Artikel über das Programmieren in MQL5

Lernen Sie die Sprache von Handelsstrategien MQL5 nach den hier veröffentlichten Artikeln, die meisten von denen Sie - die Mitglieder der Community - geschrieben haben. Alle Artikel sind in drei Kategorien aufgeteilt, damit man eine Antwort auf unterschiedliche Fragen des Programmierens schnell finden könnte: "Integration", "Tester", "Handelsstrategien" und vieles mehr.

Verfolgen Sie neue Veröffentlichungen und diskutieren Sie über diese im Forum!

letzte | beste

Grafische Interfaces X: Updates für die Easy And Fast Bibliothek (Build 2)

Seit der Veröffentlichung des vorangegangenen Artikels dieser Serie, hat die Easy And Fast Bibliothek einige neue Features bekommen. Die Bibliotheksstruktur und der Programmcode wurden teilweise

Grafische Interfaces IX: Die Fortschrittsanzeige und das Linienchart-Control (Kapitel 2)

Das zweite Kapitel des neuen Teils dieser Serie widmet sich der Fortschrittsanzeige und dem Linienchart-Control Wie immer, gibt es auch hier detaillierte Beispiele, um deutlich zu machen, wie die

Grafische Interfaces IX: Das Farbauswahl Control (Kapitel 1)

Mit diesem Artikel starten wir das Kapitel 9 der Serie der Artikel über die entwicklung von grafischen Interfaces in den Metatrader Trading-Terminals. Diese Serie besteht aus zwei Kapiteln, in welcher

Grafische Interfaces VIII: Das Datei-Navigator Control (Kapitel 3)

In den vorherigen Kapiteln des 8 Teils dieser Serie, haben wir unsere Bibliothek um mehrere Klassen für die Entwicklung von Mauszeigern, Kalendern und Baum-Ansichten erweitert. In dem aktuellen

Grafische Interfaces VIII: Die Baumansicht (Kapitel 2)

Das vorherige Kapitel VIII der grafischen Schnittstellen hat sich mit den Elementen eines statischen und eines Dropdown-Kalenders beschäftigt. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit einem nicht

Graphische Interfaces VIII: Der Kalender (Kapitel 1)

Im Kapitel VIII der Reihe von Artikeln, die sich der Erstellung graphischer Oberflächen im MetaTrader widmet, betrachten wir komplexe, zusammengesetzte Steuerelemente wie Kalender, Baumdarstellung und

Wie man eine Handelsstrategie in MetaTrader 5 schnell entwickeln und debuggen kann

Automatische Scalping-Systeme gelten zurecht als der Höhepunkt des algorithmischen Tradings, aber es ist auch am kompliziertesten, einen Code für diese Systeme zu schreiben. In diesem Artikel zeigen

Grafische Interfaces VII: Das Tab-Control (Kapitel 2)

Das erste Kapitel des siebten Teils befasste sich mit drei Klassen von Controls für die Erzeugung der folgenden Tabellen: Text-Label-Tabelle (CLabelsTable), Edit-box-Tabelle (CTable) und die

Cross-Plattform Expert Advisor: Wiederverwendung von Komponenten aus der Standardbibliothek von MQL5

Es gibt einige Komponenten in der Standardbibliothek von MQL5, die für eine MQL4-Version eines Cross-Plattform Expert Advisors hilfreich sein könnten. Dieser Artikel befasst sich mit einem Verfahren

Cross-Plattform Expert Advisor: Einführung

Dieser Artikel erläutert eine Methode, durch die leichter und schneller Cross-Plattform Expert Advisors entwickelt werden können. Die vorgeschlagene Methode vereinigt die Funktionen beider Versionen

Kennenlernen der CCanvas Klasse. Kantenglättung (Antialiasing) und Schatten

Der Algorithmus der Kantenglättung der CCanvas Klasse ist die Basis für alle Konstrukte, die eine Kantenglättung verwenden. Der Artikel beschreibt, wie der Algorithmus arbeitet und bietet prägnante

Universal Expert Advisor: Das Event-Modell und der Trading-Strategie Prototyp (Part 2)

Dieser Artikel führt die Serie der Publikationen eines universellen Expert-Advisors fort. Dieser Teil beschreibt ausführlich das originale Event-Modell, welches auf einer zentralisierten

Grafische Interfaces VII: Die Tabellen Controls (Kapitel 1)

Der siebte Teil der Serie über die grafischen Interfaces des Metatraders, handelt von drei Tabellen-Typen: Text-Label, Edit-Box und gerenderte Tabellen. Ein weiteres Control, welches sehr oft

Welche Überprüfungen der Handelsroboter vor der Veröffentlichung in Market bestehen soll

Alle Markets Produkte vor der Veröffentlichung bestehen eine obligatorische vorläufige Überprüfung, um eine Standarte Qualität zu haben. In diesem Artikel werden wir von den häufigsten Fehlern

LifeHack für Trader: ein back-Test ist gut, und vier – ist besser

Vor jedem Trader bei dem ersten einzelnen Test steht eine und derselbe Frage — "Welchen von vier Modus ich verwenden soll?" Jeder des angebotenen Modus hat eigene Vorteile und Besonderheiten, deshalb

Grafische Interfaces V: Das Combobox Control (Kapitel 3)

In den ersten zwei Kapiteln des fünften Teils dieser Serie, haben wir Klassen für die Erzeugung einer Scrollbar und einer ListView entwickelt. In diesem Kapitel werden wir über die Erzeugung einer

Testen von Strategien mit echten Ticks

Der Artikel enthält die Ergebnisse der Prüfung einer einfachen Trading-Strategie in drei Modi: "1 Minute OHLC", "Jeder Tick" und "Jeder Tick basierend auf echten Ticks" mit tatsächlichen historischen

Universal Expert Advisor: Einbindung der Standard MetaTrader Module für Signale (Teil 7)

Dieser Teil des Artikels beschreibt die Möglichkeiten der Einbindung der Signal-Module, Teil der Standard-Bibliothek des MetaTraders, durch CStrategy. Der Artikel beschreibt, wie man mit Signalen

Womit soll man bei der Erstellung eines Handelsroboters für die Moskauer Börse MOEX anfangen

Viele Trader auf der Moskauer Börse möchten ihre Handelsalgorithmen automatisieren, aber wissen nicht, womit anfangen. Die Sprache MQL5 bietet nicht nur den riesigen Satz der Handelsfunktionen an

Wie man die Signale mit Hilfe vom Berater nach seinen Regeln kopieren soll?

Beim Abonnieren zu Signalen kann eine solche Situation auftreten: Ihre Hebelwirkung im Trading-Konto ist 1:100, der Anbieter hat einen Hebel von 1: 500 und handelt mit einem minimalen Lot, und Ihre

Selbstoptimierung der Experten: evolutionäre und genetische Algorithmen

Im Artikel werden die Hauptprinzipien betrachtet, die in den Evolutionsalgorithmen versetzt sind, auch ihre Arten und die Besonderheiten. Auf dem Beispiel des einfachen Experten mit Hilfe der

Arbeiten mit Sockets in MQL, oder Wie man ein Signalprovider wird

Sockets… Was in unserer IT-Welt könnte ohne sie auskommen? Seit 1982 und bis heute kaum verändert arbeiten sie ununterbrochen jede Sekunde für uns. Dies ist die Grundlage des Netzwerks, die

Grafische Interfaces VI: Die Slider und Dual-Slider Controls (Kapitel 2)

In dem vorherigen Artikel haben wir unsere Bibliothek um die vier sehr häufig verwendeten Controls: Checkbox, Edit, Edit mit Checkbox und Check-Combobox erweitert. Das zweite Kapitel des sechsten

Graphische Interfaces VI: Das Checkbox Control, Das Edit Control und deren gemischte Typen (Kapitel 1)

Dieser Artikel ist der Anfang des 6. Teils dieser Serie, welche der Entwicklung einer Bibliothek für die Erzeugung von grafischen Interfaces im Metatrader-Terminal gewidmet ist. In dem ersten Kapitel

Lifehack für Händler: Indikatoren für Balance, Drawdown, Belastung und Ticks während des Testens

Wie man einen Test mehr anschaulich machen kann? Die Antwort ist einfach: Sie müssen im Tester einen oder mehreren Indikatoren verwenden - der Tick-Indikator, der Indikator der Balance und Equity, der

Die Erstellung eines Helfers im manuellen Handeln

Die Anzahl der Handelsroboter für die Arbeit an Devisenmärkten nimmt in den letzten Jahren lawinenartig zu. In den Robotern werden verschiedene Konzepte und Strategien umgesetzt, keinem ist aber bis

Grafische Interfaces V: Das ListView-Element (Kapitel 2)

In dem vorherigen Kapitel haben wir Klassen für die Erzeugung der vertikalen und horizontalen Scrollbar geschrieben. In diesem Kapitel werden wir diese implementieren. Wir werden eine Klasse für das

Grafische Interfaces V: Die vertikale und horizontale Scrollbar (Kapitel 1)

Wir besprechen weiterhin die Entwicklung der Bibliothek für die Erzeugung von grafischen Interfaces innerhalb der Metatrader-Umgebung. In dem ersten Artikel des fünften Teils dieser Serie, werden wir

Grafische Interfaces IV: Der Multi-Window-Modus und das System für Prioritäten (Kapitel 2)

In diesem Kapitel werden wir die Bibliothek um die Möglichkeit der Erzeugung von Multi-Window-Modus-Interfaces für MQL Anwendungen erweitern. Wir werden zudem ein System für die Priorität eines Klicks

Grafische Interfaces IV: Informierende Interface-Elemente (Kapitel 1)

Zum aktuellen Stand der Entwicklung, beinhaltet die Bibliothek für die Erzeugung von grafischen Interfaces ein Formular und verschiedene Steuerelemente (Controls), welche dem Formular hinzugefügt

Graphische Interfaces III: Gruppen von einfachen und multifunktionalen Buttons (Kapitel 2)

In dem ersten Kapitel dieser Serie ging es um einfache und multifunktionelle Buttons. Der zweite Artikel handelt über Gruppen von interagierenden Buttons, mit denen der Programmierer Elemente erzeugen

Graphische Interfaces III: Einfache und multifunktionale Buttons (Kapitel 1)

Lassen Sie uns das Control "Button" näher ansehen. Wir werden über Klassen für die Erzeugung von einfachen Buttons diskutieren, sowie auch über Buttons mit erweiterter Funktionalität (Icon-Button und

Grafische Interfaces II: Das Hauptmenü Element (Kapitel 4)

Dieses ist das letzte Kapitel des zweiten Teils der Serie über die grafischen Interfaces. Hier betrachten wir die Erzeugung des Hauptmenüs. Hier demonstrieren wir die Entwicklung dieses Controls und

Grafische Interfaces II: Einrichtung des Eventhandlers für die Bibliothek (Kapitel 3)

Der vorherige Artikel beinhaltet die Implementation der Klassen für das Erzeugen der Bestandteile des Hauptmenüs. Nun ist es an der Zeit, dass wir uns die Eventhandler in den Basisklassen und in den

Grafische Interfaces II: Die Trennlinien und Context-Menüelemente (Kapitel 2)

In diesem Artikel erzeugen wir das Trendlinien-Element Es kann nicht nur als unabhängiges Interface-Element verwendet werden, sondern auch als ein Teil von vielen anderen Elementen. Anschließend haben

Universeller Expert Advisor: Ein benutzerdefiniertes Trailing Stop (Part 6)

Der sechste Teil des Artikels über den universellen Expert Advisor beschreibt die Verwendung eines Trailingstops. Dieser Artikel führt sie durch die Erstellung eines Trailingstop-Moduls, welches

Grafische Interfaces II: Das Menu-Item-Element (Kapitel 1)

In dem zweiten Teil dieser Serie, werden wir im Detail auf die Entwicklung von Interface Elementen, wie einen Hauptmenü und Kontextmenüs eingehen. Wir werden auch das Zeichnen und das Entwickeln einer

Spontane Änderung der Expert-Advisor-Parameter vom Bedienfeld aus

Dieser Artikel zeigt anhand eines Beispiels die Implementierung eines Expert Advisors, dessen Parameter vom Bedienfeld aus kontrolliert werden können. Bei einer spontanen Änderung der Parameter

Maschinelles Lernen: Wie Support Vector Machines beim Handeln verwendet werden können

Support Vector Machines wurden lange in Bereichen wie Bioinformatik und angewandter Mathematik verwendet, um komplexe Datensätze zu evaluieren und nützliche Muster für die Datenklassifikation zu

Die Grundlagen von MQL5 Strings

Dieser Artikel behandelt alle Funktionsweisen von Strings in MQL5. Er ist vor allem für neue MQL5-Programmierer interessant, und für erfahrene Entwickler ist es eine gute Möglichkeit, ihre Kenntnisse