Europäische Union, Industrievertrauensindikator (European Union Industrial Confidence Indicator)

Land:
Sektor:
Geschäft
Niedrig 11.5 6.4
10.9
Letzte Veröffentlichung Bedeutung Aktuell Prognose
Vorherige
11.1
11.5
Nächste Veröffentlichung Aktuell Prognose
Vorherige
  • Übersicht
  • Chart
  • Geschichte
  • Widget

Der Indikator für das Industrievertrauen beschreibt die aktuelle Bewertung der Entwicklung der Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes in der EU und die Erwartungen für das nächste Quartal. Der Indikator basiert auf einer Faktorenanalyse durch Umfragen unter den führenden Vertretern der Branche. Die Stichprobengröße beträgt in etwa Zwanzigtausend Unternehmen aus allen Sektoren der Dienstleister in der Eurozone. Die Anzahl der Unternehmen je Land wird entsprechend seines Beitrags zur Eurozone bestimmt.

Er unterscheidet sich von dem ähnlichen Geschäftsklimaindikator dadurch, dass er drei statt fünf Variablen berücksichtigt:

  • Die Gesamtzahl der aktuellen Aufträge (mehr als ausreichend, ausreichend oder unzureichend)
  • Aktuelle Lagerbestände (sehr groß, normal für die aktuelle Saison, sehr klein)
  • Produktionsvolumen in drei Monaten (unabhängig davon, ob die Produktion wächst, sinkt oder unverändert bleibt)

Der Index ist saisonbereinigt. Die Befragten werden gebeten, eine qualitative Bewertung der oben genannten Variablen vorzunehmen und keine quantitative.

Der Indikator des industriellen Vertrauens ist ein Indikator für die Entwicklung des Produktionssektors in der Eurozone. Aufgrund seines allgemeinen Charakters spiegelt er ein relatives Bild der Geschäftslage im Euroraum wider. Ökonomen betrachten ihn als einen der zusammengesetzten Indikatoren für die wirtschaftliche Entwicklung. Ein Anstieg des BCI spricht für eine Verbesserung der Bedingungen im verarbeitenden Gewerbe und ist ein Frühindikator für die Produktionsmenge. Einen Anstieg des Index interpretieren Investoren als ein Signal einer Steigerung der Investitionen.

Indexveränderungen wirken sich in der Regel schwach und kurzfristig auf die Eurokurse aus. Starke Bewegungen des Index werden jedoch in der Regel als ein ernstzunehmender Indikator für sich ändernde wirtschaftliche Bedingungen angesehen.

Grafik der letzten Werte:

aktuelle Werte

Prognosewerte

Die Grafik der gesamten verfügbaren Historie des makroökonomischen Indikators "Europäische Union, Industrievertrauensindikator (European Union Industrial Confidence Indicator)". Die gepunktete Linie zeigt Prognosewerte des Wirtschaftskalenders für die angegebenen Tage

Eine erhebliche Abweichung eines tatsächlichen Wertes vom Prognosewert kann eine kurzfristige Stärkung oder Schwächung einer nationalen Währung auf dem Devisenmarkt verursachen. Eine besondere Position nehmen Schwellenwerte von Indikatoren ein, die auf die Annährung an einen kritischen Zustand der Wirtschaft eines Landes (einer Region) hinweisen.

Datum (GMT)
Referenz
Aktuell
Prognose
Vorherige
Mai 2021
11.5
6.4
10.9
Apr 2021
10.7
-0.7
2.1
Mrz 2021
2.0
-4.6
-3.1
Feb 2021
-3.3
-6.5
-6.1
Jan 2021
-5.9
-8.7
-6.8
Dez 2020
-7.2
-9.9
-10.1
Nov 2020
-10.1
-10.4
-9.2
Okt 2020
-9.6
-11.9
-11.4
Sep 2020
-11.1
-14.5
-12.8
Aug 2020
-12.7
-19.1
-16.2
Jul 2020
-16.2
-28.9
-21.6
Jun 2020
-21.7
-36.5
-27.5
Mai 2020
-27.5
-25.4
-32.5
Apr 2020
-30.4
-7.3
-11.2
Mrz 2020
-10.8
-5.5
-6.2
Feb 2020
-6.1
-7.8
-7.0
Jan 2020
-7.3
-9.9
-9.3
Dez 2019
-9.3
-9.8
-9.1
Nov 2019
-9.2
-9.6
-9.5
Okt 2019
-9.5
-8.8
-8.9
Sep 2019
-8.8
-7.5
-5.8
Aug 2019
-5.9
-7.5
-7.3
Jul 2019
-7.4
-5.9
-5.6
Jun 2019
-5.6
-4.7
-2.9
Mai 2019
-2.9
-4.3
-4.3
Apr 2019
-4.1
-2.6
-1.6
Mrz 2019
-1.7
-1.4
-0.4
Feb 2019
-0.4
-0.5
0.6
Jan 2019
0.5
0.7
2.3
Dez 2018
1.1
2.0
3.4
Nov 2018
3.4
4.0
3.0
Okt 2018
3.0
5.0
4.7
Sep 2018
4.7
5.0
5.6
Aug 2018
5.5
4.6
5.8
Jul 2018
5.8
5.6
6.9
Jun 2018
6.9
6.5
6.9
Mai 2018
6.8
7.6
7.3
Apr 2018
7.1
7.6
7.0
Mrz 2018
6.4
8.6
8.0
Feb 2018
8.0
8.9
9.0
Jan 2018
8.8
8.5
8.8
Dez 2017
9.1
7.6
8.1
Nov 2017
8.2
6.6
8.0
Okt 2017
7.9
5.2
6.7
Sep 2017
6.6
4.5
5.0
Aug 2017
5.1
4.5
4.5
Jul 2017
4.5
3.6
4.5
Jun 2017
4.5
2.7
2.8
Mai 2017
2.8
1.9
2.6
Apr 2017
2.6
1.3

Wirtschaftskalender-Widget für Ihre Webseite

Erstellen Sie einen personalisierten Wirtschaftskalender. Geben Sie einfach die gewünschte Größe und einen Anzeigezeitraum ein. Sie können das Widget auf Ihrer Webseite frei nutzen, dafür bitten wir Sie aber, den zur Verfügung gestellten Code unverändert beizubehalten.

Die Daten des Kalenders werden ohne Veränderungen bereitgestellt. Die Häufigkeit und Erscheinungstermine sowie wirtschaftliche Parameter können sich ohne unser Wissen ändern. Sie können die zur Verfügung gestellten Daten nutzen, dabei akzeptieren Sie alle Risiken in Verbindung mit dem Treffen von Handelsentscheidungen, die auf den Daten des Wirtschaftskalenders basieren.

Anzeigefläche

Typ des Widgets

Anzeige der Information

Kalenderzeitraum standardmäßig

Sprache des Widgets

Datumsformat

Ihr Code zum Einfügen

Widget-Code kopierenKopiert

Vorschau