Brasilien, Nettodefizit - BIP-Verhältnis (Brazil Net Debt - Gross Domestic Product (GDP) Ratio)

Land:
Brasilien
BRL, Brasilianischer Real
Sektor:
Regierung
Niedrig 58.1% 54.8%
55.0%
Letzte Veröffentlichung Bedeutung Aktuell Prognose
Vorherige
59.8%
58.1%
Nächste Veröffentlichung Aktuell Prognose
Vorherige
  • Übersicht
  • Chart
  • Geschichte
  • Widget

Die Nettoverschuldung des öffentlichen Sektors (DLSP) entspricht der Verschuldung des nichtfinanziellen öffentlichen Sektors zusammen mit der Zentralbank von Brasilien. Der nichtfinanzielle öffentliche Sektor umfasst die direkte Verwaltung von Bund, Ländern und Gemeinden. Dazu gehören auch die indirekten Verwaltungen, d.h. das öffentliche Sozialversicherungssystem und die nichtfinanziellen staatlichen Unternehmen des Bundes, der Länder und Gemeinden. Die Unternehmen der Petrobras-Gruppe und der Eletrobras-Gruppe sind nicht in dieser Liste der nichtfinanziellen staatlichen Unternehmen zur Berechnung der öffentlichen Nettoverschuldung enthalten. Die Zentralbank wird in die Berechnung der Nettoverschuldung des öffentlichen Sektors einbezogen, da ihre Ergebnisse direkt mit dem nationalen Finanzministerium verbunden sind.

Der gesamtstaatliche Bruttoschuldenstand (DBGG) umfasst alle zugesagten Schulden des Bundes, der Länder und der Kommunen in der Privatwirtschaft, des öffentlichen Finanzsektors und der Verschuldung gegenüber dem Rest der Welt. Ebenfalls enthalten sind Geschäfte, die von der Zentralbank mit öffentlichen Wertpapieren getätigt werden. Das DBGG ist eine der wichtigsten Referenzen für die Beurteilung der Solvabilitätsbedingung Brasiliens durch die globalen Klassifikationsgesellschaften.

Die Quote von Schulden/BIP ist die Berechnung der öffentlichen Verschuldung, insbesondere der DLSP, im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt (BIP). Je niedriger die Schulden/BIP-Ratio einer Volkswirtschaft ist, desto größer ist die Produktion von Waren und Dienstleistungen und die Wahrscheinlichkeit, dass die Gewinne hoch genug sind, um die Schulden zurückzuzahlen.

In der Praxis gilt: Je höher die Staatsverschuldung einer Volkswirtschaft, desto größer ist das Ausfallrisiko in einem Land, sodass höhere als die erwarteten Werte des Indikators negative Auswirkungen auf die brasilianische Währung haben können.

Grafik der letzten Werte:

aktuelle Werte

Prognosewerte

Die Grafik der gesamten verfügbaren Historie des makroökonomischen Indikators "Brasilien, Nettodefizit - BIP-Verhältnis (Brazil Net Debt - Gross Domestic Product (GDP) Ratio)". Die gepunktete Linie zeigt Prognosewerte des Wirtschaftskalenders für die angegebenen Tage

Eine erhebliche Abweichung eines tatsächlichen Wertes vom Prognosewert kann eine kurzfristige Stärkung oder Schwächung einer nationalen Währung auf dem Devisenmarkt verursachen. Eine besondere Position nehmen Schwellenwerte von Indikatoren ein, die auf die Annährung an einen kritischen Zustand der Wirtschaft eines Landes (einer Region) hinweisen.

Datum (GMT)
Referenz
Aktuell
Prognose
Vorherige
Jun 2020
58.1%
54.8%
55.0%
Mai 2020
55.0%
51.4%
52.7%
Apr 2020
52.7%
52.9%
51.7%
Mrz 2020
51.7%
54.2%
53.5%
Feb 2020
53.5%
55.3%
54.2%
Jan 2020
54.2%
55.7%
55.7%
Dez 2019
55.7%
55.8%
54.8%
Nov 2019
54.8%
56.0%
55.9%
Okt 2019
55.9%
55.2%
55.3%
Sep 2019
55.3%
55.5%
54.8%
Aug 2019
54.8%
55.7%
55.8%
Jul 2019
55.8%
54.7%
55.2%
Jun 2019
55.2%
54.7%
54.7%
Mai 2019
54.7%
54.3%
54.2%
Apr 2019
54.2%
54.5%
54.2%
Mrz 2019
54.2%
54.6%
54.4%
Feb 2019
54.4%
54.6%
54.0%
Jan 2019
54.0%
53.818%
53.8%
Dez 2018
53.8%
53.3%
Nov 2018
53.3%
53.6%
Okt 2018
53.3%
52.2%
Sep 2018
52.2%
51.2%
Aug 2018
51.2%
52.2%
Jul 2018
52.0%
51.4%
Jun 2018
51.4%
51.3%
Mai 2018
51.3%
51.9%
Apr 2018
51.9%
52.3%
Mrz 2018
52.3%
52.0%
Feb 2018
52.0%
51.8%
Jan 2018
51.8%
51.6%
Dez 2017
51.6%
51.1%
Nov 2017
51.1%
50.7%
Okt 2017
50.7%
50.9%
Sep 2017
50.9%
50.2%
Aug 2017
50.2%
50.1%
Jul 2017
50.1%
48.7%
Jun 2017
48.7%
48.1%
Mai 2017
48.1%
47.7%
Apr 2017
47.7%
47.8%
Mrz 2017
47.8%
47.4%
Feb 2017
47.4%
46.4%
Jan 2017
46.4%
45.9%
Dez 2016
45.9%
43.8%
Nov 2016
43.8%
44.2%
Okt 2016
44.2%
44.1%
Sep 2016
44.1%
43.3%
Aug 2016
43.3%
42.4%
Jul 2016
42.4%
42.0%
Jun 2016
42.0%
39.6%
Mai 2016
39.6%
39.4%

Wirtschaftskalender-Widget für Ihre Webseite

Erstellen Sie einen personalisierten Wirtschaftskalender. Geben Sie einfach die gewünschte Größe und einen Anzeigezeitraum ein. Sie können das Widget auf Ihrer Webseite frei nutzen, dafür bitten wir Sie aber, den zur Verfügung gestellten Code unverändert beizubehalten.

Die Daten des Kalenders werden ohne Veränderungen bereitgestellt. Die Häufigkeit und Erscheinungstermine sowie wirtschaftliche Parameter können sich ohne unser Wissen ändern. Sie können die zur Verfügung gestellten Daten nutzen, dabei akzeptieren Sie alle Risiken in Verbindung mit dem Treffen von Handelsentscheidungen, die auf den Daten des Wirtschaftskalenders basieren.

Anzeigefläche

Typ des Widgets

Anzeige der Information

Kalenderzeitraum standardmäßig

Sprache des Widgets

Datumsformat

Ihr Code zum Einfügen

Widget-Code kopierenKopiert

Vorschau