Diskussion zum Artikel "Den Gewinn bis zum letzten Pip extrahieren"

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
MetaQuotes Software Corp.
Moderator
208850
MetaQuotes Software Corp.  

Neuer Artikel Den Gewinn bis zum letzten Pip extrahieren:

Der Artikel beschreibt den Versuch, Theorie und Praxis im algorithmischen Handelsbereich zu verbinden. Die meisten Diskussionen über das Erstellen von Handelssystemen stehen im Zusammenhang mit der Verwendung historischer Bars und verschiedener darauf angewandter Indikatoren. Dies ist das am besten abgedeckte Feld und deshalb werden wir es nicht berücksichtigen. Bars sind künstliches Konstrukte, versuchen wir näher an die ursprünglichen Daten zu kommen - den Preis-Ticks.

Quelle

Wo erhalten wir Preisdaten für die Suche? Es gibt viele Quellen für Ticks. Wählen wir uns eine.

Die Chancen, ein Goldnugget zu finden, sind wahrscheinlich höher, wenn wir es mit einer Gesteinsformartion zu tun haben, der eine höhere Konzentration an Gold aufweist. Daher werden wir eine Tickquelle mit einem höheren Gewinnpotenzial nutzen. Die Methode zur Bestimmung eines solchen Vergleichskriteriums wurde in einem Forumsbeitrag beschrieben (in Russisch, verwenden Sie die eingebaute Übersetzungsoption). Basierend auf dieser Methode habe ich dieses multi-Gigabyte große Archiv von Tickdaten ausgewählt. Milliarden von Ticks.

Benutzerdefinierte Ticks

Ticks können in den MetaTrader 5 Tester verwendet werden, indem man kundenspezifische Symbole verwendet. Dies kann für ein schnelles Verständnis zu kompliziert sein, deshalb verwenden wir das fertige Script ThirdPartyTicks, das solche Symbole basierend auf Daten aus dem ausgewählten Archiv der Kurse erstellt.

Das Startfenster von ThirdPartyTicks zum Herunterladen aller Kurse im Archiv

Autor: fxsaber

Otto Pauser
1573
Otto Pauser  
MetaQuotes Software Corp.:

Neuer Artikel Den Gewinn bis zum letzten Pip extrahieren:

Autor: fxsaber

Wahrscheinlich bin ich zu dumm um den Sinn dieses Artikels zu verstehen.
fxsaber
14144
fxsaber  
Otto Pauser:
Wahrscheinlich bin ich zu dumm um den Sinn dieses Artikels zu verstehen.

Ich denke, niemand hat es verstanden.

Carl Schreiber
Moderator
8266
Carl Schreiber  
Wieso? Ist doch klar: Wieder ist ein heiliger Gral weder heilig noch ein Gral.
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben