MetaTrader 5 herunterladen

ObjectsDeleteAll

Löscht alle Objekte des angegebenen Typs im angegebenen Chart, angegebenen Unterfenster des angegebenen Charts.

int  ObjectsDeleteAll(
   long  chart_id,           // Identifikator des Charts 
   int   sub_window=-1,      // Index des Fensters
   int   type=-1             // Typ des Objekts für Entfernung 
   );

Löscht alle Objekte des angegebenen Typs mit dem angegebenen Präfix im Objektnamen im Unterfenster des Charts.

int  ObjectsDeleteAll(
   long           chart_id,   // Chart ID
   const string     prefix,   // Präfix im Objektnamen
   int       sub_window=-1,   // Fensterindex
   int      object_type=-1    // Objektyp
   );

Parameter

chart_id

[in]  Identifikator des Charts. 0 bedeutet den laufenden Chart.

prefix

[in]  Das Präfix in der Objektenamen die Sie löschen möchten. Das Präfix kann als 'name' oder 'name*' angegeben werden - beide Optionen sind gleich. Wenn das Präfix ist ein leerer String, werden alle Objekte mit einem beliebigen Namen gelöscht werden.

sub_window=-1

[in]  Nummer des Subfensters des Charts.  0 bedeutet das Hauptfenster des Charts, -1 bedeutet alle Subfenster des Charts, einschliesslich Hauptfenster.

type=-1

[in]  Typ des Objekts. Wert kann einer der Enumerationswerte ENUM_OBJECT sein. -1 bedeutet all Typen.

Rückgabewert

Gibt die Anzahl der entfernten Objekte zurück. Für die Erhaltung der weiteren Information über den Fehler muss die Funktion GetLastError() aufgerufen werden.

Bemerkung

Die Funktion verwendet einen synchronen Aufruf, d.h. dass die Funktion auf die Ausführung aller Befehle wartet, die vor deren Aufruf zur Warteschlange des Charts hinzugefügt wurden, deswegen kann die Funktion viel Zeit in Anspruch nehmen. Dies muss man beachten, wenn man mit vielen Objekten im Chart arbeitet.