Schau, wie man Roboter kostenlos herunterladen kann

Interessantes Skript?
Veröffentliche einen Link auf das Skript, damit die anderen ihn auch nutzen können

Hat Ihnen das Skript gefallen?
Bewerten Sie es im Terminal MetaTrader 5

Indikatoren

UltraAbsolutelyNoLagLwma - Indikator für den MetaTrader 5

Nikolay Kositsin | German English Русский 中文 Español 日本語 Português

Ansichten:
112
Rating:
Stimmen: 8
Veröffentlicht:
2018.07.12 09:43

Dieser Indikator basiert auf AbsolutelyNoLagLwma und der Analyse der Trendrichtung seiner multiplen Signallinien. Der Algorithmus der Berechnung der Signallinien ist wie folgt. Jeder Periodenwert der Signallinie errechnet sich aus:

SignalPeriod(Number) = StartLength + Number * Step

Der Wert der Variablen Number reicht von Null bis StepsTotal. Die erhaltenen Werte der Perioden werden zum Array der Variablen addiert und bei jedem Tick des Indikators verwendet, um ein Array der geglätteten Werte des Indikators zu erhalten. Basierend auf diesem Array werden für jede Glättung die Richtungen des aktuellen Trends berechnet und die Anzahl der positiven und negativen Trends für das gesamte Array die geglätteten AbsolutelyNoLagLwma-Werte ermittelt.

Die endgültigen Zahlen der positiven und negativen Trends werden geglättet und als Indikatorlinien verwendet, die ein Farbhistogramm bilden, das mit der Stilklasse DRAW_COLOR_HISTOGRAM2 angezeigt wird. Die Trendrichtung in diesem Indikator wird durch die Histogrammfarbe bestimmt, während die Leistung durch die Histogrammbreite bestimmt wird.

Um den Trend anzuzeigen, werden für jede der beiden Trendrichtungen vier Farben verwendet: Wenn die Histogrammwerte nicht in die überkauften/überverkauften Bereiche gelangen, sind die Indikatorfarben dunkler, während sie heller werden, wenn die überkauften/überverkauften Bereiche durchbrochen werden.

Die Eingaben des Indikators sind

//+----------------------------------------------+
//| Indikator Eingabeparameter                   |
//+----------------------------------------------+
input uint FLength=7;                                // Glättungslänge
input Applied_price_ IPC=PRICE_CLOSE_;              // Preistyp
//----
input Smooth_Method W_Method=MODE_JJMA;             // Glättungsverfahren
input int StartLength=3;                            // Erste G

input int WPhase=100;                               // Glättungsparameter
//----  
input uint Step=5;                                  // Änderungsschritt der Periodenlänge
input uint StepsTotal=10;                           // Änderungsanzahl der Periodenlänge
//----
input Smooth_Method SmoothMethod=MODE_JJMA;         // Glättungsverfahren
input int SmoothLength=3;                           // Glättungslänge
input int SmoothPhase=100;                          // Glättungsparameter
//----                          
input uint UpLevel=80;                              // Überkauftlevel in %
input uint DnLevel=20;                              // Überverkauftlevel in %
input color UpLevelsColor=Blue;                     // Überkauftlevel, Farbe
input color DnLevelsColor=Blue;                     // Überverkauftlevel, Farbe
input STYLE Levelstyle=DASH_;                       // Linienstil
input WIDTH  LevelsWidth=Width_1;                   // Liniendicke

Dieser Indikator ermöglicht eine Auswahl aus 10 Varianten zur Glättung:

  1. SMA - einfacher gleitender Durchschnitt;
  2. EMA - exponentieller gleitender Durchschnitt;
  3. SMMA - geglätteter gleitender Durchschnitt;
  4. LWMA - linear gewichteter, gleitender Durchschnitt;
  5. JJMA - adaptiver JMA;
  6. JurX - ultralinearer Durchschnitt;
  7. ParMA - parabolische Glättung;
  8. T3 - Tilsons multiple exponentielle Glättung;
  9. VIDYA - Glättung mittels Tushar Chandes Algorithmus;
  10. AMA - Glättung mit dem Algorithmus von Perry Kaufman.

Es sollte angemerkt werden, dass der Parameter Phase für die verschiedenen Formen der Glättung völlig unterschiedliche Bedeutungen hat. Für JMA ist es eine externe Variable zwischen -100 bis +100. Für T3 ist es ein Glättungsverhältnis multipliziert mit 100 zur besseren Visualisierung, für VIDYA eine CMO-Oszillatorperiode und für AMA eine langsame EMA-Periode. In anderen Algorithmen haben diese Parameter keinen Einfluss auf die Mittelwertbildung. Für AMA ist die schnelle EMA-Periode fest vorgegeben und gleich 2. Die Potenz in der Berechnung des AMA ist ebenfalls auf 2 gesetzt.

Der Indikator verwendet die Klassen der Bibliothek SmoothAlgorithms.mqh (kopieren Sie sie in <terminal_data_folder>\MQL5\Include). Die Arbeit mit diesen Klassen wird ausführlich im Artikel "Bildung von Kursreihenmittelwerten für Zwischenberechnungen ohne zusätzliche Puffer" beschrieben.

Abb.1 Indikator UltraAbsolutelyNoLagLwma

Abb. 1. Indikator UltraAbsolutelyNoLagLwma

Die Übersetzung aus dem Russischen wurde durch die MetaQuotes Software Corp. ausgeführt
Originalpublikation: https://www.mql5.com/ru/code/20975

PCI PCI

Indikator Phase Change Index - der Indikator der Änderung der Marktphasen

Interceptor Interceptor

Gleitender Durchschnitt der Charts M5, M15, H1 Das Vorhandensein eines "Fächers" der iMA (Moving Average, MA) wird ständig auf den drei Charts (M5, M15 und H1) kontrolliert.

Exp_AbsolutelyNoLagLwma_X2 Exp_AbsolutelyNoLagLwma_X2

Ein trendfolgendes Handelssystem Exp_AbsolutelyNoLagLwma_X2 basiert auf den Signalen zweier Indikatoren AbsolutelyNoLagLwma

ColorJFatl_x2_cloud_HTF ColorJFatl_x2_cloud_HTF

Zwei Indikatoren ColorJFatl mit unterschiedlichen Zeitrahmen, wobei der Bereich zwischen den Linien mit einer Wolke gefüllt wird, deren Farbe der Trendrichtung auf dem Markt entspricht.