Artikel mit Beispielen für das Programmieren von Indikatoren in MQL5

Technische Indikatoren gehören zu den einfachsten und nützlichsten Werkzeugen zur Analyse von Preischarts. Hier finden Sie Artikel, die Sie beim Lernen der Sprache MQL5 unterstützen. Sie können dann sowohl die klassischen Indikatoren technischer Analyse wiederholen, als auch Ihre eigenen erstellen.

Die beigefügten Quellcodes sind in den Artikeln ausführlich erklärt. Laden Sie diese in MetaEditor herunter und programmieren Sie zusammen mit dem Autor während des Lesens.

letzte | beste

Wie man Trades des ausgewählten Signals im Chart analysiert

Der Signale-Service entwickelt sich mit Riesenschritten. Wenn man eigenes Geld einem Signalanbieter anvertraut, möchte man das Verlustrisiko minimieren. Wie kommt man in diesem Wald von...

Die Entwicklung eines oszillierenden ZigZag-Indikator Beispiel für die Durchführung der Anforderungsspezifikationen

Der Artikel demonstriert die Entwicklung des ZigZag-Indikators gemäß der im Artikel "Wie man eine Anforderungsspezifikation bei der Bestellung eines Indikators erstellt" beschriebenen Beispiele. Der...

Erstellen multimodularer Expert Advisors

Die Programmiersprache MQL erlaubt es, das Konzept der modularen Programmierung von Handelsstrategien umzusetzen. Der Artikel schildert ein Beispiel für die Erstellung eines multimodularen Expert...

Synchronisierung mehrerer Charts eines Symbols auf verschiedenen Zeitrahmen

Häufig muss man während des Handels Charts auf gleichzeitig mehreren Zeitrahmen analysieren, um Handelsentscheidungen zu treffen. Dabei sind häufig Objekte der grafischen Analyse auf diesen Charts...

Wie man eine Anforderungsspezifikation bei der Bestellung eines Indikators erstellt

Händler suchen nach Gesetzmäßigkeiten im Verhalten des Marktes, die auf günstige Gelegenheiten für die Ausführung von Trades hinweisen. Am häufigsten ist der erste Schritt bei der Entwicklung eines...

Automatisches Erstellen von Unterstützung- und Widerstandslinien

Der Artikel beschäftigt sich mit der automatischen Konstruktion von Unterstützungs-/Widerstandslinien unter Verwendung aktueller Hochs und Tiefs. Zur Definition dieser Extremwerte wird der bekannte...

Verwendung des Kalman-Filters für die Prognose der Preisrichtung

Für einen erfolgreichen Handel benötigen wir fast immer Indikatoren, die die Hauptpreisbewegung vom Hintergrundrauschen trennen können. In diesem Artikel betrachten wir einen der vielversprechendsten...

Mini Market Emulator oder ein manueller Strategie-Tester

Der Mini Market Emulator ist ein Indikator, der für die partielle Emulation des Handels am Terminal entwickelt wurde. Vielleicht möchte jemand damit "manuell" seine Strategie einer Marktanalyse oder...

Ein neuer Ansatz der Interpretation der klassischen und der versteckten Divergenz

Der Artikel untersucht die klassische Methode eine Divergenz zu erkennen und bietet eine zusätzliche Interpretation. Auf Basis dieser neuen Interpretation wurde eine Handelsstrategie entwickelt. Auch...

Automatische Suche nach Divergenzen und Konvergenzen

Der Artikel behandelt alle Arten von Divergenzen: einfach, versteckt, erweitert, dreifache, vierfache, Konvergenzen, sowie Divergenzen der Klassen A, B und C. Es wurde ein universeller Indikator für...

Grafische Interfaces XI: Integration der graphischen Standardbibliothek (build 16)

Eine neue Version der Grafikbibliothek zum Erstellen wissenschaftlicher Diagramme (die Klasse CGraphic) wurde vor Kurzen veröffentlicht. Mit dieser Aktualisierung der weiterentwickelten Bibliothek, um...

Grafisches Interface XI: Texteingabefelder und Kombinationsfelder in Tabellenzellen (build 15)

Diese Aktualisierung der Bibliothek versieht das Tabellensteuerelement (die Klasse CTable) mit neue Optionen. Die Palette der Steuerelemente in den Tabellenzellen wird erweitert, diesmal um...

Verwendung eines Cloud-Speichers für den Datenaustausch zwischen Terminals

Immer beliebter werden die wolkigen Technologien. Sowohl kostenpflichtige, als auch kostenfreie Speicher stehen uns zur Verfügung. Können wir sie im Traiding verwenden? In diesem Artikel wird die...

Wir schreiben eine Scalping-Markttiefe aufgrund der graphischen Bibliothek CGraphic

Im Artikel wird die grundlegende Funktional einer Scalping-Markttiefe erstellt. Es wird ein Ticks-Chart aufgrund der graphischen Bibliothek CGraphic erstellt und es wird mit einer Anfragen-Tabelle...

Graphisches Interface XI: Gezeichnete Steuerelemente (build 14.2)

In der neuen Version der Bibliothek werden alle Steuerelemente als eigenständige Grafikobjekte des Typs OBJ_BITMAP_LABEL gezeichnet. Der Code wird auch weiterhin optimiert: die Änderungen in den...

Graphische Interfaces XI: Überarbeitung des Bibliothekscodes (build 14.1)

Wenn die Bibliothek wächst, muss ihr Programmcode wiederholt optimiert werden, um die Größe zu verringern. Die Version der in diesem Artikel beschriebenen Bibliothek ist nun auch in Teilen...

Flaggenformation

Der Artikel befasst sich mit den Formationen Flagge, Wimpel, Keil, rechteckige Formation, Fallendes Dreieck und Steigendes Dreieck. Es werden ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede analysiert sowie...

Graphisches Interface X: Textauswahl im mehrzeiligen Textfeld (build 13)

In diesem Artikel erreichen wir, Text mittels verschiedener Tasten auszuwählen, und markierten Text zu löschen, genau so, wie man das von einem Texteditor kennt. Zusätzlich wird der Code weiter...

Die benutzerdefinierten Indikatoren und die Informationsgrafik in CCanvas

Im Artikel werden die neuen Arten der Indikatoren mit einer komplizierteren strukturellen Realisierung betrachtet. Es werden der Aufbau der pseudoräumlichen Typen der Indikatoren und die Erstellung...

Das Beispiel eines Indikators, der die Linien Unterstützung / Widerstands zeichnet

Im Artikel wird das Realisierungsbeispiel des Indikators für den Aufbau der Linien Unterstützung/Widerstands aufgrund der formalisierten Bedingungen aufgeführt. Sie haben die Möglichkeit, den...

Wolfe Wellen

Die von Bill Wolfe vorgeschlagene Methode hilft nicht nur ein Muster zu erkennen und somit den Moment und die Richtung des Einstiegs zu bestimmen, sondern auch das Ziel vorherzusagen, das der Preis...

DeMarks Sequential (TD SEQUENTIAL) unter Verwendung künstlicher Intelligenz

In diesem Artikel werde ich erzählen, wie man durch das Kreuzen einer sehr bekannten Strategie mit einem neuronalen Netz erfolgreich handeln kann. Es wird um die Strategie Thomas Demarks "Sequential"...

Die Rezepte MQL5 - die Handelssignale der Pivots

Im Artikel wurde der Prozess der Entwicklung und der Realisierung des Klasse-Signalgebers auf der Grundlage der Pivots dargestellt — der Wendeebenen. Auf der Grundlage dieser Klasse wird die Strategie...

Grafische Interfaces X: Algorithmus für den Zeilenumbruch im mehrzeiligen Textfeld (build 12)

Wir fahren fort mit der Entwicklung eines mehrzeiligen Textfeldes. Diesmal ist es unsere Aufgabe einen Algorithmus für den Fall, dass der Text die Breite des Textfeldes überschreitet, zu entwickeln...

Universeller Trend mit grafischem Interface

In diesem Artikel erstellen wir auf der Basis einer Reihe von Standardindikatoren einen universellen Trend. Ein zusätzliches grafisches Interface erlaubt das Auswählen des Indikatortyps mit seinen...

Grafisches Interface X: Sortieren, Neuerstellen der Tabelle und Steuerelemente der Zellen (build 11)

Wir fahren fort neue Elemente der Tabellendarstellung hinzuzufügen: Datensortierung, Handhabung der Zahl der Spalten und Zeilen, Setzen des Zelltyps, um dort auch Steuerelemente eintragen zu können.

Grafische Interfaces X: Updates für die Tabellendarstellung und ein optimierter Code (build 10)

Wir fahren fort neue Elemente der Tabellendarstellung hinzuzufügen (CCanvasTable). Eine Tabelle ist nun in der Lage: die Zeile unter der Maus hervorzuheben; eine Liste von Icons einer Zelle zuzuweisen...

Grafische Interfaces X: Neue Möglichkeiten der Tabellendarstellung (build 9)

Bis heute war CTable die fortschrittlichste Tabellenart überhaupt in der Bibliothek. Diese Tabelle ist zusammengestellt aus editierbaren Boxen des Typs OBJ_EDIT Typ, aber eine weitere Entwicklung ist...

Universeller Kanal mit grafischem Interface

Alle Channel Indikatoren stellen drei Linien dar: zentrale, obere und untere Linie. Die zentrale Linie ist nach dem Prinzip des Zeichnens dem gleitenden Durchschnitt identisch, und in den meisten...

Grafische Interfaces X: mehrzeiliges Textfeld (build 8)

Beschreibung eines mehrzeiligen Textfeldes. Anders als bei Grafikobjekten des Typs OBJ_EDIT ist die vorgestellte Version nicht durch eine Anzahl von Buchstaben beschränkt. Es gibt auch die Funktionen...

Grafische Interfaces X: Erweitertes Management von Listen und Tabellen Code Optimierung (build 7)

Der Code der Bibliothek muss optimiert werden: Er sollte besser dem Standard folgen, das heißt — leichter lesbar und schneller zu verstehen. Weiters werden wir die als letztes entwickelten...

Grafische Interfaces X: Elemente der Zeit, Listen von Kontrollkästchen und das Sortieren von Tabellen (build 6)

Weiterentwicklung der Bibliothek zum Erstellen grafischer Benutzeroberflächen. Zeit und Listen von Kontrollkästchen werden diesmal behandelt. Weiters verfügt die Klasse CTable jetzt über die...

3D-Modellierung in MQL5

Eine Zeitreihe stellt ein dynamisches System dar, in welches Werte einer zufälligen Größe einer nach dem anderen eintreffen: kontinuierlich oder in gewissen Zeitabständen. Der Übergang von einer...

Grafische Interfaces X: Text Edit Box, Bild Slider und einfache Controls (build 5)

In diesem Artikel besprechen wir neue Controls: Text Edit Box, Bild-Slider, sowie weitere zusätzliche einfache Controls: Text-Label und Bild. Die Bibliothek wächst weiter, und neben der Einführung der...

Grafische Interfaces X: Das Standard Chart-Steuerelement (Build 4)

Diesmal betrachten wir das Standard Chart-Steuerelement. Dieses erlaubt es uns, eine ganze Serie von Unter-Charts zu erzeugen, mit der Möglichkeit, diese beim Scrollen horizontal zu synchronisieren....

Der universell Oszillator mit dem graphischen Interface

Im Artikel wird die Erstellung des universellen Indikators aufgrund aller Oszillators des Terminalen mit dem eigenen graphischen Interface beschrieben. Es ermöglicht schnell und bequem die Parameter...

Die statistische Verteilung in Form von einem Histogramm ohne Indikator-Puffer und Arrays

Im Artikel wird die Bildungsmöglichkeit der Histogramme der statistischen Verteilungen der Markt-Charakteristiken unter Verwendung des graphischen Gedächtnisses betrachtet, das heißt ohne Verwendung...

Die Trading-Strategie '80-20'

Im Artikel wird die Erstellung der Instrumente (des Indikators und des EAs) für die Forschung der Handelsstrategie '80-20' beschrieben. Die Regeln der TS sind aus dem Buch Lindy Raschke und Lawrance...

Universeller ZigZag

ZigZag ist einer der beliebtesten Indikatoren unter MetaTrader 5 Nutzern. Im Artikel werden die Möglichkeiten der Erstellung verschiedener Varianten des ZigZag Indikators analysiert. Als Ergebnis...

Grafische Interfaces X: Updates für die Easy And Fast Bibliothek (Build 3)

In diesem Artikel wird die nächste Version der Easy And Fast-Bibliothek (Version 3) vorgestellt. Es wurden Fehler behoben und neue Features hinzugefügt. Mehr Details dazu finden Sie in dem Artikel.