MetaTrader 5 herunterladen

Geheimnisse des Client Terminals MetaTrader 4: Alarm-System

2 Februar 2016, 07:27
Tatyana
0
856

    Systemereignisse

Öffnen Sie das Menü «Extras -> Optionen»  - und wählen Sie «Ereignisse» aus. Es wird standardmäßig eine WAV-Datei verwendet, um eins von elf Ereignissen aufmerksam zu machen..



Diese Dateien sind im  Verzeichnis des Client Terminals \MetaTrader 4\sounds\. Den Alarm über ein Ereignis kann man nach freiem Ermessen verändern. Dafür öffnen Sie die Popup-Liste in der Spalte "Aktion" durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste auf die ausgewählte Zeile..



Der Alarm kann sowohl eine WAV-Datei, auch eine ausführbare Datei ("EXE", "VBS", "BAT") sein.



Wenn eine Datei von einem anderen Typ für die Alarmierung ausgewählt wird, wird die Anwendung gestartet, die mit diesem Dateityp  verbunden ist. Nachdem als eine Aktion ausgewählt ist, drücken Sie auf Enter, um diese Auswahl zu bestätigen. Den Alarm über ein Ereignis kann man durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste auf die Zeile in der Spalte "Ereignis" deaktivieren.


  

Benutzerdefinierte Ereignisse


    Es gibt zwei Arten von benutzerdefinierten Ereignissen:

  •  Der Preis  erreicht den vordefinierten Wert des gegebenen Symbols;
  • die vordefinierte Zeit ist gekommen.

 

Um einen Alarm einzustellen, müssen Sie auf das Menü "Alarme" im Fenster "Terminal" gehen und auf die Taste Insert drücken.



Die Alarm-Signale  kann man durch Drücken auf die Taste Space aktivieren / deaktivieren, und durch Drücken auf die Taste Enter kann man sie auch modifizieren.


    Es gibt drei Arten von Alarmen: Ein Sound-Signal, eine ausführbare Datei, eine Nachricht per E-Mail. Für alle Alarm-Typen ist es notwendig, das  «Symbol» und Bedingungen  (Felder «Bedingung» und «Wert») anzugeben, bei denen Ausführung  dieses Signal eben gegeben wird. In den Feldern "Timeout" und "Maximale Anzahl der Iterationen" muss festgelegt werden, wie oft und mit welcher Regelmäßigkeit der Alarm ausgelöst wird.



    Sound-Signale


Als akustische Signale können sowie Dateien im  Verzeichnis \ MetaTrader 4 \ sounds \ des Client-Terminals verwendet werden, auch andere Dateien: "WAV", "MP3" und "WMI". Wenn eine Datei in der Format  "MP3" oder  "WMI" ausgewählt wird, wird die Anwendung bei der Alarmauslösung  gestartet, die mit diesem Dateitypen verbunden ist.



    Ausführbare Dateien


    Ausführbare Dateien können in den Formaten "EXE", "VBS" и "BAT" sein. Wenn eine Datei von einer anderen Format ausgewählt wird, wird die Anwendung bei der Alarmauslösung gestartet, die mit diesem Dateitypen verbunden ist.



  Email Nachrichten


   Um Alarmmeldungen per E-Mail zu senden, ist es notwendig, die Einstellungen in "Email" im Voraus einzustellen, das finden Sie im Menü  «Extras -> Optionen». Setzen Sie das Hacken in "Aktivieren" ein und geben Sie Ihre E-Mail-Server-Einstellungen in den entsprechenden Feldern. In  jedem Feld ist mit rotem Schrift gezeichnet, in welcher Datenformat die Information eingegeben werden muss.

  • SMTP-Server - die Adresse Ihres Mail-Servers, wenn er von SMTP-Protokoll aufgerufen wird. Bitte vergessen Sie nicht, die Portnummer durch Doppelpunkt anzugeben. Es ist normalerweise Port 25. Beispiel: smtp.mail.ru:25
  • SMTP Login - es ist normalerweise Ihre E-Mail-Adresse. Beispiel: your_name@mail.ru
  • SMTP-Passwort - es ist ein Passwort, um Ihre E-Mail-Adresse zuzugreifen.
  • Vom (von wem): - Da müssen Sie Login («Ihr Name»)  und Ihre E-Mail-Adresse aus dem gleichen Server eingeben, um den SMTP-Protokoll zu verwenden, den Sie verwenden möchten. In der Regel wird Login mit dem ersten Teil der E-Mail-Adresse gleich, aber es kann auch abwesend sein. Beispiel: your_name, your_name@mail.ru
  • An (wem): - Die Email-Adresse, an die Sie eine Benachrichtigung senden möchten. Der Teil der Adresse «Ihr Name» kann abwesend sein. Im Allgemeinen ist im Feld «An» gibt man eine echte E-Mail-Adresse ein. Beispiel: any_name, your_name@mail.ru



 Klicken Sie auf die Taste «Test» und prüfen Sie, ob die Nachricht an die E-Mail-Adresse gesendet wurde, die Sie im Feld «An» angegeben haben. Wenn alle Einstellungen korrekt geschrieben wurden, erscheint die Meldung im «Journal»: "E-Mail: 'Test-Nachricht' wurde abgeschickt".


    Um SMS-Nachrichten zu senden, müssen Sie die E-Mail-Adresse von Ihrem Mobiloperator im Feld "An" eingeben. Um den SMTP-Server des Operators zu verwenden, müssen Sie die Server-Einstellungen auf der Website des Operators oder in der Fachabteilung erfahren. Nicht alle Mobiloperatoren bieten ihre SMTP-Server ohne Zugriff zum POP3-Server zur Verwendung an.


    Danach können Sie ein Signal erstellen. Dafür drücken Sie auf die Taste Insert ins Menü «Signale» im Fenster «Terminal». Füllen Sie alle Felder aus:



Um den Nachrichtentext zu schreiben, klicken Sie auf die Taste  in der Nähe von der Zeile «Source». Geben Sie das Thema und selbst die Nachricht ein. Im Thema auch im Nachrichtentext können Sie «Makros» verwenden Die Liste aus Makros finden Sie im Kontextmenü.


Danach klicken Sie auf die Taste «Senden».

    Nach der Ausfüllung der anderen Felder klicken Sie auf die Taste "Test" und prüfen Sie, ob die Benachrichtigung bei ihrer E-Mail angekommen ist. Wenn die Nachricht erfolgreich gesendet wurde, wird der entsprechende Eintrag in der "Journal" angezeigt:




Berichten-Veröffentlichen  im FTP-Server


    Das Terminal ermöglicht Berichte  über den Kontostand mit einer vorgegebenen Periode im Internet zu veröffentlichen.



Dafür ist es notwendig, die Anschluss-Parameter zum Internet über dem FTP-Protokoll einzustellen. Öffnen Sie das Menü «Extras -> Optionen» - und gehen Sie zum Titel «FTP».

    Mit der roten Farbe ist es gezeichnet, in welcher Form die Information angegeben werden muss.



Die Datenübertragung kann entweder im aktiven oder im passiven Modus ausgeführt werden. Der Hauptunterschied ist zwischen ihnen ist die Seite, welche die Verbindung zur Datenübertragung öffnet. Im aktiven Modus initiiert die Verbindung der FTP-Server, und im passiven Modus tut es - der Kunde.


    Die Periode - ist der minimale Zeit-Intervall, innerhalb von dem der Bericht veröffentlicht wird. Wenn eine Handelsposition dabei oder eine Order im Terminal sich ändert, dann wird der Bericht zwangsweise und sofort veröffentlicht. Dieser Mechanismus garantiert die Genauigkeit der Daten (außer dem aktuellen Marktpreis und dem Gewinn) im Bericht.

    Nachdem alle Einstellungen ausgefüllt sind, klicken Sie auf die Taste «Test». Wenn der Bericht erfolgreich gesendet wurde, wird die entsprechende Zeile in «Journal» angezeigt.


    

Translated from Russian by MetaQuotes Software Corp.
Original article: /ru/articles/1416

Übersetzt aus dem Russischen von MetaQuotes Software Corp.
Originalartikel: https://www.mql5.com/ru/articles/1416

Geheimnisse des Client Terminals MetaTrader 4 Geheimnisse des Client Terminals MetaTrader 4

21 Arten dein Leben zu vereinfachen: versteckte Möglichkeiten des Client Terminals MetaTrader 4 Vollbildmodus; Tastenkombinationen; mobile Navigationszeile; Fenster minimalisieren; Favoriten; Den Trafik verlangsamen; Nachrichten deaktivieren; Kombinationen von Symbolen; Das Fenster Pop-up Preise; Vorlagen für Testgrafiken und unabhängigen Grafiken; Profilen; Fadenkreuz; das Lineal; die Grafik Bar um Bar durchgucken; die Konto-History auf der Grafik; die Typs von Pendig-Orders; Stop-Loss und Take-Profit ändern; die Entfernung annullieren; Drücken einer Grafik.

Automatisierte Optimierung eines Handelsroboters in Realem Handel Automatisierte Optimierung eines Handelsroboters in Realem Handel

Der Artikel beschreibt und liefert eine Bibliothek von Funktionen, die es einem Trader ermöglichen seine oder ihre Expert Advisor Eingaben zu optimieren, durch starten der Optimierung direkt aus dem EA.

Experten-Testen im Client Terminal MetaTrader 4. Der Einblick Experten-Testen im Client Terminal MetaTrader 4. Der Einblick

Was passiert nach dem Klicken auf die Taste "Start"? Der Artikel gibt die Antwort auf diese und viele andere Fragen.

Zehn grundlegende Fehler eines Traderanfängers Zehn grundlegende Fehler eines Traderanfängers

Zehn grundlegende Fehler eines Traderanfängers: Das Handeln auf der Marktöffnung, Übermäßige Eile bei der Einnahme des Gewinns, Hinzufügen zu einer Verlustposition, Schließung der Positionen beginnend mit der besten, Rachsucht, die am meisten bevorzugten Positionen, das Handeln mit dem Prinzip "Gekauft, für ewig Gekauft", Schließung der rentablen strategischen Position am ersten Tag, Schließung der Position nach dem Eröffnungssignal der gegenüberliegenden Position, Zweifel.