MetaTrader 5 herunterladen

Hat Dir der Artikel gefallen?
Teile ihn mit den anderen -
poste einen Link zu diesem Beitrag!

Nutze neue Möglichkeiten der Plattform MetaTrader 5

MQL5 Cloud Network Kalkulieren Sie noch?

27 Juni 2016, 14:04
MetaQuotes Software Corp.
0
205

Die Veröffentlichung von MQL5 Cloud Network ist nun schon beinahe anderthalb Jahre her. Dieser Zeitpunkt läutete gewissermaßen den Beginn einer neuen Ära des algorithmischen Tradings ein - mit nur einigen wenigen Klicks stehen Tradern nun mehrere hundert bis tausend Computerkerne zur Verfügung, um Ihre Handelsstrategien zu optimieren.

Unser MQL5 Cloud Network-FAQ auf der Webpräsenz von MQL5 Cloud Network deckt die meisten Fragen betreffend Netzwerkinstallationen, Setup und Strukturen ab. Dennoch bleibt am Ende eine Frage übrig, die viele von uns nicht schlafen lässt: „Wie teuer?“ Um diese Frage ein für alle Mal zu beantworten, haben wir ein ganz besonderes Feature hinzugefügt, dass es jedem Cloud-Benutzer erlaubt, einzusehen, wie viele Aufträge im Laufe der Optimierung ihres EAs durchgeführt wurden. Sie müssen in Ihrem MQL5.community-Profil lediglich auf Agenten -> Aufträge klicken.

Aufträge-Tab in der Sektion Agenten

Hier sehen Sie, wie viele Durchgänge für die erfolgreiche Optimierung benötigt worden sind und wie viel Sie dies kosten wird. Der obige Screenshot deutet darauf hin, dass die Optimierung der EA-MACD-Probe (EURUSD, H1 sowie entsprechendes/r Symbol und Zeitrahmen) am 20. September 2012 um 14:20 Uhr begann. Die Anzahl der Durchgänge (beendete Aufträge) beträgt für den Moment 0, da der Screenshot zum Beginn der Optimierung angefertigt wurde.


Optimierung einer MACD-Probe über 7 Monate hinweg unter Verwendung des Modus „Jeder Tick“

Die untere Abbildung zeigt die Einstellungen der Optimierungsparameter.

Optimierungsparameter der MACD-Probe

Entsprechend der Kombination der externen Parameter der MACD-Probe betrug die Anzahl aller Durchgänge mehr als 152 Milliarden. Selbst wenn wir nun davon ausgingen, dass jeder Durchgang nur einer einzigen Sekunde bedürfe, betrüge der gesamte Optimierungsvorgang dennoch 485 Jahre. Wählen Sie in den Einstellungen den Tick-Generationsmodus „Jeder Tick“ und das Intervall 1.1.2012-1.8.2012 aus, wenn Sie den Automatisierten Test für die Meisterschaft für Automatisiertes Trading 2012 durchführen wollen.

Wählen Sie den langsamen, vollständigen Algorithmus (vollständige Parametersuche) als Optimierungsmethode aus und starten Sie die Optimierung. Der Strategietester wird unabhängig davon die Nummer an Durchgängen ermitteln, die für einen schnellen, genetischen Algorithmus notwendig sind, um anschließend auf diesen zu wechseln. Der schnelle, genetische Algorithmus involviert nur die Agenten eines einzigen Task-Managers von MQL5 Cloud Network, da es einem solchen Manager obliegt, die Aufträge unter miteinander verbunden Agenten zu verteilen.

Cloud-Agenten, die die Optimierungsaufträge einer MACD-Probe berechnen

Die obere Abbildung gibt an, dass insgesamt 2172 Aufträge unter allen Europa 2-Agenten aufgeteilt und dass bis zum heutigen Zeitpunkt davon bereits 2168 vollständig beendet worden sind.

Der Umstand, dass der Strategietester auf den Modus schneller, genetischer Algorithmus gewechselt hat, kann sehr leicht anhand der angezeigten Nummer in der Zeile der erwarteten Durchgänge, 10496, nachvollzogen werden. Der untere Screenshot zeigt ganz deutlich, dass 2815 der insgesamt 10496 Durchgänge bereits abgeschlossen sind.

Optimierungseinstellungen der MACD-Probe

Lassen Sie uns nun den Optimierungschart kontrollieren, indem wir einen Blick auf den entsprechenden Tab werfen.

Optimierungschart

Nach der Optimierung widmen wir uns dem Journal, welchem wir entnehmen können, dass die Optimierung nach 8704 Durchgängen abgeschlossen wurde und dass 134 Aufträge (3% aller Aufträge) mithilfe lokaler Agenten bzw. 3892 Aufträge via Cloud-Agenten berechnet wurden.

Strategietesterjournal mit Optimierungsnachrichten


Wie teuer ist die Berechnung von 4000 Aufträgen?

Jetzt haben wir alles, was wir brauchen, um die Eingangsfrage zu beantworten - wie viel uns eine EA-MACD-Probe im „Jeder Tick“-Modus mit dem Intervall 1.1.2012-1.8.2012 insgesamt kosten wird. Wir wechseln auf unser Profil und erhalten unter „Agenten“ 0.23 Credits.

Eintrag im „Aufträge“-Tab von MQL5 Cloud Network betreffend die Anzahl an Durchgängen, die Benötigte Zeit und die Berechnungskosten

Cloud-Agenten haben 3892 Aufträge in 24 Minuten berechnet, was sich vollkommen mit den Daten des Strategietesters deckt.

Wir hatten also beinahe 500 Agenten zur Verfügung, die 24 Minuten für uns gearbeitet haben - und all das für gerade einmal 0.23 Credits. Hätten Sie nur 4 lokale Agenten zur Verfügung gehabt, hätten Sie (500 Cloud-Agenten * 24 Minute / 4 lokale Agenten) 3000 Minuten für eine erfolgreiche Optimierung warten müssen. Dies entspricht einer Dauer von 50 Stunden, also etwas mehr als 2 Tagen. Sie haben folglich 50 Stunden voll mit Berechnungen zur Optimierung Ihrer Handelsstrategieparameter für 0.23 Credits erworben. Wenn Sie vergleichen, was Sie in der realen Welt mit so viel Credits kaufen können, haben Sie ein echtes Schnäppchen gemacht.

Aber entscheiden Sie selbst, ob Ihnen ein derartiger Geschwindigkeitsbonus so viele Credits wert ist oder nicht.


Übersetzt aus dem Russischen von MetaQuotes Software Corp.
Originalartikel: https://www.mql5.com/ru/articles/669

MQL5-Kochbuch: Umgang mit typischen Chartereignissen MQL5-Kochbuch: Umgang mit typischen Chartereignissen

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den üblichsten Chartereignissen und veranschaulicht deren Ablauf anhand von Beispielen. Wir werden uns auf Mausereignisse, Tastenanschläge, die Erstellung/Veränderung/Entfernung grafischer Objekte, Mausklicks auf einen Chart oder ein grafisches Objekt, das Verschieben eines solchen Objekts mit der Maus, das Beenden der Editierung eines Textes in einem Textfeld sowie die Modifikation von Chartereignissen fokussieren. Für jeden Ereignistyp wird dabei ein Beispiel aus einer Reihe von MQL5-Programmen angeführt.

Wie Sie OpenCl öffnen und für Kalkulationen verwenden. Wie Sie OpenCl öffnen und für Kalkulationen verwenden.

Es ist nun schon mehr als ein Jahr her, dass MQL5 OpenCL unterstützt. Allerdings haben noch nicht sehr viele Benutzer den wahren Wert von paralleler Datenverarbeitung (Parallel Computing) bezüglich Expert Advisors, Indikatoren oder Skripten erkannt. Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen, OpenCL auf Ihrem Computer zu installieren als auch einzurichten, so dass Sie diese Technologie in Ihrem MetaTrader-5-Handelsterminal verwenden können.

Indikator für das Zeichnen von Point-and-Figure-Charts Indikator für das Zeichnen von Point-and-Figure-Charts

Es gibt viele verschiedene Charttypen, die Informationen zur aktuellen Marktsituation anzeigen. Viele von Ihnen - wie beispielsweise Point-&-Figure-Charts - sind die Hinterlassenschaften einer weit zurückliegenden Vergangenheit. Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Zeichnen von Point-&-Figure-Charts mithilfe von Echtzeitindikatoren.

Zur Fehlerbehebung von MQL5-Programmen (Debugging) Zur Fehlerbehebung von MQL5-Programmen (Debugging)

Dieser Artikel richtet sich primär an Programmierer, die die Sprache zwar bereits gelernt haben, die allerdings noch keine Meister ihres Fachs sind. Er wird auf verschiedene Debugging-Techniken eingehen, die der gebündelten Erfahrung des Autors sowie vieler anderer Programmierer entspringen.