Optimieren Sie einen EA und holen Sie sich das Beste aus den optimierten EAs.

Georgiy Merts  

Ich grüße Sie alle.

Ich bin seit langem davon überzeugt, dass es kein System gibt, das sich immer lohnt. Jeder TS hat eine Gewinn- und eine Verlustperiode, wobei die letztere länger ist.

Deshalb ist es unklug, Zeit mit der Suche nach dem "besten TS" zu verbringen. Es ist viel sinnvoller, eine Reihe verschiedener TS zu verwenden, die auf unterschiedlichen Prinzipien beruhen und so viele Varianten des Marktverhaltens wie möglich abdecken. In diesem Fall werden einige TS immer funktionieren, und es ist sinnvoller, Zeit und Mühe darauf zu verwenden, die besten auszuwählen und die schlechtesten zu überoptimieren. Jedes System hat "Grenzparameter", oberhalb derer es aufhört und eine Überoptimierung erfordert.

Gesagt, getan. Ich habe mit dem "Aushöhlen von TCs" begonnen und bereits über 200 von ihnen zerhackt. Allerdings, wenn es zu viele Systeme - "Außenseiter" beginnen, zu oft zu stoppen, und ihre ständige Re-Optimierung erfordert eine Menge Zeit. Stop reoptimizing sie - denn es ist Außenseiter zeigen, was TCs im Moment nicht auf das Symbol zu arbeiten.

Es handelt sich um eine Art "Fußball-Liga". Die "Favoriten" - wir setzen sie ein, die "Durchschnittlichen" - wir schauen zu, die "Außenseiter" - wir werfen sie zum "Training" aus der Liga.


Falls jemand daran interessiert ist - ich habe einen Vorschlag. Helfen Sie mit, den TS zu optimieren - und erhalten Sie "Zugang zu den Favoriten". Sagen wir - ich gebe einen Experten, optimieren Sie es (Dauer der Optimierung Jahr, 5 Monate - Backtest, 7 Monate - vorwärts, OHLC auf M1, für 5-8 Parameter, je nach TS), nach der Optimierung - wählen Sie unter den "Favoriten" gewünscht (ich werde Gewinncharts zur Verfügung stellen, und wenn jemand will - Investor-Passwort zu einem Demo-Konto mit all diesen TS), geben Sie das Konto, auf dem Sie eine TS laufen wollen, und für 3 Monate erhalten ein ausführbares Modul des Experten.


Was meinen Sie dazu? Haben Sie Interesse an einem solchen Angebot für das Forum?

prikolnyjkent  

Sagen Sie mir, warum gefällt Ihnen der Zeitraum nicht, in dem der EA zu versagen beginnt?

Schließlich erhalten Sie durch die Umkehrung der Trades fast so viel Gewinn, wie das System "verliert"...


Roman Kutemov  
prikolnyjkent:

Sagen Sie mir, warum gefällt Ihnen der Zeitraum nicht, in dem der Expert Advisor anfängt zu verlieren?

Schließlich erhalten Sie durch die Umkehrung der Trades fast so viel Gewinn, wie das System "verliert"...


Ich habe versucht, es so zu machen, T... Е. Es gibt zwei EAs, die die gleichen Signale verwenden, einer kauft, der andere verkauft. Und beide verlieren sehr gut.
Andrei Fandeev  
prikolnyjkent:

Sagen Sie mir, warum gefällt Ihnen der Zeitraum nicht, in dem der EA zu versagen beginnt?

Schließlich erhalten Sie durch die Umkehrung der Trades fast so viel Gewinn, wie das System "verliert"...

Ich kannte einen bestimmten Sportler und Läufer. Er war immer der Letzte, der das Rennen beendete.
Und dann dachte er: Wenn ich immer hinter den anderen war, dann würde ich, wenn ich mich umdrehe und mit dem Rücken nach vorne laufe, vor den anderen sein.
Er hat es ausprobiert - ja, es hat funktioniert!!!
So wurde er zum Champion. Braver Junge!

Serqey Nikitin  
George Merts:


Ich bin seit langem davon überzeugt, dass es kein System gibt, mit dem sich immer Geld verdienen lässt.

Wenn ich solche Aussagen lese, möchte ich immer fragen: "Du musst Gott sein...".

Selbst die Person, die am weitesten vom Handel entfernt ist, wird Ihnen mit einfachen Überlegungen sagen, dass es unmöglich ist, alles über alles zu wissen, und dass es immer ZÜCHTER geben wird, die eine gewinnbringende Strategie entwickeln können! Das ist das Gesetz der komplexen Systeme...

Maxim Romanov  
Serqey Nikitin:

Wenn man solche Aussagen liest, möchte man immer fragen: "Du musst Gott sein...".

Selbst die am weitesten entfernte Person aus dem Handel, durch einfache Argumentation, wird sagen, dass alles zu wissen - ist im Prinzip nicht möglich, und es wird immer CULIBINES, die eine profitable Strategie erstellen können! Dies ist das Gesetz der Entwicklung komplexer Systeme ...

Einen gewinnbringenden Algorithmus von Grund auf zu entwickeln, ist fast so, als würde man ein dünnes LCD-Fernsehgerät von Grund auf neu entwickeln, ohne zu wissen, wie es funktionieren soll, und ohne Kenntnisse in den grundlegenden Bereichen Funktechnik, Schaltungstechnik, Signalverarbeitung, Digitaltechnik usw. Und im Falle des Handels können Sie dieses Wissen nicht nutzen, weil niemand über profitable Algorithmen schreibt oder sie lehrt.

Deshalb versuchen die Menschen es und scheitern und sagen dann, dass es unmöglich ist). Wenn sie scheitern, bedeutet das, dass es unmöglich ist.

Petros Shatakhtsyan  
George Merts:


.

Erledigt und erledigt. Ich habe angefangen, TCs zu planen, und ich habe bereits über 200 davon gemacht. Wenn es jedoch zu viele Systeme gibt, bleiben die "Außenseiter" zu oft stehen, und es dauert lange, sie ständig neu zu optimieren.

.

Was meinen Sie dazu? Sind Sie an einem solchen Vorschlag für das Forum interessiert?

Es ist offensichtlich, dass Sie keine praktische Erfahrung haben.

Erstens stellt sich die Frage: Woher haben Sie so viel "TC", aus der Ramschschublade?

Sie haben keine Ahnung, wie viel Zeit und Geld Sie für die Optimierung in MQL5 clod aufwenden müssen, um nur einen profitablen Expert Advisor zu entwickeln.

Maxim Romanov  
Petros Shatakhtsyan:

Es ist offensichtlich, dass Sie keine praktische Erfahrung haben.

Erstens stellt sich die Frage: Woher haben Sie so viel "TC", aus der Ramschschublade?

Sie haben keine Ahnung, wie viel Zeit und Geld Sie für die Optimierung in MQL5 Clowd aufwenden müssen, um einen profitablen Expert Advisor zu entwickeln.

Für die Entwicklung meines letzten Roboters habe ich 7 Monate gebraucht, nur für die Entwicklung des Algorithmus, noch nicht einmal für die Programmierung. 200 ist also natürlich eine große Zahl.

Petros Shatakhtsyan  
Maxim Romanov:

Für die Entwicklung des letzten Roboters habe ich sieben Monate gebraucht, nur um den Algorithmus zu entwickeln, noch nicht einmal um ihn zu programmieren. 200 ist also sicherlich eine große Zahl.

Nicht nur Zeit. Ein guter TS sollte nach der Wahl des optimalen Modus nicht oft eine erneute Optimierung erfordern.

Selbst wenn Sie einmal pro Woche im automatischen Modus eine erneute Optimierung vornehmen, wird dies nicht dazu beitragen, dass das System profitabel arbeitet.

Grund der Beschwerde: