MetaTrader 5 herunterladen

wer kann helfen? neuer Indikator LRZZ

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Micha2014
20
Micha2014  

Hallo,

ich habe einen sehr interessanten Indikator auf Prorealtime über 2-3 Monate getestet..

Auf Basis ZigZag interpretiert er die Elliotwellen und gibt dann Signale:

grüne vertikalel Linie = LONG

rote vertikale Linie = SHORT

Leider kann ich diesen nicht von Prorealtime in MT5 konvertieren....!

Kann mir bitte jdm. helfen, den Code in MT5 zu programmieren?

[code]

// Elliott Wave Trend Indicator
// ------------------------------------------
pr= 2
pr2= 10
EWpk2= HIGHEST[1](High) > (High)*(1-pr2)/100
EWtr2= LOWEST[1](Low) < (Low)*(1-pr2)/100
// Intermediate Elliot Wave stuff
//zz= ZigZag[pr](close)
zzHi2=ZigZag[pr2](High)
zzLo2=ZigZag[pr2](Low)
avg2=(zzHi2+zzLo2)/2
If EWpk2 Then
RetroSuccessSecret2= zzHi2
ELSIF EWtr2 Then
RetroSuccessSecret2= zzLo2
ELSIF (avg2>avg2[1]) THEN
RetroSuccessSecret2= high
ELSE
RetroSuccessSecret2= Low
ENDIF
EW2=ZigZag[pr2](RetroSuccessSecret2)
LRZZEW2= LinearRegressionSlope[pr](EW2)
RETURN LRZZEW2 coloured(0,0,200) AS "LRZZ EW[10]"

[/code]

Im Anhang noch ein Bild zum DAX mit diesem Indikator..

Vielen, vielen Dank im Voraus.

Dateien:
Carl Schreiber
7464
Carl Schreiber  
Micha2014:

Hallo,

ich habe einen sehr interessanten Indikator auf Prorealtime über 2-3 Monate getestet..

Auf Basis ZigZag interpretiert er die Elliotwellen und gibt dann Signale:

grüne vertikalel Linie = LONG

rote vertikale Linie = SHORT

Leider kann ich diesen nicht von Prorealtime in MT5 konvertieren....!

Kann mir bitte jdm. helfen, den Code in MT5 zu programmieren?

[code]

[/code]

Im Anhang noch ein Bild zum DAX mit diesem Indikator..

Vielen, vielen Dank im Voraus.

Hmm - das Problem wäre (für mich) die Programmiersprache ist mir unbekannt, dadurch würde das in einem ziemlich zeitintensiven Herumprobieren enden mit unbekannten Ausgang. :(

Es müsste mindestens eine genau Beschreibung geben. Hast Du einen Link, wo der LRZZ mit seinem Idee beschrieben ist?

Aber Du könntest es ja mal hier versuchen: https://www.mql5.com/de/job
Freelance Service auf MQL5.com
Freelance Service auf MQL5.com
  • www.mql5.com
Aufträge zur Entwicklung von Programmen für Trading
Otto Pauser
1051
Otto Pauser  

Auch ein Screenshot wäre hilfreich!

Aber vorsicht mit dem ZigZag. Der sieht in der Vergangenheit super aus,
er kann aber wie alle Indikatoren auch, nicht in die Zukunft sehen!
Christian
1992
Christian  
Micha2014:

Hallo,

ich habe einen sehr interessanten Indikator auf Prorealtime über 2-3 Monate getestet..

Auf Basis ZigZag interpretiert er die Elliotwellen und gibt dann Signale:

grüne vertikalel Linie = LONG

rote vertikale Linie = SHORT

Leider kann ich diesen nicht von Prorealtime in MT5 konvertieren....!

Kann mir bitte jdm. helfen, den Code in MT5 zu programmieren?

[code]

[/code]

Im Anhang noch ein Bild zum DAX mit diesem Indikator..

Vielen, vielen Dank im Voraus.

Da ich mich mit Elliott Wellen sehr gut auskenne kann ich dir sagen das die paar Zeilen Code keine einzige Welle erkennen können. Sieht nach "getrickst" aus.

Der erkennt irgendwas anderes aber keine Wellen von Herrn Elliott.

Und auch für mich ist die Sprache unbekannt.

Es gibt aber schon was in der MQL5 Seite....musst mal etwas suchen.  

Gruß 

Micha2014
20
Micha2014  
Otto Pauser:

Auch ein Screenshot wäre hilfreich!

Aber vorsicht mit dem ZigZag. Der sieht in der Vergangenheit super aus,
er kann aber wie alle Indikatoren auch, nicht in die Zukunft sehen!

Hallo ,

ein Screenshot ist meinem 1. Post beigefügt..siehe unten "DAX30_Full1216_Future.png "

Danke...

Micha2014
20
Micha2014  
Christian:

Da ich mich mit Elliott Wellen sehr gut auskenne kann ich dir sagen das die paar Zeilen Code keine einzige Welle erkennen können. Sieht nach "getrickst" aus.

Der erkennt irgendwas anderes aber keine Wellen von Herrn Elliott.

Und auch für mich ist die Sprache unbekannt.

Es gibt aber schon was in der MQL5 Seite....musst mal etwas suchen.  

Gruß 

Hallo,

"getrickst" ist dar gar nichts...der ZigZag berechnet die Hochs/Tiefs der letzten x-Perioden und blendet (je nach Einstellungen) die %-Abweichungen aus; je nachdem welche Einstellung man wählt, erhält man ganz saubere Counts der Wellen.

Mir persönlich hilft das sehr...und klappt :-)

Danke...

Christian
1992
Christian  

Also nicht das du das falsch verstehst. Ich bin sicher davon überzeugt das du mit dem Indikator erfolgreich sein kannst.

 

Nur mit den 12 Zeilen Code den du eingestellt hast wird keine Welle erkannt.

 

Als Beweiß wie komplex das Thema ist anbei ein guter Artikel dazu.

 

Man beachte die Komplexität und das damit immer noch sehr viele falsche Wellen erkannt werden.

Gruß

https://www.mql5.com/de/articles/260  

Micha2014
20
Micha2014  
Christian:

Also nicht das du das falsch verstehst. Ich bin sicher davon überzeugt das du mit dem Indikator erfolgreich sein kannst.

 

Nur mit den 12 Zeilen Code den du eingestellt hast wird keine Welle erkannt.

 

Als Beweiß wie komplex das Thema ist anbei ein guter Artikel dazu.

 

Man beachte die Komplexität und das damit immer noch sehr viele falsche Wellen erkannt werden.

Gruß

https://www.mql5.com/de/articles/260  

Hallo Christian,

ja ..natürlich..Du hast recht..

Und die Thematik ist mir bekannt, der LRZZ-Indikator basiert auf ZigZag und nicht auf EW; aber ich kann durch meine Erfahrung & EW-Schulungen die einzelnen Wellen und EW-Muster erkennen und einzeichnen... :-)

Der LRZZ dient zur Indikation "großer" Trendwende-Punkte im Chart...sowohl im weekly, daily als auch im 4H...

siehe Chart: DAX30_Full1216_Future.png

Kannst Du bitte bei der Programmierung des LRZZ-Indi helfen..?

Danke sehr

Micha

Christian
1992
Christian  
Leider nein , erwähnte ich schon das ich den Code nicht verstehe.
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben