MathArctan2

Liefert den Winkel (in Bogenmaß), dessen Tangente der Quotient aus zwei angegebenen Zahlen ist.

double MathArctan2(
 double y     // Die Y-Koordinate eines Punktes
 double x     // Die X-Koordinate eines Punktes
  );

Parameter

y

[in]  Wert des Y-Koordinate.

x

[in]  Wert der X-Koordinate.

Rückgabewert

MathArctan2 berechnet einen Winkel, θ, im Bereich von -π bis π Bogenmaß zurück, so dass MathTan(θ)=y/x.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Für (x, y) im Quadranten 1, 0< θ < π/2
  • Für (x, y) im Quadranten 2, π/2< θ ≤ π
  • Für (x, y) im Quadranten 3, -π < θ < -π/2
  • Für (x, y) im Quadranten 4, -π/2 < θ < 0

Für Punkte an den Grenzen der Quadranten verhält sich der Rückgabewert wie folgt:

  • Wenn y gleich 0 und x nicht negativ ist, ist θ = 0.
  • Wenn y gleich 0 und x nicht negativ ist, θ = π.
  • Wenn y positiv 0 und x gleich 0 ist, θ = π.
  • Wenn y negativ 0 und x gleich 0 ist, θ = -π/2.
  • Wenn y gleich 0 und x gleich 0 ist, ist θ = 0.

Hinweis

Anstelle der Funktion MathArctan2() können Sie die Funktion atan2() verwenden.