MetaTrader 5 herunterladen

Umschalteroperator switch

Vergleicht den Ausdruckswert mit Konstanten in allen Arten case und gibt die Steurung des Operator, die dem Ausdruckswert entspricht. Jede Art kann von ganzzahliger Konstante, Symbolkonstante oder Konstantausdruck notiert werden. Der Ausdruck des Operators switch muss ganzzahlig sein — int oder uint.

switch(Ausdruck)
  {
   case Konstante: Operatoren
   case Konstante: Operatoren
      ...
   default: Operatoren
 ;}

Operatoren, verbunden mit Vermerk default, werden durchgeführt, wenn keine Konstante in Operatoren case dem Ausdruckswert nicht gleich ist.  Art default muss nicht unbedingt erklärt werden und nicht unbedingt am letzten sein. Wenn keine Konstante dem Ausdruckswert entspricht und die Art default fehlt, werden keine Handlungen durchgeführt.

Das Schluesselwort case mit der Konstante sind einfach Vermerke, wenn Operatoren für die Art case durchgeführt werden, werden weiter Operatoren aller folgenden Arten durchgeführt, bis der Operator break auftritt. Das ermöglicht eine Aufeinanderfolge von Operatoren mit mehreren Varianten zu verbinden.

Konstantausdruck wird in der Etappe der Compilierung durchgeführt. Keine zwei Konstanten können in einem Operator-Umschalter gleiche Werte haben.

Beispiele:

//--- erstes Beispiel
switch(x)
  {
   case 'A':
      Print("CASE A");
      break;
   case 'B':
   case 'C':
      Print("CASE B or C");
      break;
   default:
      Print("NOT A, B or C");
      break;
 ;}
 
//---  zweites Beispiel
   string res="";
   int i=0;
   switch(i)
     {
      case 1:
         res=i;break;
      default:
         res="default";break;
      case 2:
         res=i;break;
      case 3:
         res=i;break;
    ;}
   Print(res);
/*
   Ergebnis
   default
*/

Sehen Sie auch

Initialisierung der Variablen, Sichtbereich und Lebensdauer der Variablen, Erzeugung und Entfernung der Objekte