Neue innovative Strategie für Daytrading automatisierten Handel Crashprofits - Seite 4

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Emanuel Baltensperger
359
Emanuel Baltensperger  
man1axx:

wieso funktioniert der Test nicht mit dem Strategietester? Klar, multiwährung kannst du so ohne weiteres nicht testen (aufwendig) aber generell mit jewiligen Paaren.

Ich weiss es nicht. Meine Strategie ist technisch nicht für MT4 oder mql5 kompatibel. Der SL wird jede 10 Sekunde verschoben und ein Gewinn erfolgt wenn die 10 Sekunden versagen und wirklich dieser Einstieg stimmt. Für Strategietester ist es vielleicht schwierig diese Umsetzung zu testen und jede Sekunde berechnen. mql5 meldet einen Error wenn ich es teste. Ich teste halt realgeld microaccount. 

Emanuel Baltensperger
359
Emanuel Baltensperger  
man1axx:

Das ist doch nichts anderes als wenn du bei einer bereits angelaufenen Trend mittendrin einfach anfängst ein Order zu legen und sagen wir mal mit Trailing arbeitest.

Ich verstehe den SINN der beiden gelegten Order deswegen nicht. Die kannst du bei deiner Betrachtungsweise komplett weglassen!... 

Du schließt den Order der im Negative ist, d.h. du setzt auf den weiterführenden Trend...
Wenn du stattdessen die positive Order schließt wäre das katastrophal, dann würdest du die Retracements traden was nicht funktionieren wird...

Da du nun den Negativen Order schließt und auf Trendfortsetzung hoffst, könntest du den Einstieg genauso kalkulieren wie du sie bereits machst aber statt die beiden BUY und SELL order, garkeine Legen, dann hast du dir die Spreads gespart!

Stimmt ;P vielleicht.


Ich musste halt irgend eine funktionierende Umsetzung finden. Ich dachte, wenn ich die Pendingorder wähle ist vielleicht die Marktausführung zum Zeitpunkt nicht möglich, weil es zu schnell geht.


ehrlich gesagt, möchte ich einmal fragen wie viel Gewinn andere marktführenden Algorithmen bringen in Kapitalptozent. Wenn ich schon 10% jeden Monat schaffe bin ich doch übertrefflich. Meine vielen kleinen Verluste interessieren mich nicht, weil ich an einem Lauf von 2 Tagen schon 20% erhalten hatte.


ich teste einfach weiter, weil ich eine allgemeine Einstellung und viele läufe auch verpasst hatte und Drawdawn höchstens noch 5% betragen soll.

man1axx
522
man1axx  
Emanuel Baltensperger:

Ich weiss es nicht. Meine Strategie ist technisch nicht für MT4 oder mql5 kompatibel. Der SL wird jede 10 Sekunde verschoben und ein Gewinn erfolgt wenn die 10 Sekunden versagen und wirklich dieser Einstieg stimmt. Für Strategietester ist es vielleicht schwierig diese Umsetzung zu testen und jede Sekunde berechnen. mql5 meldet einen Error wenn ich es teste. Ich teste halt realgeld microaccount. 

Emanuel Baltensperger:

Stimmt ;P vielleicht.


Ich musste halt irgend eine funktionierende Umsetzung finden. Ich dachte, wenn ich die Pendingorder wähle ist vielleicht die Marktausführung zum Zeitpunkt nicht möglich, weil es zu schnell geht.


ehrlich gesagt, möchte ich einmal fragen wie viel Gewinn andere marktführenden Algorithmen bringen in Kapitalptozent. Wenn ich schon 10% jeden Monat schaffe bin ich doch übertrefflich. Meine vielen kleinen Verluste interessieren mich nicht, weil ich an einem Lauf von 2 Tagen schon 20% erhalten hatte.


ich teste einfach weiter, weil ich eine allgemeine Einstellung und viele läufe auch verpasst hatte und Drawdawn höchstens noch 5% betragen soll.

ich peile mit der EA den ich aktuell baue 10% am Tag an.

Hört sich total unlogisch und unerreichbar an, ist aber mit dem was ich mache realisierbar.. bin mitten in der Entwicklung, 1 thread unter diesem Thread.. :-)

Emanuel Baltensperger
359
Emanuel Baltensperger  
Ich hatte diese Einstellung für WTI zum testen. Sei aber vorsichtig mit Baselotsice.
Emanuel Baltensperger
359
Emanuel Baltensperger  

In meinem veröffentlichten Code sind übrigens einige Programmierungen welche man zB. für Trailingstop nach Bollingerbands Mittelliniedistanz brauchen kann. Urheberrecht mache ich mit ''.CC Creative Commons''.

Emanuel Baltensperger
359
Emanuel Baltensperger  

Ich möchte noch etwas sagen, zu meiner Strategie Crashprofits. Ich hatte eine Vision um die schnellen Läufe nach grossem Volumen in meinem Handel in Gewinn zu wandeln. Diese Vision habe ich alleine zur Umsetzung gebracht, indem ich sie manuell trade, dann Metatrader gefunden habe, Prototypen bauen liess und diese auch bezahlt hatte. Danach musste ein Spezialist MindfulFX hinzu gezogen werden um zu programmieren und wieder hatte ich bezahlen müssen. Ich testete selber manuell und entwickelte die Umsetzung weiter zu dieser heutigen Version. Es ist nicht einfach eine Strategie, welche dann durch den Strategietest geht und im Marktpubliziert wird. Diese Umsetzung ist eine Vision, welche sich seit 10 Jahren entwickelt hatte.

Es kann auf verschiedene Tradingmethoden angewandt werden und auch als allgemeine Version publiziert.

Ich hoffe nicht, hier Unterstützung in irgend einer Form zu finden, sondern präsentiere das fertige Modell für Daytrading. Man erhält durch die Nutzung ein Marktgefühl und die Strategie bringt ausreichen Gewinn, gegenüber vergleichbaren Marktprodukten. Durch Creative Commons Urheberrecht kann keine Einschränkung mehr auf das geistige Eigentum gegeben werden. Ich habe diese Vision von der Idee bis zur Umsetzung entwickelt. Alles was jetzt noch zu tun ist, wäre kopieren, anwenden und verbreiten. Finanziell habe ich keine Forderung aber lasse die Umsetzung gerne in meinem Namen vertreten.

Als Privatperson ist es nicht leicht solche Projekte zu realisieren. Ich habe es aber getan und werde diese Vision weiter festhalten.

man1axx
522
man1axx  

Gibt es statistiken (manuelles Trading) wieviel Pips du Täglich / Wöchentlich damit machen kannst?

Wir sind im Aufbau eines kleinen Traderbüros in Dortmund mit 5 Manuellen Trader und wollen in kürze anfangen Daytrading fulltime zu machen.

Wenn deine Strategie Manuell gut zu traden ist kann ich dir insofern meine Hilfe anbieten dass wir das täglich analysieren können und ggf. auch programmieren lassen können. Mit der Eröffnung holen wir uns einen PartTime Programmierer der uns Ampelsysteme und Indikatoren und Visuallisierungen programmieren soll. Wenn man gegenseitig von solchen Entwicklungen profitieren kann, gerne. Schließlich gibts in der Börse mehr als genug Geld für uns DE Sprachige hier im Forum...

Christian
2311
Christian  

@Emanuel Baltensperger

welche sich seit 10 Jahren entwickelt hatte.

Spezialist MindfulFX

Glaubst du immernoch das dir eine anderer ein Gerät für etwas Geld gibt was später Geld einbringt ? Emanuel du bist soweit weg von der Realität.

Ich gebe dir einen guten Rat:   Lass es mit dem automatisierten Handel. Rette dein "noch" vorhandenes Kapital. Mach was anderes .


Die großen Player im Markt gegen die du kämpfst haben Rechenzentren in der Größe "Amazon Zentrallager" zur Verfügung.

Und du denkst mit einem simplen:

 buy(0.1)

 sell(0.1)

gewinnst du irgendwas ?  ja Erfahrung aber die kann ich dir auch geben.

Musst sie nur annehmen.  

@man1axx

Such dir fähige Leute

Emanuel Baltensperger
359
Emanuel Baltensperger  
man1axx:

Gibt es statistiken (manuelles Trading) wieviel Pips du Täglich / Wöchentlich damit machen kannst?

Wir sind im Aufbau eines kleinen Traderbüros in Dortmund mit 5 Manuellen Trader und wollen in kürze anfangen Daytrading fulltime zu machen.

Wenn deine Strategie Manuell gut zu traden ist kann ich dir insofern meine Hilfe anbieten dass wir das täglich analysieren können und ggf. auch programmieren lassen können. Mit der Eröffnung holen wir uns einen PartTime Programmierer der uns Ampelsysteme und Indikatoren und Visuallisierungen programmieren soll. Wenn man gegenseitig von solchen Entwicklungen profitieren kann, gerne. Schließlich gibts in der Börse mehr als genug Geld für uns DE Sprachige hier im Forum...

Das Programm ist kostenlos und du kannst es benutzen. Ich bin nicht an Verkäufen interessiert, sondern mache genug Gewinn am Geschäftsmodell. Wenn ich involviert würde, dann nur Namentlich und ohne einen Einsatz.

Emanuel Baltensperger
359
Emanuel Baltensperger  
Christian:

@Emanuel Baltensperger

Glaubst du immernoch das dir eine anderer ein Gerät für etwas Geld gibt was später Geld einbringt ? Emanuel du bist soweit weg von der Realität.

Ich gebe dir einen guten Rat:   Lass es mit dem automatisierten Handel. Rette dein "noch" vorhandenes Kapital. Mach was anderes .


Die großen Player im Markt gegen die du kämpfst haben Rechenzentren in der Größe "Amazon Zentrallager" zur Verfügung.

Und du denkst mit einem simplen:

 buy(0.1)

 sell(0.1)

gewinnst du irgendwas ?  ja Erfahrung aber die kann ich dir auch geben.

Musst sie nur annehmen.  

@man1axx

Such dir fähige Leute

Ich weiss nicht, wieso du mich beleidigst als Phantasticus. Das Programm ist fertig und wird hier präsentiert. Ich verlange keine Leistungen von euch oder Bezahlungen. Ich weiss auch nicht, wieso ich mit dir diskutieren sollte oder mich rechtfertigen soll. Ich nutze das Programm selbst und mache Gewinne (heute 5% 1 Tag) und nutze nur ein MacBook. Ich mache nur Erdöl (1microlot) und Gold (1mictolot), das schafft der alte Rechner ohne warm zu werden. Morgen werde ich die funktioneierende Einstellung und ex4 noch einmal hier teilen.

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben