Multi-Core-Testnetz für alle Teilnehmer

 
Um Zugang zum metatester Agentennetzwerk zu erhalten, müssen Sie einen Ihrer Agenten zum Netzwerk hinzufügen. Um einen Metatester-Agenten zu einem Netzwerk hinzuzufügen, müssen Sie:

1. Machen Sie ein weißes IP, damit es dauerhaft ist.

2. Kopieren Sie die Datei (metatester.exe für 32-Bit-Systeme, oder metatester64.exe für 64-Bit-Systeme) auf Ihren Computer und löschen Sie sie nicht.

3. Führen Sie metatester.exe aus und drücken Sie die Schaltfläche Installieren, ohne etwas zu ändern. Dadurch wird die gewünschte Anzahl von Agenten angezeigt, und erst dann können Sie Agenten hinzufügen

mit einem beliebigen Port und Passwort. Dann können zunächst unnötige Mittel entfernt werden. (Nur so hat es bei mir funktioniert).

4. In der Windows-Firewall, Ausnahmen, fügen Sie das Programm metatester.exe per Übersicht hinzu. (Bei einigen ist sie sogar aktiviert
(Bei einigen ist sie aktiviert, auch wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters verwenden. Ich habe selbst einige Zeit damit verbracht, den Grund für die Nicht-Verbindung herauszufinden.)

5. Fügen Sie die erlaubte Anwendung metatester.exe über die Übersicht zur Firewall hinzu.

6. Wenn Sie einen Router haben, müssen Sie die Ports im Router weiterleiten. (Wie man das bei einem Router macht, steht im Internet)

7. Überprüfen Sie den ordnungsgemäßen Betrieb über das Internet.

8. Senden Sie Ihren persönlichen [Eigentümer][IP-Adresse:Port][Passwort][Zugriffszeit] ein.

9. Sobald Sie geprüft und in die Liste aufgenommen wurden, erhalten Sie Zugang zum Agentennetz.

10. Halten Sie den Agenten am Laufen.

Wenn Sie beim Verbinden eines Agenten auf andere Probleme stoßen, melden Sie diese in der Filiale.

Die Agentenliste wird nach Erreichen von Punkt 9 übermittelt.

Wir haben bereits 4 Agenten in unserem Netzwerk!
 

Die Datei Metatester.exe wird standardmäßig mitgeliefert. Wenn Sie sie bereits in Ihrem MetaTrader 5-Ordner haben, führen Sie sie einfach aus und installieren Sie den Agenten.

In der oberen rechten Ecke des Fensters sehen Sie Ihre IP, dann müssen Sie Ihr Passwort (standardmäßig sollte MetaTrader geändert werden) und die Portnummer eingeben.


Nach dem Drücken der Schaltfläche Hinzufügen erscheint ein Formular, in dem Sie das Feld Installieren auswählen müssen, und es erscheint ein neuer Agent, dessen Daten beim Ausfüllen eingegeben werden müssen.
 
Urain:

Die Datei Metatester.exe wird standardmäßig mitgeliefert. Wenn Sie sie bereits in Ihrem MetaTrader 5-Ordner haben, führen Sie sie einfach aus und installieren Sie den Agenten.

In der oberen rechten Ecke des Fensters sehen Sie Ihre IP, dann müssen Sie Ihr Passwort (standardmäßig sollte MetaTrader geändert werden) und die Portnummer angeben.


Nachdem Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen geklickt haben, öffnet sich ein Formular, in dem Sie das Feld Installieren auswählen und einen neuen Agenten eintragen müssen.

Wenn Sie z. B. ein Heimnetzwerk verwenden, wird die lokale IP des Computers im Netzwerk angezeigt. Um sich mit dem Internet zu verbinden, müssen Sie eine externe weiße IP verwenden. Es wird keine Verbindung zu einer grauen IP hergestellt.
 
Jager:
Befindet sich der Computer z. B. in einem Heimnetzwerk, wird die lokale IP des Computers in diesem Netzwerk angezeigt. Um eine Verbindung über das Internet herzustellen, muss eine externe weiße IP verwendet werden. Es wird keine Verbindung zu einer grauen IP hergestellt.
Dann kann die externe IP z.B. hier eingesehen werden: http: //www.ipinf.ru/ip.php
 
Schließen Sie sich einem Hamachi-Netzwerk an und kümmern Sie sich nicht um die IP.
 
mrProF:
Schließen Sie sich in einem Hamachi-Netzwerk zusammen und kümmern Sie sich nicht um die IP.

Es gab eine solche Idee, Jager stellte sich sogar zur Verfügung, um Hamachi zu überprüfen und organisierte ihre Kopien dadurch,

Es gibt aber auch Details, um neuen Mitgliedern nicht nur beizubringen, wie man Agenten installiert, sondern auch, wie man dem Netz beitritt,

die Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Wenn Sie eine stabile Gemeinschaft haben, können Sie Hamachi verwenden, aber viele Leute werden es nur ausprobieren und wieder gehen.

Es wird eine große Fluktuation geben, und Hamachi wird moderiert werden müssen, das ist Zeitverschwendung. Geben Sie also aktualisierte Daten an alle Teilnehmer heraus, und dann wird sich jeder selbst registrieren.

ZS vergessen nicht, dass die Geschwindigkeit des Trupps gleich der Geschwindigkeit des langsamsten Soldaten ist, und aufgefressene Hilfe sollte sich auf die dümmste Partei konzentrieren.

 
mrProF:
Sie können einem Hamachi-Netzwerk beitreten und sich nicht um die IP kümmern.
Mit der kostenlosen Version von Hamachi können Sie nur 16 Computer verbinden, die kostenpflichtige Version bietet 256 Einheiten für 149 Euro pro Jahr.
 
Urain:

War so ein Gedanke, setzte sich Jager sogar an die Hamachi und organisierte ihre Kopien dadurch,

Es gibt aber auch Details, um neuen Mitgliedern nicht nur beizubringen, wie man Agenten installiert, sondern auch, wie man dem Netz beitritt,

die Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Wenn Sie eine stabile Gemeinschaft haben, können Sie Hamachi verwenden, aber viele Leute werden es nur ausprobieren und wieder gehen.

Es wird eine große Fluktuation geben, und Hamachi wird moderiert werden müssen, das ist Zeitverschwendung. Ich habe eine gute Idee, aktualisierte Daten an alle Teilnehmer zu geben, und dann alle ihre eigenen anmelden.

SZS vergessen nicht, dass die Geschwindigkeit des Trupps gleich der Geschwindigkeit des langsamsten Soldaten ist, und aufgefressene Hilfe sollte sich auf die dümmste Partei konzentrieren.

Installation von hamachi, 1 Minute, und geben Sie den Netzwerknamen und das Passwort ein, das war's.
Und die Tatsache, dass mehr als die Hälfte der Nutzer nicht von außen auf den Computer zugreifen kann (einige Adsl, viele Mobilfunkbetreiber, private Netze) - ist das einfacher? :)
Oder ist die Portweiterleitung auf dem Adsl-Modem einfacher einzurichten?
Selbst wenn Sie eine weiße IP haben, nicht die Tatsache, dass der Betreiber Sie Ports werfen wird (Mobilfunkbetreiber in den meisten Fällen nicht).


Jager:
Mit der kostenlosen Version von Hamachi können Sie nur 16 Computer verbinden, die kostenpflichtige Version bietet 256 Einheiten für 149 EUR pro Jahr.

Ist es teuer? Selbst ich (Student, Mieter einer Wohnung) kann 149 cfu pro Jahr finden :D
Soweit ich mich erinnere, brauchen Sie nur ein bezahltes Konto. Vor allem für den Kauf einer statischen IP werden die Nutzer mehr Geld ausgeben.

 
mrProF:
Installation von hamachi, 1 Minute, und geben Sie den Netzwerknamen und das Passwort ein, das war's.
Und die Tatsache, dass mehr als die Hälfte der Nutzer nicht von außen auf den Computer zugreifen kann (einige Adsl, viele Mobilfunkbetreiber, private Netze) - ist das einfacher? :)
Oder ist die Portweiterleitung auf dem Adsl-Modem einfacher einzurichten?
Selbst wenn Sie eine weiße IP haben, nicht die Tatsache, dass der Betreiber Sie Ports werfen wird (Mobilfunkbetreiber in den meisten Fällen nicht).


Ist es teuer? Selbst ich (ein Student, der eine Wohnung mietet) kann mir 149 Ue pro Jahr leisten :D
Soweit ich mich erinnere, benötigen Sie insgesamt nur ein kostenpflichtiges Konto. Vor allem für den Kauf einer statischen IP werden die Nutzer mehr Geld ausgeben.

Ja, das ist alles schön und gut, aber ich habe keine gute Vorstellung vom Dumping-Prozess ;)

Für uns ist es am besten, wenn wir auf den MQL.community Pool warten.

Vielleicht gibt es ein kostenloses Pendant zu Hamachi, das keine Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Computer hat?

 
Jager:

Ja, das ist alles schön und gut, aber ich habe keine gute Vorstellung vom Dumpingprozess ;)

Am besten, Sie warten auf den MQL.community Pool.

Vielleicht gibt es ein kostenloses Pendant zu Hamachi, das keine Begrenzung der Anzahl der Computer hat?

Suchen Sie nach Software zur Erstellung von VPN-Netzwerken, es gibt andere, aber ich weiß nicht, ob sie die Möglichkeit haben, den Datenverkehr durch ihren Server zu leiten.
Ich habe noch keine Zeit, ich spiele gerade mit Linux :D
 
Jager:

Ja, das ist alles schön und gut, aber ich habe keine gute Vorstellung vom Dumping-Prozess ;)

Am besten, Sie warten auf den MQL.community Pool.

Vielleicht gibt es ein kostenloses Pendant zu Hamachi, das keine Begrenzung der Anzahl der Computer hat?

http://www.teamviewer.com/ru/solutions/remoteaccess.aspx

Die TeamViewer-Lizenz beinhaltet die Unterstützung einer unbegrenzten Anzahl von Hosts, so dass Sie sich mit nur einer Lizenz mit einer unbegrenzten Anzahl von Remote Clients verbinden können - das macht TeamViewer zu einer der günstigsten Lösungen auf dem Markt.
Sie können die TeamViewer-Software für private Zwecke kostenlos nutzen!

Grund der Beschwerde: