Gibt es den Goldesel ? - Seite 13

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Reiner Rusch
243
Reiner Rusch  
Thomas Werra:
Das Problem bestand den ganzen Tag und auf einem sauberem Konto ging es auch. Jetzt wo die Order draußen sind, funktioniert es auch wieder. Ist das dann so geplant oder eventuell ein bug?
geplant. Der soll warten und somit nicht weiter ans Budget gehen.
Reiner Rusch
243
Reiner Rusch  
Thomas, Deine 113 gefällt mir ja. War zwar etwas schwierig, die Orders wieder loszuwerden, aber das sieht doch schon gut aus.
Carl Schreiber
Moderator
7931
Carl Schreiber  

Also ich habe keine Probleme, bzw. weiß wie damit umgehen.

Ich verwende Notepad++ mit dem Plugin Translate (hab mit dem, der das geschrieben hat, so lange ge-emailt, bis es ging:) um das zu übersetzen. Dazu mit meiner Tastatur habe ich einen Knopf belegt, der 'drückt', nach dem der Text markiert wurde, Ctrl+Alt+Z blank Ctrl+V und schon steht anstelle von Russisch etwas holpriges Deutsch! Der Übersetzer der ohne Login bis zu einer Obergrenze  funktioniert ist MyMemory (nicht Bing - das hat nicht geklappt) - Settings

Reiner Rusch
243
Reiner Rusch  
Carl Schreiber:

Also ich habe keine Probleme, bzw. weiß wie damit umgehen.

Ich verwende Notepad++ mit dem Plugin Translate (hab mit dem, der das geschrieben hat, so lange ge-emailt, bis es ging:) um das zu übersetzen. Dazu mit meiner Tastatur habe ich einen Knopf belegt, der 'drückt', nach dem der Text markiert wurde, Ctrl+Alt+Z blank Ctrl+V und schon steht anstelle von Russisch etwas holpriges Deutsch! Der Übersetzer der ohne Login bis zu einer Obergrenze  funktioniert ist MyMemory (nicht Bing - das hat nicht geklappt) - Settings

?
Thomas Werra
591
Thomas Werra  
Reiner Rusch:
Thomas, Deine 113 gefällt mir ja. War zwar etwas schwierig, die Orders wieder loszuwerden, aber das sieht doch schon gut aus.
Das Problem war denke ich, dass ich am Anfang ausversehen noch zu hohe Maxlots drin standen, das hat den Bot ausgebremst als es etwas gegen ihn lief. 15 Charts sind zwar unglaublich unübersichtlich, aber ich wollte mal sehen wie der EA das so handhabt :)
Carl Schreiber
Moderator
7931
Carl Schreiber  
Reiner Rusch:
?
Da stand doch eben noch der ZeroLag-Indikator mit russischen Kommentaren,die anscheinend jemand nicht laden und übersetzen konnte - oder?
Reiner Rusch
243
Reiner Rusch  
Carl Schreiber:
Da stand doch eben noch der ZeroLag-Indikator mit russischen Kommentaren,die anscheinend jemand nicht laden und übersetzen konnte - oder?
Ich denke, Du meinst nen anderen Thread?!
Carl Schreiber
Moderator
7931
Carl Schreiber  
Reiner Rusch:
Ich denke, Du meinst nen anderen Thread?!
Ich habe doch genau da drunter geantwortet. Er hat's wohl gelöscht.
Thomas Werra
591
Thomas Werra  

Mittlerweile ist ja doch etwas zeit ins Land gezogen und es steht bereits Version 1.17 bereit. Es wurden einige Verbesserungen implementiert, doch gibt es auch noch genug für die Zukunft zu tun. Um auszuloten wie weit die Entwicklung aktuell ist, findet ab Montag ein interessanter Dreikampf statt. MicroMoney tritt an gegen sich selbst. Einmal vollautomatisch ohne Einschränkungen der Traderichtung (Referee) einmal als automatische Version mit Trendangabe von mir basieren auf meiner Einschätzung auf dem H1 Chart (Auto) und einmal als semi-automatische Version bei der ich mir ein manuelles schließen der Trades vorenthalte (Semi). Man darf gespannt sein wer das Rennen macht!

Zur Auswahl der Paare: Ich habe versucht darauf zu achten möglichst viele Bereiche des Forexhandels abzudecken. Wir haben einige Vertreter von stark Trend beeinflussten Paaren, aber auch einige die eher bekannt daür sind keinen klaren Trend zu haben. Es soll möglichst schwierig für den Bot sein, es wird Zeit auf eigenen Beinen zu stehen!

Tradingzeit ist eingestellt von 08-18 Uhr. Das ist die Zeit der größten Bewegungen, da ist der Markt wach und es passiert etwas. Und das macht es mir leichter den Semi Chart im Auge zu behalten ;)
Reiner Rusch
243
Reiner Rusch  
Thomas Werra:

Mittlerweile ist ja doch etwas zeit ins Land gezogen und es steht bereits Version 1.17 bereit. Es wurden einige Verbesserungen implementiert, doch gibt es auch noch genug für die Zukunft zu tun. Um auszuloten wie weit die Entwicklung aktuell ist, findet ab Montag ein interessanter Dreikampf statt. MicroMoney tritt an gegen sich selbst. Einmal vollautomatisch ohne Einschränkungen der Traderichtung (Referee) einmal als automatische Version mit Trendangabe von mir basieren auf meiner Einschätzung auf dem H1 Chart (Auto) und einmal als semi-automatische Version bei der ich mir ein manuelles schließen der Trades vorenthalte (Semi). Man darf gespannt sein wer das Rennen macht!

Zur Auswahl der Paare: Ich habe versucht darauf zu achten möglichst viele Bereiche des Forexhandels abzudecken. Wir haben einige Vertreter von stark Trend beeinflussten Paaren, aber auch einige die eher bekannt daür sind keinen klaren Trend zu haben. Es soll möglichst schwierig für den Bot sein, es wird Zeit auf eigenen Beinen zu stehen!

Tradingzeit ist eingestellt von 08-18 Uhr. Das ist die Zeit der größten Bewegungen, da ist der Markt wach und es passiert etwas. Und das macht es mir leichter den Semi Chart im Auge zu behalten ;)
Großartig!!!
Achso, vll. erwähnenswert: Es wurde festgestellt, dass die Zeit sich nach dem Broker richtet. Da dieser in dem Fall in einer anderen Zeitzone hockt, läuft der Test von 7-17 Uhr statt wie von Thomas angegeben von 8-18 Uhr!
Ich würde das auch nicht ändern - einen allzu großen Unterschied sollte es nicht machen und letztendlich vergleichen wir dennoch alle drei unter gleichen (bzw. beim Referee "ähnlichen") Voraussetzungen.
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben