Wie geht es Ihnen mit der Marktorientierung?

 

Hier werden wir versuchen, die Vorstellungen der Teilnehmer über den Markt, die Marktbeziehungen, die beobachtbaren Marktmechanismen und die Grundsätze für eine optimale Organisation des Handels/Kaufs auf dem realen Markt für Waren und Dienstleistungen aus der Sicht der Unternehmer/Verkäufer und der Käufer/Konsumenten zu klären und zu diskutieren.

Lassen Sie uns zunächst den Begriff MARKT definieren. Was sind die Unterschiede zwischen dem Markt für Waren und Dienstleistungen und den Finanzmärkten, wenn wir uns das nach einer umfassenden Analyse des realen Marktes, mit dem wir seit unserer Kindheit konfrontiert sind, vorstellen können und unserer Meinung nach einige unveränderliche Regeln für das Handeln auf dem Markt entwickelt haben.

Ein MARKT ist also ein realer oder virtueller Ort oder Raum, an dem die Teilnehmer einen materiellen und/oder moralischen Nutzen in Form von verstecktem oder scheinbarem Gewinn, dem Erwerb von Qualität und/oder modischen, notwendigen, neuen Produkten .... suchen und finden.

Ich schlage vor, die folgenden Themen zu erörtern, wenn Sie Verkäufer und/oder Käufer sind:

1. Wie wird der aktuelle Marktpreis auf dem realen Markt für Waren und Dienstleistungen gebildet, und welche Faktoren beeinflussen Ihrer Meinung nach seine Bildung am meisten?

2. Billiger einkaufen - teurer verkaufen, wo liegen die Grenzen des Billigen und des Teuren?

3. Zu welchem Preis sollten Sie kaufen/verkaufen, um den größten Gewinn oder sonstigen Nutzen zu erzielen?

4. Wie lässt sich der Grenzverkaufspreis eines Produkts auf einem bestimmten Markt ermitteln?

5. Nachfrage und Angebot werden anhand des Elastizitätskoeffizienten bewertet - wie oft ändert sich das Einkommen, wenn sich der Preis um eine Einheit ändert, oder ist es besser, anhand von Angebots- und Nachfragekurven zu bewerten?

6. Glauben Sie an die Unvermeidbarkeit und Notwendigkeit der Existenz virtueller Preise auf dem realen Markt für Waren und Dienstleistungen?

7. Wussten Sie, dass es neben dem aktuellen Preis der Ware, den Sie in Erfahrung bringen können, indem Sie jeden Verkäufer nach dem Preis der Ware fragen, einen virtuellen Marktpreis gibt, der über dem Markt schwebt, von dem weder der Verkäufer noch der Käufer weiß, der aber irgendwie, ohne dass Käufer und Verkäufer es wissen, dazu zwingt, so zu kaufen und zu verkaufen, wie der Verkauf zustande gekommen ist, und nicht anders?

Diese Liste wird von mir und von Ihnen fortgesetzt

 
ein Lagerhaus voller Intelligenz, man könnte sagen, eine Neuverdrahtung des Geistes...
 
Vladimir Pastushak:
Ein Lagerhaus voller Geist, man könnte sagen, eine Neuverdrahtung des Geistes...

Das ist es, was man braucht, um sein Gehirn zu entlasten, damit man nicht verrückt wird.

 

Der Markt wurde ursprünglich nicht für den Profit geschaffen. Sie wurde für den Austausch geschaffen. Und Profit wird gemacht durch

a) Investoren

b) Spekulanten.

Erstere verfügen über viel Geld und schaffen ganze Finanzstrukturen, um Hedgefonds zu bilden.

Letztere sind sehr wütende Tiere, die hauptsächlich Hochgeschwindigkeits-Informationsaustauschkanäle benutzen, in der Regel beträgt die Antwortverzögerung des Servers nicht mehr als 2-3 msec.

Die einzige Regel ist, sich selbst immer wieder neu zu bewerten, seine Möglichkeiten zu vermarkten und sich stets weiterzuentwickeln.

Normalerweise haben es wütende Spekulanten schwer, Gewinne zu erzielen, selbst mit Hilfe des algorithmischen Handels.


Spread und Kommission ..... haben ebenfalls einen großen Einfluss auf die Spekulationsgewinne, da es mehr Trades gibt und die Belastung des durchschnittlichen Gewinns höher ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man bei der Schätzung des Gewinnvolumens vorsichtig sein muss, da das Gesamtvolumen der Geschäfte von einem Jahr zum anderen schwanken kann:

1. Glück hat und höchstens sechs Monate bis ein Jahr lang Glück haben wird

2. Generalisten

Letztere werden weder auf der Kauf- noch auf der Verkaufsseite gehandelt. Wir denken breit gefächert ... Viel breiter. Es ist fast unmöglich, in diesen Kreis einzutreten. Wir denken in Begriffen der Quantenwelt... alle Ereignisse können in jedem Moment eintreten. Wir werden niemals unsere echten Namen verlieren oder preisgeben. wir werden niemals unsere Strategie preisgeben. wir werden Ihnen niemals sagen, wie Sie uns erreichen können. Aber wir helfen jedem, der um einen relativ bescheidenen Betrag bittet. Und wir zeigen nur die Türen, öffnen sie aber nicht. Denn alle Allrounder wissen, dass nur der Ertrinkende eine Tür öffnen kann.

In der Regel haben alle Universalisten mindestens 20.000 Arbeitsstunden in den Beruf investiert, mit dem obligatorischen Endergebnis eines positiven, nachhaltigen und kontrollierbaren Ergebnisses.

Dies sind die Voraussetzungen für den Nachweis der Würdigkeit eines Meisters.

Die Chance, einer zu werden, liegt bei 0,0001 %.

Wir haben Underachiever und otlichniki und klug und nicht sehr unterschiedlich ... aber vereint alle ausgebrütet eine bodenständige und strenge materialistische nüchterne Sicht der Dinge.

Sie geben dir einmalig 200 Pfund und warten dann ein Jahr, bis du 500 Pfund oder so verdienst, und überweisen es auf dein Bankkonto. Man muss so sicher sein, dass man einen Kredit in Millionenhöhe aufnehmen und ihn zu Spekulationszwecken auf sein Konto legen kann.

Wenn Sie versagen, sind Sie raus,

eine zu hohe Belastung der Kaution - Sie sind raus,

Eine zu hohe Belastung durch Provisionen auf den durchschnittlichen Gewinn der Transaktion - Sie sind raus.

Zu hohe Standardabweichung der Gewinnlinie im Verhältnis zum Eigenkapital (mehr als 20-30% des Endgewinns) - sind out.

 
Ich habe eine Idee, aber ich komme nicht dazu, sie zu überprüfen. Die Quintessenz ist: Es gibt einen Algorithmus (Formel), der den Preis entwickelt. Das ist ganz elementar. Die Form des Diagramms hängt nur von der Anzahl der Geschäfte ab, die mit dem Vermögenswert getätigt wurden, und es wird ein Diskretisierungsrauschen durch Ticks oder Zeit angewendet. Die Diskretisierung sollte sich an den durchgeführten Geschäften orientieren. Wenn wir also Gazprom nehmen und 1 Million Transaktionen auf ihr durchgeführt wurden, und nehmen wir VTB, dann werden die Diagramme gleich sein, wenn eine Million Transaktionen auf ihr durchgeführt wurden. Bei den Währungen ist es noch komplizierter. Wir müssen die Anzahl der Dollar-Transaktionen separat betrachten und ihren absoluten Kurs ermitteln, dann wird es für den Euro ähnlich sein und wir können den Euro-Dollar-Preis daraus berechnen. Bei Währungen wird die Zahl der Transaktionen unglaublich groß sein, mehrere tausend Größenordnungen. Daher wird das Aktienchart niemals dem Währungschart ähneln, das Unternehmen wird nicht überleben.
 
Maxim Romanov:
Ich habe eine Idee, aber ich komme nicht dazu, sie zu überprüfen. Im Allgemeinen geht es darum, dass es einen Algorithmus (eine Formel) gibt, nach dem sich der Preis entwickelt. Das ist ganz elementar. Die Form des Diagramms hängt nur von der Anzahl der für den Vermögenswert getätigten Geschäfte ab, und es wird ein Diskretisierungsgeräusch durch Ticks und Zeit angewendet. Die Diskretisierung sollte sich an den durchgeführten Geschäften orientieren. Wenn wir also Gazprom nehmen und 1 Million Transaktionen auf ihr durchgeführt wurden, und nehmen wir VTB, dann werden die Diagramme gleich sein, wenn eine Million Transaktionen auf ihr durchgeführt wurden. Bei den Währungen ist es noch komplizierter. Wir müssen die Anzahl der Dollar-Transaktionen separat betrachten und ihren absoluten Kurs ermitteln, dann wird es für den Euro ähnlich sein und wir können den Euro-Dollar-Preis daraus berechnen. Bei Währungen wird die Zahl der Transaktionen unglaublich groß sein, mehrere tausend Größenordnungen. Daher wird das Aktienchart niemals dem Währungschart ähneln, das Unternehmen wird nicht so lange überleben.

Nennen Sie mir diese Formel, wie und unter welchen Umständen sie gewonnen wurde, von wem und wo sie getestet wurde.

 
Es kann grundsätzlich keine Preisformel geben.
 
Martin Cheguevara:
Es kann grundsätzlich keine Preisformel geben.

Sie werden bald sehen, dass Ihre Überzeugungen widerlegt werden, wenn Sie den tatsächlichen Handel mit einem bestimmten Produkt betrachten.

 
Yousufkhodja Sultonov:

Bald werden Sie sehen, dass Ihre Überzeugungen widerlegt werden, wenn Sie sich den tatsächlichen Handel mit bestimmten Produkten ansehen.

Ich freue mich darauf.) Ich bezog mich natürlich auf den Devisenmarkt.

 
Martin Cheguevara:

Ich freue mich darauf.) Ich bezog mich natürlich auf den Devisenmarkt.

Wir sind übereingekommen, dass wir uns zunächst mit dem realen Markt für Waren und Dienstleistungen befassen und dann versuchen werden, diesen Mechanismus auf den Devisenmarkt auszuweiten. Sie müssen sich gedulden, bis wir uns mit dem realen Markt befasst haben. Sie werden es nicht glauben, es gibt immer noch viele Unbekannte und Unwissende, sogar hier, trotz der vielen Nobelpreisträger auf diesem Gebiet. Dieser Markt ist noch nicht ausreichend beschrieben worden. Der ganze Rahm wurde abgeschöpft, und die Basis blieb unberührt und bis heute unbekannt. Die großen Wissenschaftler dachten, dass hier alles sehr elementar ist und ihrer Aufmerksamkeit nicht würdig ist. In Wirklichkeit ist nichts bekannt. Alles bleibt auf der Ebene der Spekulation und Demagogie, es gibt keine strenge mathematische Analyse des Marktes. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand die Formel für den Gewinn zeigen könnte, die mit der offensichtlichen Definition des Gewinns als Differenz zwischen Einnahmen und allen Ausgaben übereinstimmt, die seit der Antike bekannt ist. Im Grunde genommen werde ich hier versuchen, die Kette von Formeln aus dem Artikelhttps://www.mql5.com/ru/articles/1825 verbal zu erläutern, von denen jede einzelne als Marktinstrument ein Ensemble als Ganzes erklingen lässt und eine Marktsinfonie schafft, an der Sie unbeschreibliche Freude haben werden. Außerdem wird bewiesen, dass all diese Leistungen nur 17 Preissorten entsprechen, was die Hypothese bestätigt, dass alles vom Preis abhängt. Wir müssen akzeptieren, dass alles seinen Preis hat, sowohl die fixen als auch die variablen Kosten, zum Beispiel.

Теория рынка
Теория рынка
  • www.mql5.com
Рынок — это механизм товарно-денежных отношений, действующий на базе присущих им законов, связывающий покупателей (представителей спроса) и продавцов (представителей предложения) и формирующий цены на объекты купли-продажи. Цена — главный ориентир рыночных отношений. Она представляет собой (в соответствии с трудовой теорией стоимости) денежное...
 
Yousufkhodja Sultonov:

Wir sind übereingekommen, dass wir uns zunächst mit dem realen Markt für Waren und Dienstleistungen befassen und dann versuchen werden, diesen Mechanismus auf den Devisenmarkt auszuweiten. Sie müssen sich noch eine Weile gedulden, bis wir uns mit dem realen Markt befasst haben. Sie werden es nicht glauben, es gibt immer noch viele Unbekannte und Unwissende, sogar hier, trotz der vielen Nobelpreisträger auf diesem Gebiet. Dieser Markt ist noch nicht ausreichend beschrieben worden. Der ganze Rahm wurde abgeschöpft, und die Basis blieb unberührt und bis heute unbekannt. Die großen Wissenschaftler dachten, dass hier alles sehr elementar ist und ihrer Aufmerksamkeit nicht würdig ist. In Wirklichkeit ist nichts bekannt. Alles bleibt auf der Ebene der Spekulation und Demagogie, es gibt keine strenge mathematische Analyse des Marktes. Ich würde mich freuen, wenn jemand die Formel des Gewinns nennen würde, die mit der offensichtlichen Definition des Gewinns als Differenz zwischen Einnahmen und allen Arten von Ausgaben übereinstimmt, die seit der Antike bekannt ist.

D-S(r1...rX)

Grund der Beschwerde: