Arbitrage, wie sie ist. Wie und wo? Umsetzung?

Mr. Trillioner  
Was ist Arbitrage?

Die klassische Variante ist die Arbitrage zwischen den Börsen. An der Börse A haben Sie zum Beispiel n Währungseinheiten, z. B. Euro/Dollar, zum Kurs von 1,12600 zu verkaufen. Zur gleichen Zeit haben wir an der Börse B den gleichen Betrag zu einem Kurs von 1,12700 zu kaufen. Angenommen, ich bin ein Broker und habe zu einem bestimmten Zeitpunkt Zugang zu diesen Kursen. Was muss ich tun, um von dieser Differenz zu profitieren? Ich muss Euro für Dollar an der Börse A kaufen und diese Euro für Dollar an der Börse B verkaufen. Dadurch erhalte ich 10 Punkte für vier Ziffern. Im Allgemeinen ist es dasselbe, was die Makler in den Handelsräumen der Börsen auf der ganzen Welt taten und wahrscheinlich auch tun.
Die Überweisung von Geld von einer Bank eines Landes in eine andere dauert jedoch sehr lange. Sie haben kaum Zeit, ein Angebot zu nutzen, solange es noch heiß ist. Mit anderen Worten, ich muss ein Transitkonto haben, das an der Börse A und an der Börse B vorhanden ist (also nicht die Gelder von Bank zu Bank treiben - für einen Bruchteil einer Sekunde ist das unwahrscheinlich). Was wir bieten in der Fantasie Brokerage-Unternehmen und andere Forex Küchen - nicht, dass - die oben beschriebene Situation werden Sie nie sehen, auf dem Markt, und nicht alle Brokerage-Unternehmen zu tun. Auf der Mosbirke? Es scheint, dass Sie auch dort keine solche Situation vorfinden werden.

Kenner, raten Sie, wie man so etwas umsetzen kann? Vielleicht hat schon jemand Ähnliches getan? Die Theorie und die Argumente sind sicherlich gut, aber ich bin an der praktischen Seite des Themas interessiert. Umsetzungsprogramme - vorzugsweise nicht über Dritte / Maklerfirmen. Mit unseren eigenen Kräften. Das heißt, ich - nur ein Sterblicher, gehe, besorge mir zwei Maklerkonten bei den Banken A und B, mache dies, das und gehe ... ))
Vielleicht geschieht dies über Futures/Optionen oder etwas anderes... Vorzugsweise ohne Lizenzen )) Wenn Sie etwas wissen, das nicht für enge Kreise bestimmt ist - warten Sie auf eine Antwort in einer privaten Nachricht! Vielen Dank im Voraus!
Vitalii Kononyuk  
Daniil Stolnikov:
Was ist Arbitrage?

Die klassische Variante ist die Arbitrage zwischen den Börsen. Ein Beispiel: An der Börse A stehen n Währungseinheiten, beispielsweise Euro/Dollar, zum Kurs von 1,12600 zum Verkauf. Zur gleichen Zeit können wir an der Börse B den gleichen Betrag zu einem Kurs von 1,12700 kaufen. Angenommen, ich bin ein Broker und habe zu einem bestimmten Zeitpunkt Zugang zu diesen Kursen. Was muss ich tun, um an dieser Differenz zu verdienen? Ich muss Euro für Dollar an der Börse A kaufen und diese Euro für Dollar an der Börse B verkaufen. Dadurch erhalte ich 10 Punkte für vier Ziffern. Im Großen und Ganzen ist es dasselbe, was die Makler in den Handelsräumen der Börsen auf der ganzen Welt gemacht haben und wahrscheinlich auch machen.
Die Überweisung von Geld von einer Bank eines Landes in eine andere dauert jedoch sehr lange. Sie haben kaum Zeit, ein Angebot zu nutzen, solange es noch heiß ist. Mit anderen Worten, ich muss ein Transitkonto haben, das an der Börse A und an der Börse B vorhanden ist (also nicht das Geld von Bank zu Bank hetzen - für einen Bruchteil einer Sekunde ist das unwahrscheinlich). Was wir bieten in der Fantasy-Brokerage-Unternehmen und andere Forex Küchen - nicht, dass - die oben beschriebene Situation werden Sie nie sehen, auf dem Markt, und nicht alle Brokerage-Unternehmen zu tun. Auf der Mosbirke? Es scheint, dass Sie auch dort keine solche Situation vorfinden werden.

Können Sie mir sagen, wie man eine solche Situation umsetzen kann? Vielleicht wird es mit Futures/Optionen oder etwas anderem gemacht... Vorzugsweise ohne Lizenzen )) Wenn Sie etwas nicht für einen kleinen Kreis wissen, antworten Sie bitte in einer privaten Nachricht! Vielen Dank im Voraus!

1. ein Broker handelt nicht auf eigene Faust, sonst ist er kein Broker mehr.

2) Arbitrage erfordert im Allgemeinen den Einsatz von doppeltem Kapital. Das heißt, gleiche Geldbeträge auf den Konten A und B zu halten. Daher sind 10 Punkte Gewinn auf beiden Konten ein Gewinn.

3) Dieser Markt ist hart umkämpft, und ein normaler Händler hat dort nichts zu suchen. Wenn Sie diesen Handel betreiben, müssen Sie ein MMa an einer der Börsen sein.

Bleiben nur noch die temporäre Arbitrage (Near/Fern-Futures) oder die heterogenen Märkte (Spot/Futures).

Alexandr Bryzgalov  
Daniil Stolnikov:

Eine Überweisung von einer Bank in einem Land auf ein Bankkonto in einem anderen Land dauert jedoch sehr lange. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine Bewerbung bekommen, solange sie noch heiß ist. Mit anderen Worten, ich muss eine Art Transitkonto haben, das sowohl an der Börse A als auch an der Börse B vorhanden ist (also nicht die Gelder von Bank zu Bank treiben - in einem Bruchteil einer Sekunde ist das unwahrscheinlich).
Weiter denken )
Alexandr Bryzgalov  
Виталий Кононюк:

1. ein Broker handelt nicht auf eigene Faust, sonst ist er kein Broker mehr.

2) Arbitrage erfordert im Allgemeinen den Einsatz von doppeltem Kapital. Das heißt, gleiche Geldbeträge auf den Konten A und B zu halten. Daher sind 10 Punkte Gewinn auf beiden Konten ein Gewinn.

3) Dieser Markt ist hart umkämpft, und ein normaler Händler hat dort nichts zu suchen. Wenn Sie diesen Handel betreiben, müssen Sie ein MMa an einer der Börsen sein.

Es gibt nur eine vorübergehende Arbitrage (kurz/fern) oder heterogene Märkte (Spot/Futures).

Was auf dem Konto des Maklers ist, gehört ihm (je nach Vereinbarung kann er es an den Makler weitergeben oder nicht).

2. Ja, aber die Beträge können unterschiedlich sein.

Sie müssen nicht dorthin gehen, wo alles gegriffen wird, versuchen Sie es mit Krypto, dort ist alles kostenlos, oder Sie können Ihre eigene Börse als letzten Ausweg haben.

Mr. Trillioner  
Alexandr Bryzgalov:
Denken Sie weiter.)
Ich meine, ist das die richtige Richtung?
Alexandr Bryzgalov  
Daniil Stolnikov:
Ich meine, ist das die richtige Richtung?
Es hängt alles von den Erwartungen ab (Sie haben Ihre Erwartungen nicht präzisiert)
Vitalii Kononyuk  
Alexandr Bryzgalov:

1) Was sich auf dem Konto des Maklers befindet, gehört ihm (je nach Vereinbarung kann er es dem Makler geben oder nicht).

2. Ja, aber die Beträge können unterschiedlich sein.

3. müssen nicht in Orte, wo alles gegriffen wird, versuchen Sie Krypto, alles ist immer noch frei, oder Sie können Ihre eigenen Austausch als letzten Ausweg zu schaffen.

1. dass alles ihm gehört, das bestreite ich nicht, aber er wird sowieso nicht von sich aus handeln.

2. Die Arbitrage-Obergrenze wird durch die sofortige Liquidität festgelegt. Obwohl es in der Fantasiewelt keine Grenzen gibt ;)

Wahrscheinlich morgen, heute ist der freie Tag.

Alexandr Bryzgalov  
Виталий Кононюк:

3. wahrscheinlich morgen, das ist der freie Tag.

morgen wird es wie immer spät werden,

morgen werden wir bei denen kaufen müssen, die heute gekauft haben)

Mr. Trillioner  
Виталий Кононюк:

1. ein Broker handelt nicht auf eigene Faust, sonst ist er kein Broker mehr.

2) Arbitrage erfordert im Allgemeinen den Einsatz von doppeltem Kapital. Das heißt, gleiche Geldbeträge auf den Konten A und B zu halten. Daher sind 10 Punkte Gewinn auf beiden Konten ein Gewinn.

3) Dieser Markt ist hart umkämpft, und ein normaler Händler hat dort nichts zu suchen. Wenn Sie diesen Handel betreiben, müssen Sie ein MMa an einer der Börsen sein.

Es gibt nur eine vorübergehende Arbitrage (Short/Fern-Futures) oder heterogene Märkte (Spot/Futures).

1. Ich erwähnte Makler für die Kohärenz der Idee )))

2. Angenommen, ich habe zwei Konten. In einem Fall in Dollar, im anderen in Euro. Ich gehe davon aus, dass das Konto in mehreren Währungen geführt werden sollte? Ich kaufe Euro für Dollar an Börse A und verkaufe beide Euro für Dollar an Börse B. Dadurch erhöht sich der kombinierte Dollarsaldo an beiden Börsen theoretisch um 5 Punkte. Aber sie müssen noch ausgleichen.) Das heißt, früher oder später, wenn das Geld auf einem Konto aufgebraucht ist, übertragen Sie es auf ein anderes. Nun, oder Sie haben auf beiden Konten einen Betrag, der das Volumen der möglichen Geschäfte übersteigt. Richtig? Dann ist es nicht nötig, Geld zwischen den Konten zu überweisen. Aber in diesem Fall stellt sich die Frage: verdienen Sie wirklich an Arbitrage? ))

3) Nun, ich bestreite es nicht - HFT ist dort sehr weit verbreitet, sonst gäbe es eine Menge solcher kluger Leute)) Gibt es nicht mehr solche Gelegenheiten wie früher, als man an einer Börse kaufen, an einer anderen seinen Makler anrufen und verkaufen konnte? )) Nun, sagen wir auf demselben Webmani? Aber das ist meine Unhöflichkeit ))
Mr. Trillioner  
Alexandr Bryzgalov:

3. Gehen Sie nicht dorthin, wo alles abgegriffen wird, versuchen Sie es mit Krypto, das ist immer noch kostenlos, oder Sie können als letzten Ausweg Ihre eigene Börse einrichten.

Sie meinen Kryptowährung? Bitcoin?
Grund der Beschwerde: