S t o p L o s s wie setzt man den optimal ? - Seite 2

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Christian
3299
Christian  

Mit Logik umdrehen meine ich folgendes.

 

 

Strategie ist wie folgt.

 

Vergleiche den aktuellen Kurs mit dem 4H High .

Beim überschreiten Buy market .

 

Und in die andere Richtig das gleiche:

Vergleiche den aktuellen Kurs mit dem 4H low.

Beim unterschreiten Sell market.

 

Entsprechende SL/TP setzen

 

Wenn du jetzt die Logik umdrehen möchtest musst du am 4H High Sell und am 4H Low Buy market in den markt gehen.

Wichtig die Werte für SL/TP auch drehen !!!

 

Dann wird aus einem Permanentem Verlierer ein Gewinner.

Sofern die Werter über Gebühren und Spread liegt.

 

Bist du jetzt mit ?  

Pennymonkey
96
Pennymonkey  

es kann doch nicht sein Das zu diesem wichtigen Thema keiner

einen Lösungsvorschlag hat ?

Pennymonkey
96
Pennymonkey  

oh... habe den letzten Eintrag von christian übersehen...


meinst du mit 4H den 4 Stunden Chart  ???? ich denke schon.


Wenn ich mir das heute beim EURUSD anschaue dann wäre der High bei 1,1428 und der Low bei 1,0911

bei einem Kurs momentn von 1.1148.

Der SL in Pip wäre also nach oben 280 Pips bei Hebel 400 gut 1000% Verlust.

Der SL nach wäre also nach unten 237 Pips bei Hebel 400 gut 860% Verlust.


das habe ich doch falsch verstanden oder Christian ? oder...


    //Wenn du jetzt die Logik umdrehen möchtest musst du am 4H High Sell und am 4H Low Buy market in den markt gehen.

    -- ja das halte ich schon für eine gute Idee den die High/Lows im H4 halte ich auch für gute Einstiegspunkte,

    -- aber wir reden hier ja von SL und nicht von Einstiegspunkten.

Falls ich dich doch richtig verstanden habe muss ich sagen, dass ich so nie einen SL setzten würde

da ja das genau die Umkehrpunkte sind und bei soviel Verlust kann ich den Umkehrpunkt aussitzen.

Grüße Pennymonkey


Christian
3299
Christian  

Nein , du hast mich nicht verstanden. Es ist eine Strategie , das hat mit Chart nichts zu tun.

Die Logik wie der EA handeln soll. Kein Code sondern einfache Schrift :-)

 

 

 

Und lasse mal bitte den Hebel des Kontos aus deinen G/V Berechnungen raus . Der hat damit nichts zu tun.

 

Der Hebel des Kontos sagt nur etwas über die mögliche Größe der Positionen aus.

 

 Zum Stop setzen: Warum soll ich den optimalen suchen ? 

 

Wir sitzen doch vor den Computer , lass ihn doch den besten finden .

Ganz einfach.

Programmier ein Ea und Optimiere ihn auf den Chart , er sagt dir dann DAS OPTIMUM 

Das wird aber nicht Zielführend sein .

 

Christian 

Pennymonkey
96
Pennymonkey  

1. ich verstehe nicht warum ich den Hebel weglassen soll es ist doch

die entscheidende Basis ob bei z.Bspl.: EURUSD ein 100er Hebel ca. 108 Pips für 100% Gewinn/Verlust braucht

oder beim 400er eben nur 27 Pips braucht.

2. wie geht das mit dem optimieren, meinst du da die Funktion im

Strategietester ?

3. wie lasse ich den Computer für mich den optmalen SL finden ?

4. war die Strategie so gemeint ?... beim High den TP setzten und den SL auf den Low vom H4 ?


Grüße Pennymonkey

Christian
3299
Christian  
Pennymonkey:

1. ich verstehe nicht warum ich den Hebel weglassen soll es ist doch

die entscheidende Basis ob bei z.Bspl.: EURUSD ein 100er Hebel ca. 108 Pips für 100% Gewinn/Verlust braucht

oder beim 400er eben nur 27 Pips braucht.

2. wie geht das mit dem optimieren, meinst du da die Funktion im

Strategietester ?

3. wie lasse ich den Computer für mich den optmalen SL finden ?

4. war die Strategie so gemeint ?... beim High den TP setzten und den SL auf den Low vom H4 ?


Grüße Pennymonkey

1. Doch , dann setzt du bei einem 100er eben 4 x soviel Lots ein und schwupp kommst du auch auf die 27 Pips. 

2. Das kann ich dir nicht beantworten. Ist mir persönlich zu anstrengend. Lies dir ALLE Artikel zum Thema Optimierer, EA erstellen , usw auf der Plattform durch. Dir fehlen 95 % von unserem Wissen.

Hier eine kleine Liste:

 https://www.mql5.com/de/articles/1385

 https://www.mql5.com/de/articles/171

 

3. Siehe 2.

4. Siehe 2.

 

Gruß Christian  

Testen und Optimierung von Expert Advisors
Testen und Optimierung von Expert Advisors
  • 2016.05.04
  • Michael
  • www.mql5.com
Der Artikel bietet eine umfassende Beschreibung des Vorgangs zum Testen und Optimieren von Expert Advisors in dem MetaTrader 4 Strategietester. Die Bedeutung solcher Informationen und die Notwendigkeit dieser Publikation darf nicht unterschätzt werden. Viele Anwender, die nur mit der MetaTrader 4 Handelsplattform beginnen, haben eine sehr vage Vorstellung davon, was und wie getan werden muss, wenn sie mit Expert Advisors arbeiten. Der vorgeschlagene Artikel gibt einfache und deutliche Antworten auf alle diese Fragen und einen etwas professionelleren Ansatz zur Handhabung dieser Probleme mit einem spezifischen Beispiel.
Pennymonkey
96
Pennymonkey  

ndere Frge:

beim input sind bei dem EA-Baukasten immer folgende Parameter frei wählbar:


//--- inputs for main signal
input int                Signal_ThresholdOpen          =10;           // Signal threshold value to open [0...100]
input int                Signal_ThresholdClose         =10;           // Signal threshold value to close [0...100]
input double             Signal_PriceLevel             =0.0;          // Price level to execute a deal
input double             Signal_StopLevel              =50.0;         // Stop Loss level (in points)
input double             Signal_TakeLevel              =50.0;         // Take Profit level (in points)



Signal_ThresholdOpen  und 
Signal_ThresholdClose  die bedeuten doch wann der EA einkauft und wann verkauft.

Wenn ich z.Bspl einen Rsi als Signal nehme was trage ich dann dort ein ?... und was in PriceLevel.
Stop und Take sind eigentlich klar.

Grüße Pennymonkey


Christian
3299
Christian  

Foren Regeln beachten.

 

Neues Thema neuer Thread !

 

Mache bitte deine Hausaufgaben. Wenn du schon mit dem Baukasten an die Grenzen stößt .

Kein Fleiß kein Preis ...... 

Pennymonkey
96
Pennymonkey  
diese Art Kommunikation ist mir schlicht weg zu doof
Otto Pauser
108
Otto Pauser  

Zurück zum Thema SL.

'Tradingpsychologie - Videokurs -03- Stoploss setzen - Stoparten und Möglichkeiten' von Dennis Gürtler ist auf alle Fälle sehenswert.

https://www.youtube.com/watch?v=HUSj6vz4Ans

//-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über die Art der Kommunikation hier können wir ja einen neuen Fred aufmachen, wobei ich hier beide Seiten verstehen kann.

LG vom OPA

PS: EA-Baukasten??? Brauch ich den, wenn ich programmieren kann? ............ Scheahahahz!

Tradingpsychologie - Videokurs -03- Stoploss setzen - Stoparten und Möglichkeiten [HD]
Tradingpsychologie - Videokurs -03- Stoploss setzen - Stoparten und Möglichkeiten [HD]
  • 2013.10.08
  • www.youtube.com
In diesem Video werden unterschiedliche Stoparten besprochen und anhand von Beispielen näher erleutert. Welche Stopmöglichkeiten gibt es und wie wendet man s...
123
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben