Wie wird die Durchführbarkeit einer Handelsidee bestimmt?

 

Nehmen wir an, es wurde ein Marktmuster entdeckt, oder es scheint nur ein Muster zu sein. Die Hauptsache ist, dass es eine bestimmte Handelsidee gibt, die Sie überprüfen möchten. Da es sich bei diesem Forum hauptsächlich um ein Forum für Programmierer handelt, werden Sie höchstwahrscheinlich einen Expert Advisor schreiben und ihn in der Historie ausführen, um ihn zu überprüfen. (Wenn nicht, schreiben Sie bitte, wie Sie es überprüfen, ich bin sehr interessiert).

Also. Was müssen Sie nach dem Test erreichen, um zu dem Schluss zu kommen, dass die Strategie zukunftsträchtig ist und dass es sich lohnt, sich damit zu beschäftigen und zu versuchen, sie weiterzuentwickeln? Unter welchen Zeichen verstehen Sie, dass es sinnvoll ist, die Einstiegspunkte zu verbessern, einige Filter hinzuzufügen usw., ohne das Gesamtkonzept des Handelssystems zu ändern?

Schließlich sieht auch eine profitable Handelsidee in der ersten Iteration nicht gleich wie ein Diamant aus. Wahrscheinlich werden Sie bei der ersten Überprüfung, ohne jegliche Optimierungen und Anpassungen der Parameter, nicht sehen, wie die Grafik des Saldos und der Mittel in die Höhe schießt. Wie sollte Ihrer Meinung nach ein Testchart einer vielversprechenden Handelsstrategie aussehen? Auf welche Indikatoren achten Sie bei der Bewertung der Qualität des Systems? Woher wissen Sie, welche Idee es wert ist, weiterentwickelt zu werden, und welche sofort verworfen werden kann?

 

Im englischen Teil des Forums (und im englischsprachigen Forex im Allgemeinen) hat es seit der Jahrhundertwende eine Abstufung der Ideen gegeben:

  • rohe Ideen, und
  • und entwickelte Ideen.

Es gibt einen Beitrag in diesem Thread mit einer kurzen Erklärung - dies ist #30

Can't Find Any Profitable EA on MQL5 in past 5 years.
Can't Find Any Profitable EA on MQL5 in past 5 years.
  • 2019.04.09
  • www.mql5.com
I have never found a EA which can work with 50% accuracy. What's your experience please share with us thanks...
 
Sergey Golubev:

Im englischen Teil des Forums (und im englischsprachigen Forex im Allgemeinen) hat es seit der Jahrhundertwende eine Abstufung der Ideen gegeben:

  • rohe Ideen, und
  • und entwickelte Ideen.

Es gibt einen Beitrag in einem Zweig mit einer kurzen Erklärung - dies #30

Danke für den Hinweis, ich werde es lesen.

 
Sergey Golubev:

Im englischen Teil des Forums (und im englischsprachigen Forex im Allgemeinen) hat es seit der Jahrhundertwende eine Abstufung der Ideen gegeben:

  • rohe Ideen, und
  • und entwickelte Ideen.

Es gibt einen Beitrag in einem Zweig mit einer kurzen Erklärung - dies #30

Hier ist ein weiterer kurzer Zweig, in dem sich der Themenstarter Gedanken darüber macht, dass der Coder in Freelance seine Idee nutzen (und verkaufen) kann -
https://www.mql5.com/en/forum/281029 (es gibt auch eine kurze Erklärung zwischen rohen Ideen und ausgearbeiteten Ideen).

freelancer is selling my idea
freelancer is selling my idea
  • 2018.09.26
  • www.mql5.com
hi I recently posted a job for freelancers...
 

Oder man testet eine vielversprechende Idee, wenn sich der Kurs nach der Eröffnung schnell in Richtung der Eröffnung bewegt und der Gewinn in die Höhe schießt. Unverzüglich, ohne in die "Stopp"-Zone zu fahren. Und diese Geschäfte sollten zahlreich sein, nicht nur einmal in fünf Jahren. In diesem Fall können wir davon ausgehen, dass wir etwas Wertvolles gefunden haben. Dann kann man versuchen, gute Angebote von schlechten zu trennen, um sie zu filtern.

Der Test muss nicht unbedingt positiv ausfallen. Das heißt, das formal gute System kann im Test wegen des "Übergewichts" an schlechten Trades sogar verlustbringend sein. Die Hauptsache ist, dass es einige vielversprechende Angebote "innerhalb" des Systems gibt, die später gefiltert werden können. Und es wäre besser, wenn all dies bei allen für die Prüfung verfügbaren Geräten geschehen würde.

Hier die beiden wichtigsten Punkte: Es gibt gute Angebote, und sie sind mehr oder weniger gleichmäßig über den gesamten Testzeitraum auf alle Instrumente/Zeiträume verteilt. Selbst wenn fast alle Instrumente Verluste oder kleine Gewinne aufweisen und selbst wenn die Aktiencharts hässlich sind, spielt das in der Anfangsphase keine Rolle. Es gibt einfach eine Menge lauter Trades, die Charts rattern, manchmal wird daraus versehentlich ein Gewinn, manchmal ein Minus.

(Bei Tests kann der Aktienchart bei einigen Zeitrahmen/Instrumenten sogar zufällig schön aussehen. Aber dass es so gekommen ist, bedeutet nicht, dass das System für dieses Symbol und diesen Zeitrahmen konzipiert wurde. Es stellte sich heraus, dass es nur vorübergehend und zufällig war. Wie viele Menschen haben sich davon in die Irre führen lassen, weil es sich in Wirklichkeit um einen "Zufall" handelt, den sie durch Kombinieren, Testen und Optimieren zu finden versuchen).

Sharps und Gewinnfaktoren zu messen und sich darüber zu entsetzen oder sich an der Gerechtigkeit zu erfreuen, ist eigentlich sinnlos. Es ist wahrscheinlich unmöglich, überhaupt solche "Parameter" zu finden, die es erlauben, aus einem Test zu schließen, ob man "gefunden" hat oder nicht. Einen "Diamanten" kann man so nicht sehen, aber es ist leicht, ihn zu verwerfen. Handel ist etwas für Fleißige :))) Obwohl ich den Wunsch, alle Routinearbeiten an die "Maschine" auszulagern, durchaus verstehe und von Herzen gutheiße.

 
Oleg Remizov:

Nehmen wir an, es wurde ein Marktmuster entdeckt, oder es scheint nur ein Muster zu sein. Die Hauptsache ist, dass Sie eine bestimmte Handelsidee haben, die Sie testen möchten.

Die Idee sollte ausschließlich in der Praxis getestet werden. Mit echtem Geld.

Wenn sie profitabel ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie aus dieser Nische verdrängt werden.


Oleg Remizov:

Woher wissen Sie, welche Idee es wert ist, weiterentwickelt zu werden, und welche Sie gleich wieder verwerfen können?

Die Idee, ein langfristig rentables System zu entwickeln, kann gleich wieder verworfen werden. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, ein professioneller Teilnehmer zu werden, und dann können sich langfristig vielversprechende Ideen eröffnen, die ganz unerwartet kommen.

Niemand wird Ihnen im Forum davon erzählen, niemals. Tauchen Sie also in die Realität ein und hören Sie auf diejenigen, die in der Praxis bewiesen haben, dass sie in der Lage sind, Geld zu verdienen, und nicht auf jedes Kreuz, einschließlich mir ;)

P.S. Dies ist kein aktueller Killer, dies ist meine Meinung, die einen Platz wie jeder andere hat. Mit Ideen um sich zu werfen, kann zwar schön sein, bringt aber keinen praktischen Nutzen. Und der Schaden, der durch solche Praktiken entsteht, wird umso größer sein, je weniger man über wirkliche Kenntnisse der Märkte und ihrer Möglichkeiten verfügt, insbesondere, wie ich betone, als professioneller Teilnehmer.

 

Ich werde Ihnen etwas über mich erzählen. Ich vermute, dass es noch andere Möglichkeiten gibt.

Wie viele Menschen hier habe ich viele Möglichkeiten ausprobiert. Ich beschloss, mich auf die Suche nach Signalen zu konzentrieren, anstatt Gitter, Martins und Pyramiden zu bauen.

Beim weiteren Studium der Indikatoren kam ich zu dem Schluss, dass es an vielen Stellen keine Fische gibt. Die überwiegende Mehrheit der Indikatoren im Terminal, in kodobase und auf dem Markt basiert auf Durchschnittslinien. Mit diesen Indikatoren kann man nur versuchen, den Zeitraum der Kursschwankungen zu erwischen, um rechtzeitig einzusteigen. Da sich der Zeitraum jedoch ständig ändert, funktioniert die auf diesen Indikatoren basierende Strategie nur in einem kleinen Zeitrahmen.

Was ich für mich ausgewählt habe: Es gibt Trends, die länger als drei bis fünf Tage anhalten. Dies ist ein globaler Trend, der Preis wird sich so oder so in ihre Richtung bewegen. Es gibt Trends von 1 bis 3 Tagen, das sind Pullbacks der globalen Trends und Rückkehr zur Fortsetzung der globalen Trends. Es gibt Stufen, das sind in der Regel runde Preise. Es gibt früher gebildete Extrema, denen sich der aktuelle Kurs genähert hat und die er zu durchbrechen versuchen wird. Nun, das ist auch schon alles.

Ich sehe darin eine Perspektive, und ich bewege mich in diese Richtung, aber das Endergebnis ist noch nicht da.

 

Die Voraussetzungen für eine korrekte IDEA:

1. ein Test über einen Zeitraum von mindestens 2-3 x Jahren zu einem positiven Endergebnis führt.

2. Anzahl der gewinnbringenden Transaktionen - nicht weniger als 75 %.


Danach kann die Strategie ausgefeilt werden, um die Leistung zu verbessern...

 
Serqey Nikitin:

Die Voraussetzungen für das richtige IDEA

Sergei, haben Sie bereits ein Ergebnis zu Ihren Bedingungen? Interessant.

 
Aleksei Stepanenko:

Sergei, haben Sie bereits ein Ergebnis zu Ihren Bedingungen? Das frage ich mich.

Du denkst, die Bedingungen sind nicht umsonst so beängstigend...

https://www.mql5.com/ru/blogs/post/721548

Прибыльный советник
Прибыльный советник
  • 2018.12.09
  • www.mql5.com
Предлагается советник: - стратегия следования за трендом ( безубыточная ), - малоубыточная, - надежная. Часть торгового отчета советника
 
Serqey Nikitin:

Die Voraussetzungen für eine korrekte IDEA:

1. ein Test über einen Zeitraum von mindestens 2-3 x Jahren zu einem positiven Endergebnis führt.

2. Anzahl der gewinnbringenden Transaktionen - nicht weniger als 75 %.


Danach können Sie die Strategie im Hinblick auf eine bessere Leistung verfeinern ...

Genau... 3 Jahre auf MN1

Grund der Beschwerde: