Ich habe am Freitag eine weitere Einzahlung verloren

 
Es gibt Maklerunternehmen (***), die Ihnen für jede Einzahlung auf Ihr Konto einen Bonus gewähren. Dieser Bonus wird auch als "Extrafonds" bezeichnet. Die Terminologie ist unterschiedlich. Die Bonusbedingungen sind in einem sehr großen und verwirrenden Text verfasst. Wahrscheinlich erwarten sie auf diese Weise, dass niemand sie richtig liest.
Der Trick dabei ist, dass dieser Bonus nicht Teil der Inanspruchnahme ist. Das werden Sie aber erst merken, wenn Sie nichts mehr auf Ihrem Konto haben. Zum Beispiel, Ihre Einzahlung = $50, zum Beispiel, der Bonus ist auch $50. Sobald also das Eigenkapital 50 $ erreicht, wird Ihnen mitgeteilt, dass Ihr Konto auf Null gesetzt wird.
Ich möchte die Forumsmitglieder fragen: Sind Sie schon einmal auf einen solchen Rechen getreten? Ich würde gerne Ihre Meinung hören.

 

ich habe das gleiche Geschäft und genau das gleiche System

Tatsache ist, dass selbst ein Bot mit Autolot diesen Bonus als Geld zählt und daher viel schneller stirbt.

und die Hände selbst - die Gewohnheit wird ihren Tribut fordern

 

Victor Ziborov:

Ich danke Ihnen für die Warnung. Es ist nichts passiert, aber ich werde es von nun an vermeiden.

Ich habe einen von denen auf Robocents. 10 Mäuse rein, 10 mehr.


 
Victor Ziborov:
Es gibt Maklerunternehmen (***), die Ihnen für jede Einzahlung auf Ihr Konto einen Bonus gewähren. Dieser Bonus wird auch als "Extrafonds" bezeichnet. Die Terminologie ist unterschiedlich. Die Bonusbedingungen sind in einem sehr großen und verwirrenden Text verfasst. Wahrscheinlich erwarten sie auf diese Weise, dass niemand sie richtig liest.
Der Trick dabei ist, dass dieser Bonus nicht Teil der Inanspruchnahme ist. Das werden Sie aber erst merken, wenn Sie nichts mehr auf Ihrem Konto haben. Zum Beispiel, Ihre Einzahlung = $50, zum Beispiel, der Bonus ist auch $50. Sobald also das Eigenkapital 50 $ erreicht, wird Ihnen mitgeteilt, dass Ihr Konto auf Null gesetzt wird.
Ich möchte die Forumsmitglieder fragen: Sind Sie schon einmal auf einen solchen Rechen getreten? Ich würde gerne Ihre Meinung hören.

Es ist, als hätte man eine doppelt so große Hebelwirkung.
Scheiß drauf!
 
Mickey Moose:

ich habe das gleiche Geschäft und genau das gleiche System

Tatsache ist, dass selbst ein Bot mit Autolot diesen Bonus als Geld zählt und daher viel schneller stirbt.

und natürlich von Hand - die Gewohnheit wird ihren Tribut fordern

Es ist schade, Michael, dass Sie Ihre Signale nicht auf dieser Website veröffentlichen (ich habe zwei tote Signale, aber nicht zum Verkauf, sondern zur Kontrolle meines Handels). Ich hätte mir Ihren Handel angesehen.

 
Victor Ziborov:

Schade, dass Sie Ihre Signale nicht auf dieser Website veröffentlichen, Mikhail (ich habe zwei tote Signale, aber nicht zum Verkauf, sondern zur Überwachung meines Handels). Ich hätte mir Ihren Handel angesehen.

Das werde ich. Vor allem für DICH. Ich werde nie wieder mit Ihnen handeln, ich werde eines Tages alles herausnehmen und alles zurückgeben.

https://www.mql5.com/ru/signals/144099

 
Victor Ziborov:
Es gibt Maklerunternehmen (***), die Ihnen für jede Einzahlung auf Ihr Konto einen Bonus gewähren. Dieser Bonus wird auch als "Extrafonds" bezeichnet. Die Terminologie ist unterschiedlich. Die Bonusbedingungen sind in einem sehr großen und verwirrenden Text verfasst. Wahrscheinlich erwarten sie auf diese Weise, dass niemand sie richtig liest.
Der Trick dabei ist, dass dieser Bonus nicht Teil der Inanspruchnahme ist. Das werden Sie aber erst merken, wenn Sie nichts mehr auf Ihrem Konto haben. Zum Beispiel, Ihre Einzahlung = $50, zum Beispiel, der Bonus ist auch $50. Sobald also das Eigenkapital 50 $ beträgt, wird Ihnen mitgeteilt, dass Ihr Konto auf Null gesetzt wird.
Ich möchte die Forumsmitglieder fragen: Sind Sie schon einmal auf einen solchen Rechen getreten? Ich würde gerne Ihre Meinung hören.

Diese Regel gilt also für alle Einzahlungsboni. Ich lese nicht einmal die Regeln und weiß, dass ich den Drawdown, der den Einzahlungsbonus auffrisst, nicht nehmen sollte. Das ist im Übrigen sehr vernünftig.

 
Konstantin Nikitin:

Diese Regel gilt für alle Einzahlungsboni. Diese Regel gilt für alle Einzahlungen. Wenn ich einen Bonus abhebe, weiß ich, auch ohne die Regeln zu lesen, dass ich keinen Abzug zulassen darf, der den Einzahlungsbonus auffrisst. Das ist im Übrigen auch ganz vernünftig.

Sie haben Recht. Und ich betrachte das Niveau als Prozentsatz:

Und ich weiß, dass es einen Margin Call geben wird, wenn das Niveau unter 120% fällt, und einen Stop Out, wenn es unter 100% liegt.

Margin Call und Stop Out hängen vom Leverage ab und sind für verschiedene Konten unterschiedlich. Ich markiere sie sogar auf der Karte in meinen Indikatoren, um sie als Erinnerung vor Augen zu haben.

 
Mickey Moose:

Ich werde es wiederherstellen, speziell für SIE. Aber ich werde nie wieder darum feilschen, eines Tages werde ich alles, was übrig ist, mitnehmen

https://www.mql5.com/ru/signals/144099

Ihr Signal kann nicht als ein bezahltes Signal bezeichnet werden, so dass es nach den Gesetzen (Regeln) dieser Website diskutiert werden kann. Es ist klar, dass niemand dieses Signal wegen des enormen Drawdowns (73 %) kaufen wird. Aber das Wachstum der Lagerstätte ist beeindruckend. Gerader Exponent nach oben. In drei Jahren gab es nicht einen einzigen Monat mit negativem Wachstum. Und zwar mit einem Roboter, den Sie irgendwo umsonst gekauft haben. Und wenn Sie nur für sich selbst handeln und nicht für den Verkauf Ihres Signals und nicht für PAMM, dann sollten Sie es vielleicht so machen. Bravo, Michael!

 
Victor Ziborov:
Es gibt Maklerunternehmen (***), die Ihnen für jede Einzahlung auf Ihr Konto einen Bonus gewähren. Dieser Bonus wird auch als "Extrafonds" bezeichnet. Die Terminologie ist unterschiedlich. Die Bonusbedingungen sind in einem sehr großen und verwirrenden Text verfasst. Wahrscheinlich erwarten sie auf diese Weise, dass niemand sie richtig liest.
Der Trick dabei ist, dass dieser Bonus nicht Teil der Inanspruchnahme ist. Das werden Sie aber erst merken, wenn Sie nichts mehr auf Ihrem Konto haben. Zum Beispiel, Ihre Einzahlung = $50, zum Beispiel, der Bonus ist auch $50. Sobald also das Eigenkapital 50 $ erreicht, wird Ihnen mitgeteilt, dass Ihr Konto auf Null gesetzt wird.
Ich möchte die Forumsmitglieder fragen: Sind Sie schon einmal auf einen solchen Rechen getreten? Ich würde gerne Ihre Meinung hören.

Typische Fehler, die von "Neulingen" gemacht werden... Und später wirst du lernen, was "proskazka" und "gepa" ist ... Lesen Sie FAC so ausführlich wie möglich zu diesem Thema, bevor Sie irgendwo anders investieren.

PS: Boni wurden immer abgelehnt.

 
Victor Ziborov:

Sie haben Recht. Und ich betrachte das Niveau als Prozentsatz:

Und ich weiß, dass es einen Margin Call geben wird, wenn das Niveau unter 120% fällt, und einen Stop Out, wenn es unter 100% liegt.

Margin Call und Stop Out hängen von der Hebelwirkung ab und sind für verschiedene Konten unterschiedlich. Ich markiere sie sogar auf der Karte in meinen Indikatoren, um sie als Erinnerung zu haben.


Was ist der Unterschied zwischen Margins Call und Stop Out? Rufen Makler heutzutage noch mit solchen Mahnungen an! )))

Und die Höhe des Stop-Out hängt vom Broker selbst und von der Art des Kontos ab, nicht wahr? Die Größe der Hebelwirkung spielt eine untergeordnete Rolle bzw. hat keinen Einfluss auf den Grad der Zwangsschließung selbst...

Grund der Beschwerde: