Von welchen 4 Faktoren hängt der Preis Ihrer Meinung nach ab?

 

Liebe Forumsmitglieder, bitte nennen Sie 4 Faktoren, von denen das Preisniveau Ihrer Meinung nach abhängt. Die Faktoren sollten so beschaffen sein, dass sie symbiotisch zum Preis quantifiziert werden können, d. h. jeder Preiswert sollte dem Wert jedes Faktors entsprechen. Wenn wir zum Beispiel den Dollar-Index als einen der Faktoren nehmen, können wir den Wert des Dollar-Indexes finden, der jedem Wert des EUR/USD-Kurses entspricht. Wir müssen also 4 solcher Faktoren vorschlagen. Ich werde versuchen, sie wie folgt zu beschreiben

EUR/USD=a0 + a1F1 + a2F2 + a3F3 + a4F4 wobei F1, F2, F3, F4 Faktoren sind. Wir werden die Faktoren a0, a1, a2, a3, a4 bestimmen.

Ich habe es bei OHLC versucht - ohne Erfolg. Von den vorherigen 4 Preiswerten - ohne Erfolg, oder besser gesagt, es gibt eine große Verzögerung. Schlagen Sie Ihre eigenen Varianten vor.

 

1. Nachfrage

2. Angebot

genug für den Anfang ))

 
Vladimir Kazakov:

1. Nachfrage

2. Angebot

Das reicht für den Anfang ))

Geben Sie die Formeln für die Berechnung dieser Mengen an.

 
Yousufkhodja Sultonov:

Liebe Forumsmitglieder, bitte nennen Sie 4 Faktoren, von denen das Preisniveau Ihrer Meinung nach abhängt. Und die Faktoren sollten so beschaffen sein, dass sie symbiotisch zum Preis quantifiziert werden können, d.h. jeder Preiswert sollte dem Wert jedes Faktors entsprechen. Wenn wir zum Beispiel den Dollar-Index als einen der Faktoren nehmen, können wir den Wert des Dollar-Indexes finden, der jedem Wert des EUR/USD-Kurses entspricht. Wir müssen also 4 solcher Faktoren vorschlagen. Ich werde versuchen, sie wie folgt zu beschreiben

EUR/USD=a0 + a1F1 + a2F2 + a3F3 + a4F4 wobei F1, F2, F3, F4 Faktoren sind. Wir werden die Faktoren a0, a1, a2, a3, a4 bestimmen.

Ich habe es bei OHLC versucht - ohne Erfolg. Von den vorherigen 4 Preiswerten - ohne Erfolg, oder besser gesagt, es gibt eine große Verzögerung. Schlagen Sie Ihre eigenen Varianten vor.

Im Devisenhandel ist alles höchstens zufällig. Es gibt jedoch kleine Muster bei den monatlichen Perioden.
 
Yousufkhodja Sultonov:

Liebe Forumsmitglieder, bitte nennen Sie 4 Faktoren, von denen das Preisniveau Ihrer Meinung nach abhängt. Die Faktoren sollten so beschaffen sein, dass sie quantitativ symbiotisch zum Preis bewertet werden können, d.h. jeder Preiswert sollte dem Wert jedes Faktors entsprechen. Wenn wir zum Beispiel den Dollar-Index als einen der Faktoren nehmen, können wir den Wert des Dollar-Indexes finden, der jedem Wert des EUR/USD-Kurses entspricht. Wir müssen also 4 solcher Faktoren vorschlagen. Ich werde versuchen, sie wie folgt zu beschreiben

EUR/USD=a0 + a1F1 + a2F2 + a3F3 + a4F4 wobei F1, F2, F3, F4 Faktoren sind. Wir werden die Faktoren a0, a1, a2, a3, a4 bestimmen.

Ich habe es bei OHLC versucht - ohne Erfolg. Von den vorherigen 4 Preiswerten - ohne Erfolg, oder besser gesagt, es gibt eine große Verzögerung. Schlagen Sie Ihre eigenen Varianten vor.

Selbst wenn ich eine große Stichprobe von Candlesticks berechne, sind bearishe und bullishe Candlesticks 50/50, mit mikroskopischen Abweichungen, weniger als ein Prozent (es handelt sich um wichtige Währungspaare).
 
Vladimir Kazakov:

1. Nachfrage

2. Angebot

genug für den Anfang ))

Nicht als Faktoren geeignet, da es unmöglich ist, die entsprechenden Faktorwerte für jeden Preiswert adäquat zu bestimmen oder zu finden. Sie können F1 - Dollar-Index, F2 - Goldpreis; F3 - Öl, F4 - Pfundpreis ausprobieren. Andere Kombinationen sind möglich.
 
Yousufkhodja Sultonov:
Nicht als Faktoren geeignet, da es unmöglich ist, für jeden Preiswert die entsprechenden Faktorwerte adäquat zu bestimmen oder zu finden. Sie könnten es mit F1 - Dollar-Index, F2 - Goldpreis; F3 - Öl, F4-?
Es gibt Informationen über Angebot und Nachfrage im Glas, aber werden sie helfen?
 
Yousufkhodja Sultonov:

Liebe Forumsmitglieder, bitte nennen Sie 4 Faktoren, von denen das Preisniveau Ihrer Meinung nach abhängt. Die Faktoren sollten so beschaffen sein, dass sie quantitativ symbiotisch zum Preis bewertet werden können, d.h. jeder Preiswert sollte dem Wert jedes Faktors entsprechen. Wenn wir zum Beispiel den Dollar-Index als einen der Faktoren nehmen, können wir den Wert des Dollar-Indexes finden, der jedem Wert des EUR/USD-Kurses entspricht. Wir müssen also 4 solcher Faktoren vorschlagen. Ich werde versuchen, sie wie folgt zu beschreiben

EUR/USD=a0 + a1F1 + a2F2 + a3F3 + a4F4 wobei F1, F2, F3, F4 Faktoren sind. Wir werden die Faktoren a0, a1, a2, a3, a4 bestimmen.

Ich habe es bei OHLC versucht - ohne Erfolg. Von den vorherigen 4 Preiswerten - ohne Erfolg, oder besser gesagt, es gibt eine große Verzögerung. Schlagen Sie Ihre eigenen Varianten vor.

der Preis wird im Wesentlichen nur durch die "Fehlermarge" beeinflusst - alles andere - Faktoren und anderer akademischer Unsinn - ist Unsinn, der, wenn er eine Rolle spielt, in der stabilen "klassischen" Interpretation liegt
 
Evgeny Belyaev:
Das Glas enthält Informationen über Angebot und Nachfrage, aber wird es helfen?
Probieren Sie es aus, vielleicht klappt etwas. F1 sei die Nachfrage und F2 das Angebot, F3 sei der Dollar-Index und F4 der Goldpreis. Bitte geben Sie mir 20 Angebots- und Nachfragewerte bei der Eröffnung der EUR/USD-Tageskerze, F3 und F4.
 
Andrey F. Zelinsky:
der Preis wird im Grunde nur durch die "Fehlermarge" beeinflusst - alles andere - Faktoren und anderer akademischer Unsinn - ist Unsinn, der, wenn er eine Rolle spielt, in der stabilen "klassischen" Interpretation liegt
Aber Änderungen der Koeffizienten a0, a1, a2, a3, a4 können uns etwas sagen.
 
Yousufkhodja Sultonov:
Aber Änderungen der Koeffizienten a0, a1, a2, a3, a4 können uns etwas sagen.

nurein "Bezugspunkt" - mehr nicht - keine Vorhersage, keine Analyse, keine Bewertung des Preisverhaltens - Ihre Faktoren werden nicht funktionieren - wenn sie funktionieren würden, würde die technische Analyse funktionieren

Es ist der "Fehler", der den Unterschied ausmacht - es ist der "Fehler", von dem Ökonomen gerne sagen, "der Preis hat alles durchschaut".

Grund der Beschwerde: