Präsenzhandel

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Miguel9112018
23
Miguel9112018  

Hallo Trader

Habe hier im Suchbegriff Präsenzhandel eingegeben. Leider musste ich feststellen das es diesen Begriff hier nicht gibt. Ich kann nicht glauben das hier keiner am Chart präsent ist sondern nur mit EAS unterwegs ist. Ich würde mich freuen, wenn hier einer präsent unterwegs ist egal welcher basiswert nur die Meinung zählt und die Erfahrung mit anderen teilen. Gemeinsam sind wir Trader stark.

Otto Pauser
2168
Otto Pauser  
Miguel9112018:

Hallo Trader

Habe hier im Suchbegriff Präsenzhandel eingegeben. Leider musste ich feststellen das es diesen Begriff hier nicht gibt. Ich kann nicht glauben das hier keiner am Chart präsent ist sondern nur mit EAS unterwegs ist. Ich würde mich freuen, wenn hier einer präsent unterwegs ist egal welcher basiswert nur die Meinung zählt und die Erfahrung mit anderen teilen. Gemeinsam sind wir Trader stark.

Suche besser mit Google.

Dann kommt zB das: https://de.wikipedia.org/wiki/Parketthandel

Und Parketthandel gibt es nicht mehr,
Und den ganzen Tag auf die Charts zu starren ist sehr fad,
Und dann triffst du die falsche Richtung,
Und du beisst dich in den Allerwertesten,
Und du hoffst und bangst,
Und der Kurs kennt keine Gnade,
Und du bist PLEITE. (na seit ESMA nicht ganz)

Also MUSS ein EA her.

"Gemeinsam sind wir Trader stark." was meinst denn damit ?

Parketthandel – Wikipedia
Parketthandel – Wikipedia
  • de.wikipedia.org
Gelegentlich werden hierfür auch die Bezeichnungen „Ringhandel“ (Schweiz) oder „Zurufhandel“ ( ) verwendet. Das Kompositum Parketthandel beinhaltet das Bestimmungswort Parkett, auf dem sich die Handelsteilnehmer während der Handelszeit befinden. Der Parketthandel findet durch die verbale Interaktion des gegenseitigen lauten Zurufs nebst...
Miguel9112018
23
Miguel9112018  
Otto Pauser:

Suche besser mit Google.

Dann kommt zB das: https://de.wikipedia.org/wiki/Parketthandel

Und Parketthandel gibt es nicht mehr,
Und den ganzen Tag auf die Charts zu starren ist sehr fad,
Und dann triffst du die falsche Richtung,
Und du beisst dich in den Allerwertesten,
Und du hoffst und bangst,
Und der Kurs kennt keine Gnade,
Und du bist PLEITE. (na seit ESMA nicht ganz)

Also MUSS ein EA her.

"Gemeinsam sind wir Trader stark." was meinst denn damit ?

Sehr geehrter Herr Pauser

Habe 6Monate mit EA's gehandelt über eine ABO Plattform. Die hatte eine Eröffnungsstrategie und eine Range breakout Strategie nach Börsentagen und Wochentagen. Der EA ist angesprungen an Marken wo ich nie präsent einsteigen würde, deshalb bin ich wieder zu meinen wurzeln zurückgekehrt und verwalte meine Spekulationen selbst. Die Aussicht auf Gewinne beim EA Trading liegen bei 1-3% pro Jahr es sei den Sie haben den heiligen Kral erfunden. Bei ständiger Beobachtung seiner bevorzugten Basiswerte sind 10%-20% möglich das beantwortet Ihre Frage Gemeinsam sind wir stärker. Sie führen hier 7 Punkte an. 

1. Parketthandel hat früher stattgefunden mittlerweile seit über 100 Jahren bei den Asiaten noch länger, wenn Sie sich für die Geschichte des Börsenhandels interessieren. Also kann der Präsenzhandel nicht so falsch sein.

2. Wenn einem Trader es zuwider ist Charts zu beobachten ist er hier fehl am Platz den es muss spass machen. Ich vergleiche es mit einem Leistungssportler ohne Fleiss kein Preis.

3. Sie können beim Trading long oder short eingehen das heisst 50%zu50% Chance ist besser als bei Fussballwetten den da haben Sie auch noch ein Unentschieden.

4. Wenn Sie sich in den Allerwertesten beissen wenn Sie Verlust machen sind Sie ebenfalls hier am falschen platz den Verluste gehören zum Börsenhandel. Die Kunst ist es das die positiven Treads überwiegen.

5. Wenn Sie hoffen und bangen sind Sie ebenfalls hier falsch. Den wenn ich einen tread eingehe nach Risiko und Money Management und so halbwegs ein CRV zusammen bringe habe ich durchschnittlich nichts falsch gemacht.

6. Da haben Sie recht der Kurs kennt keine Gnade.

7. Ich habe schon getradet wo noch Nachschuss Pflicht war und ein offen lassen der Position über Nacht oder Wochenende sehr spekulativ war. Die ESMA bringt Seriöse Broker um ich glaube das mit der Aufhebung der Nachschuss Pflicht ein grosser Schritt gemacht wurde um naive Trader zu schützen.

PS: Gemeinsam sind wir stärker heisst auch analysieren und teilen den niemand kann hunderte Basiswerte beobachten.


Mit freundlichen Grüssen

Otto Pauser
2168
Otto Pauser  
Ein EA kann 100 Basiswerte beobachten
C-NET
655
C-NET  

Um erfolgreich Traden zu können benötigt man eine Strategie nach der man Tradet. Man muss sich nämlich seine eigene Trades analysieren können um seine Strategie verbessern zu können. Wenn ich nach 20 Trades nicht mehr weiß wieso ich den 1. Trade gemacht habe (nicht mehr nachbilden kann mit meiner Strategie) dann habe ich keine Strategie die ich verbessern kann. Folglich kann ich nicht erfolgreich werden.

Eine Strategie setzt voraus dass ich weiß wann ich Einsteige, wann ich aussteige, welche Faktoren mein Einstieg bzw. Ausstieg beeinflussen.
In so einem Fall kann ich es auch programmieren oder programmieren lassen. 

Mich interessiert seit geraumer Zeit die neuronale Netze sehr. Da wir mittlerweile die Rechenkapazität fürs berechnen von Börsenkursen haben könnte man da ansetzen. 

Reichen die Rechenpower nicht aus, sollte man sich überlegen ein Programm wie für SETI aufzustellen und hunderte Trader animieren da mitzumachen. Alles möglich!

:-)

Miguel9112018
23
Miguel9112018  
man1axx:

Um erfolgreich Traden zu können benötigt man eine Strategie nach der man Tradet. Man muss sich nämlich seine eigene Trades analysieren können um seine Strategie verbessern zu können. Wenn ich nach 20 Trades nicht mehr weiß wieso ich den 1. Trade gemacht habe (nicht mehr nachbilden kann mit meiner Strategie) dann habe ich keine Strategie die ich verbessern kann. Folglich kann ich nicht erfolgreich werden.

Eine Strategie setzt voraus dass ich weiß wann ich Einsteige, wann ich aussteige, welche Faktoren mein Einstieg bzw. Ausstieg beeinflussen.
In so einem Fall kann ich es auch programmieren oder programmieren lassen. 

Mich interessiert seit geraumer Zeit die neuronale Netze sehr. Da wir mittlerweile die Rechenkapazität fürs berechnen von Börsenkursen haben könnte man da ansetzen. 

Reichen die Rechenpower nicht aus, sollte man sich überlegen ein Programm wie für SETI aufzustellen und hunderte Trader animieren da mitzumachen. Alles möglich!

:-)

Das jeder seinen eigenen Handels Stil hat und diesen auch hinterfragt ist klar, wenn man hier längerfristig überleben will. Nur interessieren mich auch andere Meinungen um mich zu verbessern da ich der Ansicht bin niemand ist vollkommen. Du schreibst z.b. das du Faktoren für deinen Einstieg und für deinen Ausstieg benutzt welche sind das. Jeder sieht andere Orte im Chart wo vielleicht Bewegung entstehen kann. Jeder sieht andere Marken, Key Level. 
Christian
3193
Christian  
Miguel9112018:
Das jeder seinen eigenen Handels Stil hat und diesen auch hinterfragt ist klar, wenn man hier längerfristig überleben will. Nur interessieren mich auch andere Meinungen um mich zu verbessern da ich der Ansicht bin niemand ist vollkommen. Du schreibst z.b. das du Faktoren für deinen Einstieg und für deinen Ausstieg benutzt welche sind das. Jeder sieht andere Orte im Chart wo vielleicht Bewegung entstehen kann. Jeder sieht andere Marken, Key Level. 

Miguel , du bist hier einfach falsch.


Dieses Forum dreht sich ausschließlich um automatisieretes Trading ... deswegen auch mql5.com !

Alle anederen Themen sind Randbereiche. Und dafür gibt es bessere Foren.


Gruß

Miguel9112018
23
Miguel9112018  
Christian:

Miguel , du bist hier einfach falsch.


Dieses Forum dreht sich ausschließlich um automatisieretes Trading ... deswegen auch mql5.com !

Alle anederen Themen sind Randbereiche. Und dafür gibt es bessere Foren.


Gruß

Hallo Christian

Ein Mann ein Wort kein Problem werde mich wieder verabschieden da ich für den Präsenzhandel lebe. Aber nur eines noch ich habe dieses Thema eröffnet unter Präsenzhandel klar ersichtlich für alle. Also verstehe ich nicht warum hier Leute einsteigen wenn es sie nicht interessiert und ihren Senf dazu geben. Wenn mich ein Thema nicht interessiert werde ich niemals nur ansatzweise irgend einen Kommentar abgeben. Weil ich alle Trader akzeptiere in ihrer art und weise was sie schreiben. Ich wünsche allen Tradern schöne Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2019.

Mit freundlichen Grüßen

Carl Schreiber
Moderator
9915
Carl Schreiber  
Miguel9112018:

Hallo Christian

Ein Mann ein Wort kein Problem werde mich wieder verabschieden da ich für den Präsenzhandel lebe. Aber nur eines noch ich habe dieses Thema eröffnet unter Präsenzhandel klar ersichtlich für alle. Also verstehe ich nicht warum hier Leute einsteigen wenn es sie nicht interessiert und ihren Senf dazu geben. Wenn mich ein Thema nicht interessiert werde ich niemals nur ansatzweise irgend einen Kommentar abgeben. Weil ich alle Trader akzeptiere in ihrer art und weise was sie schreiben. Ich wünsche allen Tradern schöne Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2019.

Mit freundlichen Grüßen

Auch als jemand der manuell handelt und dazu keinen Roboter verwendet ist hier willkommen! Er braucht und verwendet ja auch das technische 'Spielzeug' wie Indikatoren, Chartdarstellungen, Objekte etc.

Und ob man nun diskutiert, ob und wie man diesen oder jenen Indikator verwenden kann, ist für beide Lage, das analoge und das digitale, von gleicher Bedeutung.

Ebenso die Fragen, wie man sich seinen eigenen Indikator basteln kann.

Als es gibt genügen Überschneidungen, dass hier beide friedlich und sinnvoll miteinander reden!

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben