Bin AMP-Kunde, Verbindung bricht alle paar Minuten ab, kommt selbstständig nach Minuten wieder ...

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
werner111053
83
werner111053  

Hallo zusammen,

Ich programmiere seit über 2 Jahren Mt5.
Begonnen habe ich mit ActiveTrades, jetzt bin ich zusätzlich bei AMP (USA).
Mein Programm aktualisiert im Hintergrund eine Tabelle von Symbolen- zur Zeit wegen günstiger Kosten/Nutzen Relation 7 ausgewählte Symbole.
Die Wiederholrate ist alle 100 ms.

Bei AT hatte ich auch mit größten Anzahlen (50!) von Symbolen nie Probleme.
Ich weiß auch nicht, ob Das das Problem ist-

Frage in die Runde- vielleicht kennt jemand diesen Effekt:

Die Verbindung "friert ein"- und zwar für den gesamten MT5 (alle Symbole), nicht nur fürs Chart-Symbol.
Egal ob Echt- oder DemoAccount!
Besonders toll, wenn man gerade einen DaxTrade aufgesetzt hat und nicht mehr drankommt!
Der Effekt tritt auch im reinen 1-Symbolbetrieb im Terminal auf- ohne jedes User-Programm.

Das Terminal oder Programm behalten die volle Funktionalität (antworten z.b. auf Buttons), haben aber keine Verbindung mehr - melden dies aber nicht, sondern es "steht" einfach.

Bis jetzt immer nur nachmittags oder nachts ab 1:00.

Nach ein paar Minuten (3-5) kommt die Verbindung selbstständig wieder in Gang, um dann nach ein paar Minuten wieder einzufrieren.

Weder im Log noch im Journal irgendwelche Auffälligkeiten!

Ich habe natürlich große Angst, unter diesen Bedingungen einen Echt-Trade in KontraktGröße zu starten.

Hat irgendjemand eine Idee, wo ich suchen sollte?
Vielen Dank fürs Lesen bis hierhin!
Werner

Carl Schreiber
Moderator
7004
Carl Schreiber  
Vielleicht lehnt der Server so eine starke Einzelbelastung ab?
werner111053
83
werner111053  
Carl Schreiber:
Vielleicht lehnt der Server so eine starke Einzelbelastung ab?

Hallo Carl,

Es passiert auch, wenn ich das Mt5-Terminal einfach nur an habe- frisch gestartet (allerdings nach vorangegangenen Stillständen).
Zu anderen Zeiten- auch jetzt wieder- rennts wie verrückt- tagelang- ohne sich zu beschweren.
Es ist so:

Ich habe Datenfeed von CQG geordert- CME und EUREX.

Ich nehme an, diese werden durch einen MT5-Server von AMP geroutet. Dieser ist evtl. der selbe für Demo und LIve?

Wenn ich Demo trade, bekomme ich die Antworten (Trades) in kurzer Schleife von einem Demo-Server.
Trade ich live, routet AMP meine Requests an die Börsen (dauert auch deutlich länger) und bestätigt mir die Ausführung.
Zunächst dachte ich, das Problem träte nur nach einem Trade auf- aber es ist unabhängig davon.

Irgendwas stoppt den Datenfeed oder lenkt ihn ins Nirwana um, um ihn nach ein paar Minuten wieder zu starten.

Belastung kann es eigentlich nicht sein .. 7 Symbole im 100 ms Ryhtmus abgefragt!  Auch kein Loop, denn z.b. mein Programm lässt sich weiter bedienen- und es ist nicht in unabhängige Threads aufgeteilt.
Merkwürdig, oder?
Ich glaube ich nerve mal den AMP-Kundendienst, vielleicht haben die einen Techniker, der mir einen Hinweis geben kann.
Evrything in english, i start to breathe heavy.



werner111053
83
werner111053  

ok, der neueste Stand:
AMP und Metaquotes arbeiten an Problemen mit dem Metaquotes-Server.



Wäre schön, wenn medien wie email usw. genutzt würden, um einen zu warnen oder wenigstens nachher aufzuklären, dass man probleme hat.

Immerhin ... wenn ein DaxTrade mit 25 Euro pro Punkt ein paar minuten falsch unterwegs ist .....
Aber das sind Peanuts!

Carl Schreiber
Moderator
7004
Carl Schreiber  
  1. Gibt es etwas Interessantes a) im Journal und/oder b) über den Ping (rechts unten im Termial)?
  2. Was machst Du bzw. worauf wartest Du Kurse oder Antworten wegen Handelsaufträge?
  3. MT5 kennst asynchrone Aufträge, da wartet das Terminal nicht auf die Bestätigung des Servers!
  4. Bei News werden die Server zT. "abgeschaltet", bzw es werden keine Kurse gestellt und keine Aufträge angenommen - hast Du das gecheckt?
werner111053
83
werner111053  
Carl Schreiber:
  1. Gibt es etwas Interessantes a) im Journal und/oder b) über den Ping (rechts unten im Termial)?
  2. Was machst Du bzw. worauf wartest Du Kurse oder Antworten wegen Handelsaufträge?
  3. MT5 kennst asynchrone Aufträge, da wartet das Terminal nicht auf die Bestätigung des Servers!
  4. Bei News werden die Server zT. "abgeschaltet", bzw es werden keine Kurse gestellt und keine Aufträge angenommen - hast Du das gecheckt?

Hallo Carl,
siehe oben! 

Journal war unauffällig, Log auch. Ping habe ich nicht geguckt, vermute aber, dass es prinzipiell in Ordnung war.

Ich vermute, dass Dein Punkt 4 verrückt gespielt hat- denn genau dieser Effekt war da:  Keine Kurse gestellt und keine Aufträge angenommen.
Ich war lange genug Programmierer, um zu wissen, dass sowas vorkommen kann.

Dieses Serverfeature wird wohl unabsichtlich durch eine Rahmenbedingung immer wieder aktiviert worden sein.
Aber ob ein Server "logisch abgeschaltet" wird, wird nicht zu erkennen sein- schätze er wirkt dann wie "Börse geschlossen"


Asynchron-Mode habe ich nicht enabled, frage aber den ganzen Traderequest-Dialog ab.

Auf jeden Fall danke - ist doch eine feine Sache, Hilfestellung zu bekommen
Werner

Carl Schreiber
Moderator
7004
Carl Schreiber  
werner111053:

Hallo Carl,
...
Ich vermute, dass Dein Punkt 4 verrückt gespielt hat- denn genau dieser Effekt war da:  Keine Kurse gestellt und keine Aufträge angenommen.
Ich war lange genug Programmierer, um zu wissen, dass sowas vorkommen kann.
...

So etwas ist meistens kein Zufall!

Deshalb funktionieren fast nie die News-EAs. Wenn so ein EA seine Pending-Orders (Kauf und Verkauf) um den aktuellen Kurs vor der Nachricht platzieren, 'schleicht' der Kurs eben nicht langsam  nach oben und nimmt die eine Order mit, sonder springt plötzlich auf das Hoch (des Tages), zu dem Preis wird dann auch die Order ausgelöst, und fällt dann langsam wieder runter. Optisch hätte man Gewinn machen müssen, faktisch hat das Konto ein Loch gehabt.

:(

Mario Schwarz
5961
Mario Schwarz  

Am Wochenende mache ich immer Backtest mit MT5. Seit 2 Wochen habe ich am WE keinen oder nur einen abgehackten Daten Feed, auch CQG mit AMP.

Habt ihr hier eine Lösung?

Mario Schwarz

Carl Schreiber
Moderator
7004
Carl Schreiber  
  1. Checkst Du das Internet mit ping und tracert?
  2. Bieten (Bietet) die (der) Broker andere Server?
  3. Andere Broker probiert zB. MetaQuotes Demokonto?
  4. Am Wochenende werden auch die Server gewartet und sind dann zeitweise offline!
Mario Schwarz
5961
Mario Schwarz  
Carl Schreiber:
  1. Checkst Du das Internet mit ping und tracert?
  2. Bieten (Bietet) die (der) Broker andere Server?
  3. Andere Broker probiert zB. MetaQuotes Demokonto?
  4. Am Wochenende werden auch die Server gewartet und sind dann zeitweise offline!

Hallo Carl,

bietet MetaQuotes auch Futures an mit MT5?

Habe einen eigenen EA auf Futures mit verschiedenen Assets, der funktioniert am besten wenn ich am Wochenende die letze Handels Woche Back testen kann.

In den letzten Monaten hat das auch immer gut geklappt, kaufe mir um die Backtest Zeit zu verkürzen auch CPU aus der Cloud hinzu hier bei Meta Trader, auch dies hat die letzten 2 Wochen Probleme bereitet,

hierbei sind die Verbindungen zwischen mir und den (CPU) Clouds abgerissen. Da ich in Thailand lebe dachte ich es könnte an meiner Glasfaser Leitung liegen, welche sonst sehr gut läuft.

Auf meinem Server in der Schweiz mit noch besserer Internet Anbindung war das gleiche Problem.

Gibt es Möglichkeiten für den MT5 Historische Daten zu kaufen welche dann ohne den Broker Server am WE funktionieren würden, mit manueller Einspielung der letzten Handelswoche.

Dieses Problem der letzten 2 Wochen mit den CPU Clouds, welche hier bei Meta Trader angeboten werden, ist das bei anderen auch aufgetreten am Samstag und Sonntag?

Vielen Dank für Hilfe im Voraus.

Mario Schwarz

Carl Schreiber
Moderator
7004
Carl Schreiber  
  1. Wenn dann bieten Broker Futures an - Du musst Dir einen geeigneten suchen. MetaQuotes hat nur ein DemoKonto, da gäbe es wohl so etwas wie Futures ist aber alles in russisch :(
  2. Wochenenden sind beliebte Zeiten Finanzserver zu überarbeiten!
  3. Wenn Du die Cloud verwendest, müssen wohl alle vom selben Broker die Daten herunterladen - vielleicht liegt da das Problem, wenn er seine (Demo-?) Server wartet? Kein Server, keine Kurse, kein Backtest. :(
  4. Historische Kurse, auch Tickdaten, kriegst Du vom Broker, wenn er sie anbietet.
  5. Der Tester lädt automatisch die Kurse die er braucht vom Broker, bei dem das terminal eingeloggt ist.
  6. Ping mal den Server des Brokers an.
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben