Der Heilige Gral - Was ist das?

[Gelöscht]  
basza:
Bei mir waren es in den letzten 3 Wochen durchschnittlich 48 % pro Woche.

Sie nennen es Ihr heiliger Gral, so müssen Sie es live gehandelt haben, was muss eine _lange_ Zeit fühlen. Wie ist Ihr R/R-Verhältnis, maximaler Drawdown, durchschnittlicher Pip/Handel, Sterling-Verhältnis usw. in den letzten 3 Jahren?

Michel  

Was ist der Zweck dieses Threads?

brumsey  
Michel:
Was ist der Zweck dieses Threads?

Entschuldigung, das ist vielleicht nur meine Art, die Dinge zu erklären.

Aber ich wollte damit sagen, dass Menschen, die nach dem Heiligen Gral suchen, nicht zu sehr suchen sollten, sondern versuchen sollten, ein System zu finden, das für sie funktioniert. Wenn sie das finden, dann haben sie ihren persönlichen heiligen Gral gefunden.

Morpheus  

Diese Art von Beiträgen und Nachrichten werden nach einer Weile wirklich lästig.

Eine Person kommt vorbei und sagt: "Hey, ich mache jetzt 1000 Pips/Woche. Ich möchte Ihnen sagen, was es ist, aber ich habe zu laufen. sehen Sie herum. "

WTF. Sie wissen schon, dass im Devisenhandel Billionen Dollar gehandelt werden, oder? Ich bezweifle, dass sich jemand für deine paar Tausend interessiert. Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass es, wenn man den Markt versteht, keine Rolle spielt, wenn der Indikator nicht mehr funktioniert. Wenn man ihn versteht, kann man eine Gegenstrategie zur neuen Marktstrategie entwickeln. Es ist wie beim Poker, denke ich.

[Gelöscht]  
[Gelöscht]  
[Gelöscht]  

Schöner Beitrag Basza!

Das ist toll, dass du etwas gefunden hast, das funktioniert. Herzlichen Glückwunsch!

Die andere Hälfte der Geschichte in diesem Thread zeigt sehr schön, wie wütend Menschen werden können, wenn sie vom Erfolg eines anderen hören. Warum ist das so? Warum das Bedürfnis nach Rechtfertigung und "Beweisen"? Warum der ganze Zynismus? Ich vermute, es liegt daran, dass andere Schwierigkeiten haben, Ihre Art von Ergebnissen zu erzielen. Aber für sie ist es selbstzerstörerisch, denn solange sie nicht die richtige Einstellung haben, werden sie es nicht schaffen!

Xerof  

Gut für Sie Basza....die jahrelange harte Arbeit, um sich eine Technik anzueignen, die für Sie funktioniert, beginnt sich für Sie auszuzahlen. Ein Ratschlag von einem alten Hasen - ärgern Sie sich nicht, wenn die Technik Sie im Stich zu lassen scheint - überprüfen Sie die Umstände und passen Sie sie bei Bedarf an.

Niceguy - es scheint in der Tat in der menschlichen Natur zu liegen, den Erfolg zu schmälern, wahrscheinlich weil er von den 90 % der Devisenhändler erzeugt wird, die verlangen, dass man ihnen sagt, wie sie Geld verdienen können, ohne ihre Hausaufgaben zu machen/ihre eigenen persönlichen Handelsregeln/MM-Regeln aufzustellen, und von denen erwarten, dass sie den Erfolg garantieren, wenn sie ihre Systeme weitergeben. Wenn sie feststellen, dass etwas nicht funktioniert, zücken sie wieder die Messer, und sobald sie jemanden dafür gekreuzigt haben, dass er versucht hat, ihnen zu helfen, treiben sie ab und wiederholen den Prozess. In der Zwischenzeit ist alles, was sie erreicht haben, ein "Wohlfühlfaktor", weil sie "bewiesen" haben, dass das System Mist ist (nicht für den Urheber, nur für sie), sie haben selbst nichts gelernt und wahrscheinlich weitere 20 % ihres Kapitals verloren. Macht weiter so, Leute - je früher ihr aussteigt und euer gesamtes Kapital verliert, desto besser.....

Der besorgniserregende Trend ist, dass er sich jetzt auch auf Chaträume ausweitet - die Schleicher und Stalker zwingen die ehemals offenen Foren in passwortgeschützte geschlossene Läden, obwohl die ursprüngliche Absicht des Urhebers eindeutig darin besteht, anderen wirklich zu helfen. Wirklich traurig, aber so ist das eben - die menschliche Natur...lol

Xerof

Grund der Beschwerde: