Volle Verfügung trotz Deposit Begrenzung..

BennetP
30
BennetP  

Hallo, 

ich habe ein großes Problem, das mir mit dem Hebel den Kontostand zerdeppern könnte..

Das abonnierte Signal kopiert problemlos die Trades, aber nicht nur bis zu der 70% Deposit-Begrenzung sondern mit 100% Verfügung. Also so, dass ich dann nur noch 2-5€ freie Mage hab, was mit dem Hebel quasi bei jeder falschen Kursbewegung direkt Trades schließen lässt.. ->Verlust.

Ich bräuchte dringend einen Rat, da ich sonst die Abokosten in den Sand gesetzt habe..

Besten Dank!!


VG

Carl Schreiber
Moderator
11460
Carl Schreiber  
BennetP:

Hallo, 

ich habe ein großes Problem, das mir mit dem Hebel den Kontostand zerdeppern könnte..

Das abonnierte Signal kopiert problemlos die Trades, aber nicht nur bis zu der 70% Deposit-Begrenzung sondern mit 100% Verfügung. Also so, dass ich dann nur noch 2-5€ freie Mage hab, was mit dem Hebel quasi bei jeder falschen Kursbewegung direkt Trades schließen lässt.. ->Verlust.

Ich bräuchte dringend einen Rat, da ich sonst die Abokosten in den Sand gesetzt habe..

Besten Dank!!


VG

1. Hilfe findet sich im Terminal: Ctrl+O =>  Tab: Signale (wäre auch hier beschrieben: https://www.mql5.com/de/articles/523):


2. Ein anderer Weg ist hier beschrieben: https://www.mql5.com/de/articles/2438
BennetP
30
BennetP  
Carl Schreiber:

1. Hilfe findet sich im Terminal: Ctrl+O =>  Tab: Signale (wäre auch hier beschrieben: https://www.mql5.com/de/articles/523):


2. Ein anderer Weg ist hier beschrieben: https://www.mql5.com/de/articles/2438


Erstmal danke für die Antwort.

Aber wie schon gesagt.. ich habe 70% eingestellt.

Trotzdem wird immer so viel platziert, dass ich da noch mit 5 euro freier Margin rumhäng und beten muss. Weil wenn ich einen vom Signal schließe, eröffnet der natürlich wenige Sekunden später wieder durch die Automatisierung.


Carl Schreiber
Moderator
11460
Carl Schreiber  
BennetP:


Erstmal danke für die Antwort.

Aber wie schon gesagt.. ich habe 70% eingestellt.

Trotzdem wird immer so viel platziert, dass ich da noch mit 5 euro freier Margin rumhäng und beten muss. Weil wenn ich einen vom Signal schließe, eröffnet der natürlich wenige Sekunden später wieder durch die Automatisierung.


Du weißt schon, dass die Losgröße bei Positionanfang berechnet wird und sich dann pos. oder neg. je nachdem was der Markt tut. Wie weit sind denn die Stopp-Loss weg?

Naja, wie groß ist den die lot size und wie groß ist das Konto?

BennetP
30
BennetP  
Carl Schreiber:

Du weißt schon, dass die Losgröße bei Positionanfang berechnet wird und sich dann pos. oder neg. je nachdem was der Markt tut. Wie weit sind denn die Stopp-Loss weg?

Naja, wie groß ist den die lot size und wie groß ist das Konto?

Ja klar, die Marktentwicklung ist aber in diesem Fall nicht entscheidend. Das ist nur blöd für mich wenns ins negative geht und ich bei 20 offenen Positionen jeweils nur 25ct Puffer ins Minus hab dadurch dass so viele geöffnet wurden. Niemand würde ohne Puffer All-In gehen mein ich damit... Ich tu es aber leider durch das Signal.


Auf jeden Fall kann es nicht sein, dass z.B. NOCH EINE neue Position auf NZDJPY eröffnet wird wenn nur noch 15€ freie Margin verfügbar sind. Die 70% sind da schon lääängst überschritten.

Verstehst? Dafür suche ich die Lösung um mich vor Stop-Outs bzw. Margin-Call zu schützen.


Viele Grüße

Christian
3542
Christian  
Dein Konto ist zu klein für dieses Signal , Punkt.
Carl Schreiber
Moderator
11460
Carl Schreiber  

Du kannst das Autotrading abschalten: Im Termninal Ctrl+E:


BennetP
30
BennetP  

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ihr das Problem versteht. 

Wenn ich z.B. 2.000 drauf hab und ein Deposit-Limit fürs Signal auf 70% festlege sind das 1.400. Das Signal nutz easy die 1.950 ca... bisschen viel um dann noch Margin für Kursschwankungen freizuhalten. 

Entweder habe ich also das Signalprinzip oder die Technik dahinter nicht verstanden wenn es nun an mir liegt.


Aber das ist ja auch kein Chat hier also werde ich das Thema abhaken und das Signal deaktivieren.


Trotzdem danke für die Beteiligungen :)


VG

Christian
3542
Christian  

Ich bin mir sicher, und Carl wohl auch.

Verstehst du dann, das Signal versucht deine 70 % einzustellen, es aber nicht kann weil du schon mit der kleinsten LOTSIZE (0.01) die Signale nachtradest ?

Und da es ebend so viele Positionen auf einmal sind, kommst du mit deinem Kapital niemals in ein gesundes Maß.


Es wird immer nur die LOTSIZE angepasst mit dem Einsteller 0-95%.

Also:

Konto erhöhen oder anderes Konto mit hoherem Hebel oder anderes Signal Wählen.

Carl Schreiber
Moderator
11460
Carl Schreiber  
BennetP:

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ihr das Problem versteht. 

Wenn ich z.B. 2.000 drauf hab und ein Deposit-Limit fürs Signal auf 70% festlege sind das 1.400. Das Signal nutz easy die 1.950 ca... bisschen viel um dann noch Margin für Kursschwankungen freizuhalten. 

Entweder habe ich also das Signalprinzip oder die Technik dahinter nicht verstanden wenn es nun an mir liegt.


Aber das ist ja auch kein Chat hier also werde ich das Thema abhaken und das Signal deaktivieren.


Trotzdem danke für die Beteiligungen :)


VG

Kannst Du das bitte genau(!) dokumentieren, in dem Du eine vollständige Kontohistorie erstellst (Orders und Deals), als HMTL-Bericht erstellen und hier posten. Ich schau mir das an, ob und wie die Grenze von 70% verletzt wurde. Dazu auch bitte über den gleichen Zeitraum die Logs von Journal und Experten!