Multicurrency EA, prüfen ob Symbol in Liste - Seite 2

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Christian
3327
Christian  
fintrad0:

Chrisitan, ich habe eben den Fehler gefunden. Es lag am Vergleichsoperator ==. Er kompiliert JETZT ohne Fehler. Leider kann ich heute nicht ausprobieren, ob er auch das macht, was er soll. Einen kompletten Code habe ich nicht, ich steht noch am Anfang-

Wie gesagt, es geht jetzt einfach nur noch darum, ob die Funktion zum Prüfen der erlaubten Symbole so funktioniert oder ob noch Fehler drin sind.

Ist mir echt peinlich, Dir mit meiner Unwissenheit den Sonntag zu stehlen...

Gruß  Werner

Ach Quatsch, Unwissenheit gibt es nicht. Das ist nur ein Mangel an unbefriedigter Neugier :-)

Mit komplettem Code meine ich das was Du compilierst, Sodass man selbst den Compiler Fehler erzeugen kann.


@Calli ..er hat einen funktionierenden EA an der Hand.

   Muss erstmal Grundlagen Testen...

fintrad0
166
fintrad0  
Christian:

Ach Quatsch, Unwissenheit gibt es nicht. Das ist nur ein Mangel an unbefriedigter Neugier :-)

Mit komplettem Code meine ich das was Du compilierst, Sodass man selbst den Compiler Fehler erzeugen kann.


@Calli ..er hat einen funktionierenden EA an der Hand.

   Muss erstmal Grundlagen Testen...

:-))) Mangel an unbefriedigte Neugier:-)))

Jetzt habe ich für morgen erst mal was zum Testen. Dann sehe ich, ob meine Funktion macht, was sie soll oder ob das ein Hirngespinst ist. Und dann habe ich noch die Lösung von Carl. Damit bin ich erstmal beschäftigt.

Jetzt aber, Euch noch einen schönen Sonntag!

Gruß Werner

amando
2950
amando  

Beobachtest Du mehr Symbole als Du Tradest?

Wenn nicht, dann könntest Du die Symbole aus dem Marketwatch auslesen, bei einem Vernünftigen Broker stehen auch wirklich immer nur die drin, was man selber auswählt( das schreib ich jetzt dazu, weil ich kenn das auch anders von Brokern, darf aber keine Namen nennen)


Die Market Watch kannst Du einfach auslesen und über eine Schleife laufen lassen. Das hab ich auch schon gemacht und funktioniert wunderbar

fintrad0
166
fintrad0  
amando:

Beobachtest Du mehr Symbole als Du Tradest?

Wenn nicht, dann könntest Du die Symbole aus dem Marketwatch auslesen, bei einem Vernünftigen Broker stehen auch wirklich immer nur die drin, was man selber auswählt( das schreib ich jetzt dazu, weil ich kenn das auch anders von Brokern, darf aber keine Namen nennen)


Die Market Watch kannst Du einfach auslesen und über eine Schleife laufen lassen. Das hab ich auch schon gemacht und funktioniert wunderbar

Hallo amando,

danke, für Deine Anregung. Es ist allerdings so, dass pro Session (EU, US, Asia) unterschiedliche Symbole gehandelt werden sollen.

Hättest Du ein Beispiel dazu? Ich stehe noch ziemlich am Anfang und könnte so die Möglichkeiten besser vergleichen.


Gruß Werner

fintrad0
166
fintrad0  
Carl Schreiber:

1.) Als Eingabevariable kannst Du keinen Array angeben, nur Zahlen oder Strings!

2.) Gib doch einen String aller zu handelnden Symbole an:

Dann einfach mit:

Die Kommata am Anfang und Ende machen die Suche einfacher, weil einheitlich auch  für die 'Randwerte'.

Guten Morgen Carl! Ein kurzer Nachtrag noch: Deine Lösung funktioniert perfekt! Danke dafür!

Gruß Werner

12
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben