wieviele Währungspaare

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
hbscalper
390
hbscalper  

Hallo zusammen,

ich habe ein Echtgeldkonto beim einem Broker.

Wieviel Währungspaare kann ich darin von einem EA überwachen / traden lassen?

Kann ich das selbe Währungspaar in drei verschiedene Timeframes darin laufen lassen?

Oder wie würdet ihr das machen?

Vielen Dank im Voraus.

Carl Schreiber
Moderator
9867
Carl Schreiber  
  • 1 Konto je Terminal
  • 32 Charts je Terminal
  • 1 EA je Chart
  • Viele Indikatoren je Chart

Währung und Zeitrahmen für jeden der 32 Charts ist frei wählbar.

Wer mehr braucht, kann das Terminal mehrmals installieren.

hbscalper
390
hbscalper  
Carl Schreiber:
  • 1 Konto je Terminal
  • 32 Charts je Terminal
  • 1 EA je Chart
  • Viele Indikatoren je Chart

Währung und Zeitrahmen für jeden der 32 Charts ist frei wählbar.

Wer mehr braucht, kann das Terminal mehrmals installieren.

vielen dank für deine schnelle Antwort.

wenn ich das Terminal mehrmals installiere, kann ja drei stück machen, eines für 30M, eines für 1h und eines für 4h und darauf jeweils den EA angepasst drauf anwenden, richtig?

Wird dann wenn der EA im 1h einen Trade eröffnet, wird der denn auch nur einmal eröffnet oder drei mal weil die selbe accountnummer dahinter steht?

amando
2889
amando  

Prinzipell@@carl kannst du im mt5 über einen ea alle symbole überwachen und damit auch einen ea laufen lassen.

das einzige, er agiert halt nur bei den ticks, welche du im aktuellen charfenster erhältst.

wenn du ein hoch dynamisches instrment hast oder nur bei entstehen einer neuen kerze was machen willst, dann kann man das über einen chart laufen lassen


die laufzeit ist halt noch problematisch, aber machbar

Reiner Rusch
282
Reiner Rusch  
Carl Schreiber:
  • 1 Konto je Terminal
  • 32 Charts je Terminal
  • 1 EA je Chart
  • Viele Indikatoren je Chart

Währung und Zeitrahmen für jeden der 32 Charts ist frei wählbar.

Wer mehr braucht, kann das Terminal mehrmals installieren.

Also, ich habe in meinem Terminal grundsätzlich _alle_ Produkte vom Broker offen und das sind deutlich mehr als 32.
32 ist die Beschränkung, wenn man das hier bei mql5.com laufen lassen will - da geht aber sowieso Manches nicht.
Die Höchstgrenze vom Metatrader(4) ist 99.
Dateien:
trading.png 190 kb
hbscalper
390
hbscalper  
Reiner Rusch:
Also, ich habe in meinem Terminal grundsätzlich _alle_ Produkte vom Broker offen und das sind deutlich mehr als 32.
32 ist die Beschränkung, wenn man das hier bei mql5.com laufen lassen will - da geht aber sowieso Manches nicht.
Die Höchstgrenze vom Metatrader(4) ist 99.

@ Reiner, deinem beigefügten Bild entnehme ich alle laufenden Prozesse, hast du alle mit einem EA am laufen? Welchen Systemtechnischen Voraussetzungen hast du dafür , VPS Server?

Reiner Rusch
282
Reiner Rusch  
hbscalper:

@ Reiner, deinem beigefügten Bild entnehme ich alle laufenden Prozesse, hast du alle mit einem EA am laufen? Welchen Systemtechnischen Voraussetzungen hast du dafür , VPS Server?

Ja, in jedem Chart läuft ein EA - aber natürlich ist nicht überall was offen.
Zum Traden braucht man kaum Leistung - da reicht sowas wie ein Celeron.
Für Optimierung und Backtests habe ich einen i7 - da drunter ist das kaum machbar.
Ich schicke Dir mal ne private Nachricht mit genaueren Infos - das ist hier nicht gerne gesehen. ;-)

VPS nutze ich nicht (mehr).
Der hier bei mql5.com ist ne schöne Spielerei, ist günstig und extrem einfach zu bedienen - ein Knopfdruck.
Bei einem Broker sind die etwas teurer oder man muss mehr Budget haben. Dann kostet das auch nichts.
Die Leistung aller VPS-Lösungen stimmt hier oder da nicht.
Entweder darf man keine DLLs nutzen, was ich nicht brauche. Der Speicher ist wenig, was dann die Anzahl der Charts schon etwas eingrenzt oder einfach hakelig zu bedienen.
Die CPU-Leistung, die ich hier zu Hause habe, bekommt man in der Art nirgendwo (günstig).


Nur ist meine Taktik zB von einem kurzen DSL-Ausfall nicht wirklich betroffen. D.h. ich handel nicht im Minutentakt.
Ich hoste das also einfach auf der Maschine, wo auch die Berechnungen (Optimierung+Backtests) laufen.
Da läuft Linux mit Wine drauf - perfekte Lösung!
D.h. Windows ist das notwendige Übel dabei - ansonsten nutze ich so ein "OS" nicht.
Reiner Rusch
282
Reiner Rusch  
Hinweis bzgl. der Menge der Charts:
Mancher wird sagen, die Menge macht es nicht.
Hmm, bei einem manuellen Handel nicht - da könnte man soviel Zeug auch nicht überblicken.
Der Ansatz hier ist aber: "trade was geht, was gerade gut danach aussieht..." und nicht "beobachte den ganzen Tag den DAX und warte, bis da mal etwas passiert...." ;-)
Da ich zudem eine möglichst große Streuung haben möchte, denn erst dann funktioniert eine Taktik wirklich gut...., gehe ich eben so vor.
hbscalper
390
hbscalper  
Reiner Rusch:
Ja, in jedem Chart läuft ein EA - aber natürlich ist nicht überall was offen.
Zum Traden braucht man kaum Leistung - da reicht sowas wie ein Celeron.
Für Optimierung und Backtests habe ich einen i7 - da drunter ist das kaum machbar.
Ich schicke Dir mal ne private Nachricht mit genaueren Infos - das ist hier nicht gerne gesehen. ;-)

VPS nutze ich nicht (mehr).
Der hier bei mql5.com ist ne schöne Spielerei, ist günstig und extrem einfach zu bedienen - ein Knopfdruck.
Bei einem Broker sind die etwas teurer oder man muss mehr Budget haben. Dann kostet das auch nichts.
Die Leistung aller VPS-Lösungen stimmt hier oder da nicht.
Entweder darf man keine DLLs nutzen, was ich nicht brauche. Der Speicher ist wenig, was dann die Anzahl der Charts schon etwas eingrenzt oder einfach hakelig zu bedienen.
Die CPU-Leistung, die ich hier zu Hause habe, bekommt man in der Art nirgendwo (günstig).


Nur ist meine Taktik zB von einem kurzen DSL-Ausfall nicht wirklich betroffen. D.h. ich handel nicht im Minutentakt.
Ich hoste das also einfach auf der Maschine, wo auch die Berechnungen (Optimierung+Backtests) laufen.
Da läuft Linux mit Wine drauf - perfekte Lösung!
D.h. Windows ist das notwendige Übel dabei - ansonsten nutze ich so ein "OS" nicht.
danke für deine rückmeldung
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben