Diskussion zum Artikel "So formulieren Sie das Pflichtenheft eines Auftrages für einen Handelsroboter"

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
MetaQuotes Software Corp.
Moderator
212462
MetaQuotes Software Corp.  

Neuer Artikel So formulieren Sie das Pflichtenheft eines Auftrages für einen Handelsroboter :

Handeln Sie nach Ihrer eigenen Strategie? Wenn Sie Ihre Handelsregeln formalisieren und als Algorithmus für ein Programm beschreiben können, wäre es doch besser, Ihren Handel einem automatisierten Expert Advisor anzuvertrauen. Ein Roboter braucht weder Schlaf noch Nahrung und ist keinen menschlichen Schwächen unterworfen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie, um einen Handelsroboter im Freelance-Service in Auftrag zu geben, das sogenannte Pflichtenheft erstellen.

Warum ist es wichtig, ein gut vorbereitetes Pflichtenheft zu haben?

Wenn Sie einen Handelsroboter bestellen oder entwickeln, müssen Sie seine Anforderungen formulieren: Aufgaben, die der Roboter ausführen soll, Bedingungen, unter denen er arbeiten soll, Reaktion auf Vorfälle und Notsituationen, die erforderlichen Kontrollmethoden etc. Handelsroboter sind Programme, die strikt der zugrunde liegenden Logik folgen sollten. Um den Algorithmus der Aktionen zu programmieren, sollten Sie seine detaillierte Beschreibung vorbereiten.

Die Beschreibung einer Handelsstrategie erfolgt in Form eines sogenannten Pflichtenheftes. Je mehr Details Sie angeben, desto weniger Missverständnisse entstehen zwischen Ihnen (dem Kunden) und dem Programmierer (dem Auftragsentwickler).

Der wichtige Teil des Pflichtenhefts für einen Expert Advisor ist die Darstellung klarer, formaler Handelsregeln. Auch wenn Sie keinen EA bestellen, sondern selbst einen entwickeln wollen, sollten Sie mit der Definition dieser Regeln beginnen. Erstellen Sie das Pflichtenheft und vergessen Sie nicht, auch die Tests und die Optimierung des EA zu erwähnen. Fügen Sie Hypothesen hinzu, mit denen Sie die Qualität und Stabilität Ihrer Handelsstrategie überprüfen, Kriterien für die Auswahl der optimalen Parameter beschreiben und erklären, warum Sie diese für wichtig halten.

Tragen Sie alle EA-Entwicklungsstufen in das Pflichtenheft ein - das macht die Algorithmus-Idee für den Entwickler klar und hilft Ihnen, die Details Wochen, Monate oder sogar Jahre später abzurufen. Der Algo-Handel ist kein Hobby, sondern ein gründlicher Forschungspfad, der in allen Phasen dokumentiert werden muss. Ein Tagebuch zur Entwicklung eines Handelssystems ist sehr nützlich, wenn Sie eine neue Idee testen wollen.

Das Beispiel eines Pflichtenhefts

Hier ist das Beispiel eines Pflichtenhefts für die Entwicklung des Expert Advisors MACD Sample, der im MetaTrader 5 Standardpaket enthalten ist.

1. Die Idee des Handelssystems ist wie folgt : Positionen werden eröffnet, wenn sich die Haupt- und Signallinie des MACD in der aktuellen Trendrichtung schneiden.

2. Der Trend wird aus dem Exponentiellen Gleitenden Durchschnitt mit der angegebenen Periode (InpMATrendPeriod) ermittelt. Ist der aktuelle EMA-Wert größer als der vorherige, wird ein Aufwärtstrend angenommen (ema_current > ema_previous), ist er kleiner als der vorherige, ein Abwärtstrend (ema_current < ema_previous).

3. Handelssignale:

  • Kaufsignal: Die Hauptlinie des MACD kreuzt die Signalleitung nach oben (macd_current>signal_current && macd_previous<signal_previous).
  • Verkaufssignal: Die Hauptlinie des MACD kreuzt die Signalleitung nach unten (macd_current<signal_current && macd_previous>signal_previous). Die folgende Abbildung zeigt die Fälle für Kaufen und Verkaufen.


4. Positionen werden bei entgegengesetzten Signalen geschlossen: Kaufpositionen werden bei einem Verkaufssignal geschlossen, und Verkaufspositionen bei einem Kaufsignal.

5. Positionen werden zum Marktpreis eröffnet, wenn ein neuer Balken erscheint. Der Expert Advisor soll mit Eröffnungspreisen getestet werden, so dass es nicht notwendig ist, Funktionen zum Deaktivieren von Operationen innerhalb des Balkens hinzuzufügen.

6. Zusätzliche Filter zum Öffnen einer Position:

Der Absolutwert der Hauptlinie des MACD wird verwendet, um schwache Signale herauszufiltern: das Signal wird nur bestätigt, wenn dieser Wert größer ist als open_level (in Points). Die Bedingungen für die Bestätigung des Signals sind wie folgt:

  • Bestätigung eines Kaufsignals: Abs(macd_current)>open_level
  • Bestätigung eines Verkaufssignals: macd_current>open_level

7. Zusätzliche Filter zum Schließen einer Position:

Der Absolutwert der Hauptlinie des MACD wird auch zur Bestätigung der Positionsschließung verwendet: das Signal wird bestätigt, wenn dieser Wert größer ist als close_level (in Points). Die Bedingungen für das Schließen des Signals sind wie folgt:

  • Bestätigung zum Schließen von Kaufpositionen - macd_current>close_level
  • Bestätigung zum Schließen von Verkaufspositionen - Abs(macd_current)>close_level

8. Schließen durch Take-Profit - während der Positionseröffnung wird ein Take-Profit in einem festen Abstand zum Eröffnungspreis, angegeben in Points, gesetzt. Der Wert wird im Eingabeparameter InpTakeProfit festgelegt.

9. Positionsverwaltung

TrailngStop wird zum Schutz des Gewinns verwendet. Stop-Loss wird gesetzt, wenn der Gewinn in Points den im Parameter InpTrailingStop angegebenen Wert überschreitet. Wenn sich der Kurs weiter in Gewinnrichtung bewegt, sollte der Stop-Loss im angegebenen Abstand nachgezogen werden. Stop-Loss kann nicht in die Verlustrichtung bewegt werden, d.h. der Stop-Loss Wert kann nicht erhöht werden. Wenn keine der Schutzaufträge (Take-Profit oder Stop-Loss) ausgelöst wird, sollte die Position durch ein entgegengesetztes Signal geschlossen werden. Es gibt keine weiteren Methoden Positionen zu schließen.

Autor: MetaQuotes Software Corp.

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben