Rechenleistung für cloud bereitsstellen

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Carlo 1234
582
Carlo 1234  

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrung in dem Bereich? Mich interessiert was es denn für die Vermietung überhaupt gibt.

Was sind die wichtigsten Faktoren bei der Vergütung? Anzahl Prozessor, Rechenleistung der CPU, RAM, zeitliche Verfügbarkeit?

Mich würde es interessieren, ob sich das lohnt oder ich den PC für 24h bereitstellen muss, damit die Vergütung sich rechnet.

Danke Euch,

carlo

Christian
2091
Christian  

Hallo Carlo,


da kann ich etwas erzählen .


Ein PC bei mir ist dafür seit ca 3 Jahren eingerichtet. Es ist nicht die Hauptaufgabe aber es kompensiert den Stromverbrauch.


Verdienen kannst du damit nichts bis etwas. Stromkosten werden gedeckt.

Entscheident ist das PR Rating des Kernes auf dem der Agent Läuft.

Alles unter einem PR von 100 bekommt keine oder nur ganz wenige Aufträge.


Daten:

Intel 6700-T 16GB Ram kleine SSD 256GB steckt alles in einem kleinen Minigehäuse ohne extras wie GPU CD-ROM.

CPU hat ein TDP von 35 Watt der Rest geht auf die anderen Komponenten

Verbraucht unter Vollast ca 50 Watt. Also sehr Sparsam.

CPU ist 14nm .

PR im mittel von 135

Übersicht Cores


Die Belastung für den PC ist teilweise sehr hoch. Pro CPU Kern werden schon mal 2GB Ram benutzt wenn er einen aufwändigen Auftrag bekommt.

Die Festplatte wird auch stark beansprucht. Ich muss regelmäßig die Tickdaten Löschen weil er sonst zu voll wird.

Denn es werden ja immer die echten BrokerDaten zum berechnen geladen.

So kann es sein das du EURUSD Ticks vom letzten Jahr 30 x komplett hast da ja jeder Broker seinen eigenen Daten benutzt.

Also ...regelmäßig löschen :-)


Verdienst:

Verdienst Übersicht


Hier ein Bild von meiner PRTG Aufzeichnung Belastung des PC mit den CLoud Agenten.

Im Mittel ca 10-20 % Prozessornutzung. Real wechselt das immer von Leerlauf zu teilweise Volllast je nachdem wieviele Kerne gerade rechen.

Jahresübersicht:

PRTG Aufzeichnung Auslastung durch CLoud


Hier die Detail Ansicht von 2 Tagen:

Tages Ansicht

Festplatten Platz:

Speicherplatz c:

Fazit:


Es lohnt sich wenn der PC noch andere Aufgaben erfüllt. Nur als CLOUD Rechner ....nein.

Hardwarekosten stehen nicht im Vergleich zu dem Gewinn.


Gruß Christian

Lars Rompe
2074
Lars Rompe  
Christian:

Fazit:


Es lohnt sich wenn der PC noch andere Aufgaben erfüllt. Nur als CLOUD Rechner ....nein.

Hardwarekosten stehen nicht im Vergleich zu dem Gewinn.


Gruß Christian

Toller, detaillierter Beitrag mit guten Reports - Danke, Christian!

Lars Rompe
2074
Lars Rompe  
Carlo 1234:

...Vergütung? ...


Wie viel werde ich aus dem Gesamtgewinn von meinem Agenten erwerben?

Ein Eigentümer der Tester Agenten erhält Zahlungen für Computing-Ressourcen auf der Grundlage der angegebenen Formel minus 10% Kommission. Dies bedeutet, dass aus jedem 10 Dollar, die der Kunde für die verbrauchten Ressourcen bezahlt, werden $9, dh die 90% der Zahlung, auf Ihr Konto übertragen werden.

Was ist der Preis für eine PR-Einheit pro Zeiteinheit?

Die Kosten eines Tester-Agenten mit PR=100 ist 0,02 USD pro Stunde. Die Einheit der Arbeit ist ein Quant, das als die Arbeit eines Agenten mit PR=1 für 1 ms definiert ist. So sind die Kosten eines Quants ist:

   QuantPrice=0,02 USD/(100PR*3 600 000 ms)=$5,55556E-11  [USD/(PR*ms)]

Die folgende Tabelle zeigt die Kosten für den Dauerbetrieb eines Single-Core-Agenten mit PR=100 für zwei Zeiträume - 1 Stunde und 1 Monat.

ZeitintervallQuantPrice, USD/(PR*ms)PR des AgentenTime, msBetrag, USD
1 Stunde
5,55556E-111003 600 000
0,02
1 Monat
5,55556E-11100
2 592 000 00014,40

Die optimale Anzahl von Agenten ist gleich der Anzahl der Kerne. Wenn Ihr Computer einen Prozessor mit 4 Kernen hat, dann werden 4 Agenten standardmäßig installiert, bzw. werden die Kosten 4-mal größer.

Es wird nicht empfohlen, die Anzahl der Agenten, die größer als die Anzahl der Kerne ist, zu installieren. Das wird nicht Ihren Profit steigern, weil PR jedes installierten Agenten in diesem Fall kleiner wird.



Quelle: https://cloud.mql5.com/de/faq/payments

Fragen über die Zahlungen für die Teilnahme an MQL5 Cloud Network
Fragen über die Zahlungen für die Teilnahme an MQL5 Cloud Network
  • cloud.mql5.com
Ja, natürlich. Wir begrüßen Enthusiasten und laden Freiwilligen, die Projekte über verteiltes Rechnen aufbauen wollen, ein. Sie müssen nur Tester-Agenten herunterladen und installieren, um Ihre CPU-Kapazität kostenlos zur Verfügung zu stellen. Lesen Sie mehr in der Hilfe. Wie wird Kapazitäten, die von meinen Agenten gebietet sind, gerechnet...
Carlo 1234
582
Carlo 1234  
Christian:

Hallo Carlo,

da kann ich etwas erzählen .

Ein PC bei mir ist dafür seit ca 3 Jahren eingerichtet. Es ist nicht die Hauptaufgabe aber es kompensiert den Stromverbrauch.

Verdienen kannst du damit nichts bis etwas. Stromkosten werden gedeckt.

Entscheident ist das PR Rating des Kernes auf dem der Agent Läuft.

Alles unter einem PR von 100 bekommt keine oder nur ganz wenige Aufträge.

Daten:

Intel 6700-T 16GB Ram kleine SSD 256GB steckt alles in einem kleinen Minigehäuse ohne extras wie GPU CD-ROM.

CPU hat ein TDP von 35 Watt der Rest geht auf die anderen Komponenten

Verbraucht unter Vollast ca 50 Watt. Also sehr Sparsam.

PR im mittel von 135


Hallo Christian,

vielen Dank für die ausführliche Darstellung.

Na, das rechnet sich dann doch nicht für mich. Hab nur einen i5 mit 16GB plus SSD rumstehen, da werde ich wohl nicht viel Aufgaben erhalten.

Außerdem hat er  mind. 65W, laut CPUID 77W, damit fressen die Kosten den Gewinn auf.

Meine neuere Maschine ist zwar besser, aber W10 drauf, geht also laut Beschreibung nicht.

VG

Bernd







Carlo 1234
582
Carlo 1234  
Lars Rompe:

Wie viel werde ich aus dem Gesamtgewinn von meinem Agenten erwerben?

Ein Eigentümer der Tester Agenten erhält Zahlungen für Computing-Ressourcen auf der Grundlage der angegebenen Formel minus 10% Kommission. Dies bedeutet, dass aus jedem 10 Dollar, die der Kunde für die verbrauchten Ressourcen bezahlt, werden $9, dh die 90% der Zahlung, auf Ihr Konto übertragen werden.

Was ist der Preis für eine PR-Einheit pro Zeiteinheit?

Die Kosten eines Tester-Agenten mit PR=100 ist 0,02 USD pro Stunde. Die Einheit der Arbeit ist ein Quant, das als die Arbeit eines Agenten mit PR=1 für 1 ms definiert ist. So sind die Kosten eines Quants ist:

   QuantPrice=0,02 USD/(100PR*3 600 000 ms)=$5,55556E-11  [USD/(PR*ms)]

Die folgende Tabelle zeigt die Kosten für den Dauerbetrieb eines Single-Core-Agenten mit PR=100 für zwei Zeiträume - 1 Stunde und 1 Monat.

ZeitintervallQuantPrice, USD/(PR*ms)PR des AgentenTime, msBetrag, USD
1 Stunde
5,55556E-111003 600 000
0,02
1 Monat
5,55556E-11100
2 592 000 00014,40


Lars, danke auch an Dich....was ich noch nicht verstanden habe...wie ermittle ich die/das PR? Macht das die Software?

Christian
2091
Christian  
Carlo 1234:

Lars, danke auch an Dich....was ich noch nicht verstanden habe...wie ermittle ich die/das PR? Macht das die Software?

Ja , bei jedem neustart wird das gemessen . unf aktualisiert.
Steht dann in der log von den Agenten und in Account mql5 unter Agenten.

Win 10 geht...da hast du falsche infos. 
Die agenten sind nichts anderes wie mehrere Strategie Tester.
Denn der backtest läuft immer auf so einem Agenten
Lars Rompe
2074
Lars Rompe  
Carlo 1234:

Lars, danke auch an Dich....was ich noch nicht verstanden habe...wie ermittle ich die/das PR? Macht das die Software?

Carlo, dazu gibt es eine Formel, welche ich nicht als praktikabel bezeichne.

Wie also? Du startest einfach mal Deine Agenten/Dienste und gibst natürlich Dein mql5 Konto an.

Nach einiger Zeit siehst Du in der Übersicht des Agentenmanagers, dass die Cloud Verknüpfung hergestellt ist. Das kann einige Zeit dauern (wenn es gar nicht klappt, kann das an den Firewall Regeln liegen).

Danach meldest Du Dich auf der mql5 Seite an und gehst auf Dein Profil - auf der linken Seite gibt es einen Navigationspunkt/Menu "Agenten".

In der Liste sollten Deine aktiven Agenten erscheinen sowie eine Statistik. In der Liste der Agenten wird der PR Wert ausgewiesen.

Carlo 1234
582
Carlo 1234  
Christian:
Ja , bei jedem neustart wird das gemessen . unf aktualisiert.
Steht dann in der log von den Agenten und in Account mql5 unter Agenten.

Win 10 geht...da hast du falsche infos. 
Die agenten sind nichts anderes wie mehrere Strategie Tester.
Denn der backtest läuft immer auf so einem Agenten

Ja, meine Info war noch von 2017, da glaube ich stand es irgendwo...

Carlo 1234
582
Carlo 1234  
Lars Rompe:

Carlo, dazu gibt es eine Formel, welche ich nicht als praktikabel bezeichne.

Wie also? Du startest einfach mal Deine Agenten/Dienste und gibst natürlich Dein mql5 Konto an.

Nach einiger Zeit siehst Du in der Übersicht des Agentenmanagers, dass die Cloud Verknüpfung hergestellt ist. Das kann einige Zeit dauern (wenn es gar nicht klappt, kann das an den Firewall Regeln liegen).

Danach meldest Du Dich auf der mql5 Seite an und gehst auf Dein Profil - auf der linken Seite gibt es einen Navigationspunkt/Menu "Agenten".

In der Liste sollten Deine aktiven Agenten erscheinen sowie eine Statistik. In der Liste der Agenten wird der PR Wert ausgewiesen.

Hallo Lars,

werde ich mal machen...

Ich hatte mich zunächst hiervon blenden lassen: "So können Nutzer mit einem 4-Kern Prozessor ca. 30 US-Dollar pro Monat verdienen"

Steht im Profil unter Agenten

Bei six core wäre es noch mehr ;-)

Carlo 1234
582
Carlo 1234  
Carlo 1234:

Hallo Lars,

werde ich mal machen...

Ich hatte mich zunächst hiervon blenden lassen: "So können Nutzer mit einem 4-Kern Prozessor ca. 30 US-Dollar pro Monat verdienen"

Steht im Profil unter Agenten

Bei six core wäre es noch mehr ;-)

So, ist installiert 

Da nimmt der Tester die threads, hab 12 Dienste ?

Jetzt auf 6 reduziert....

PR 132-138
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben