Fehlersuche in der DLL? In MT4 und MT5

Academic  

Das Debuggen der externen DLL kann in keinem der beiden Terminals gestartet werden. Das Terminal MT5 (64 Bit) wird unerwartet beendet.

Was ist zu tun? Ich brauche den Code als DLL?

Bitte teilen Sie mir mit, wie ich dies tun kann. Wie man nach Fehlern sucht. Ich habe gelesen, dass dieses Verbot der Fehlersuche absichtlich ausgesprochen wird, aber ich verstehe nicht, warum sie sagen, dass externe Bibliotheken verwendet werden dürfen.

Ehrlich gesagt, verstehe ich es nicht - es stellt sich heraus, dass dies ein vorsätzlicher MORD an den Nutzern ist. Es ist unklar, wessen sie schuldig sind. Ich bin so wütend, dass ich gleich sagen werde: "Seid ihr Metatrader-Kollegen sadistisch oder was? Ihr seid hier erwachsen. Was ist falsch an der Fehlersuche?

Ich werde nun versuchen, Sie davon zu überzeugen, -

Früher war es klar, dass MT4 einzigartig ist. Aber jetzt gibt es - Gott sei Dank - genügend ähnliche Programme für alle Geschmäcker und Farben. Ich würde zu einer anderen wechseln und habe sie sogar heruntergeladen. Aber ich bin zu faul, mich umschulen zu lassen, die Ideologie dieser Systeme neu zu verstehen, ich will irgendwie an ihrer Arbeit sparen. Aber ich sage ganz ehrlich - es sieht so aus, als ob ich umschulen muss. Ich bin schon kurz davor, mir dieses http://www.fxcm.com/lp-strategy-trader-beta.html anzuschauen, es soll ja nicht generell für dieses Zeug werben, sondern einen einfach darauf aufmerksam machen, dass es so zum Beispiel eine ganz reale Alternative gibt. Sie haben überhaupt keine Chance zu arbeiten. Schon haben Sie nichts wird nicht stehlen. Es gibt keinen Grund, sich zu verstecken. Bitte schalten Sie es schnell ein - ich möchte auf MT5 arbeiten, aber ich kann es jetzt nicht.

Slava  

Wir haben uns noch nicht mit der Fehlersuche in der dll in Five

Academic  
stringo:

Wir haben das Problem des Debuggens von DLLs in Five noch nicht untersucht.

Ich möchte das Debuggen mit externen Debuggern ermöglichen. Von Visual Studio aus.

Ich sitze wirklich hier und kann in den neuen fünf oder vier Jahren nichts tun. N-i-n-g-o. Da Indikatoren überhaupt nicht debuggen, können externe Bibliotheken aufgrund des Schutzes nicht debuggen.

Es gab immer eine Möglichkeit, bevor in der vierten schwierige Momente in externen Bibliotheken in DLL zu bringen, und dort zu debuggen (gut, es ist immer noch Geld, ich will sicherstellen, dass es keine Fehler!) Jetzt verboten Debugging in der vierten, kein Debugging in der fünften. Ich kann einfach nichts mit Ihren Programmen anfangen. Wenn ich inspiriert bin, werde ich meinen Mut zusammennehmen und anfangen, Programme in C# zu debuggen, mit Hilfe des Programms, das ich oben zitiert habe. Was wollen Sie erreichen? Das verstehe ich nicht. Sie haben den Sauerstoff komplett abgeschnitten. Ich bin immer wieder erstaunt über Ihre Haltung gegenüber den Benutzern.

Renat Fatkhullin  

Wenn man genauer darüber nachdenkt, ist unser Standpunkt klar: Wir schützen das Terminal und die Experten vor Hackerangriffen.

Dies schützt letztlich auch die Nutzer.

Academic  
Renat:

Wenn man genauer darüber nachdenkt, ist unser Standpunkt klar: Wir schützen das Terminal und die Experten vor Hackerangriffen.

Dies schützt letztlich auch die Nutzer.

Es tut mir sehr leid, dass Sie mich nicht verstehen. Letztendlich ist es für mich wichtiger, etwas tun zu können. als einfach nur froh zu sein, dass ich geschützt bin.

Und ich habe noch zwei weitere Argumente: Erstens bringe ich die Experten anderer Leute nicht ohne Quellcode auf den Markt und habe auch nicht vor, das jemals zu tun. Das zweite Argument ist, dass Sie wissen sollten, dass solche Schutzmaßnahmen nicht einmal gegen die schlimmsten Hacker und Eindringlinge funktionieren. Sie behindern nur die Entwickler (uns).

Dann gibt es noch eine weitere Überlegung: Angenommen, Ihr System wird gehackt ... Einmal hat es ein Superhacker genommen und es gehackt. Er hat einen automatischen Cracker herausgebracht, und solange die Version Ihres Schutzes nicht aktualisiert ist, funktioniert dieser automatische Cracker. Es wird also keinen Schutz geben. Angenommen, ein paar Monate später kommt eine neue Version des Schutzes heraus, dann weiß man schon, dass er, wenn er einmal kaputt ist, viel schneller kaputt geht und die Zahl der Hacker größer wird. Das heißt, es wird nur die Illusion eines Schutzes geschaffen, und die armen Nutzer werden der Möglichkeit beraubt, Programme effizienter und bequemer zu entwickeln.

Die Schaffung eines Softwareschutzes ist nicht einmal theoretisch möglich. Genauer gesagt, beweist die Theorie, dass die Schaffung eines solchen Schutzes unmöglich ist.

Stellen Sie sich vor, wenn es möglich wäre, einen wirklich wirksamen Schutz zu schaffen, gäbe es mehr Millionäre auf der Welt.

Das heißt, die Benutzer Ihres Programms leiden am Ende, und die Benutzer anderer Programme leiden nicht (und arbeiten bequem).

Es bedeutet, dass sie einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihnen haben.

Renat Fatkhullin  

Sie denken in die falsche Richtung - Schutz vor Dekompilierung des EX5-Formats.

Wir haben schon einmal Händlern zugestanden, die uns baten, "in DLL zu debuggen" und bekamen sofort einen EX4-Decompiler.

Academic  
Renat:

Sie denken in die falsche Richtung - Schutz vor Dekompilierung des EX5-Formats.

Wir haben schon einmal Händlern zugestanden, die uns baten, "in DLL zu debuggen" und bekamen sofort einen EX4-Decompiler.

Ich denke darüber nach, dass es mir persönlich egal ist, ob jemand meine Programme dekompiliert. Ich habe nicht vor (wie es ein normaler Entwickler tun sollte), den Quellcode nicht weiterzugeben, wenn ich das Programm weitergebe.

Ich persönlich, als typischer Massennutzer, kümmere mich nicht um die Probleme der fleißigen Programmierer, die ihre Basteleien ohne Quellen verkaufen. Sie denken, dass sie auf diese Weise Geld verdienen werden.

Ich verstehe also ehrlich gesagt nicht, warum Sie nicht erkennen, welche kolossalen Probleme Sie den Entwicklern bereiten. Vor allem, wenn jemand so etwas verstecken muss, sollte er den Code einfach in eine externe Bibliothek oder sogar in ein Programm einbauen, und das ist alles.

Ich meine, ich verstehe nicht, warum ich leiden muss und warum ich gezwungen bin, andere Terminals zu lernen.

Ruslan Khasanov  
Wo liegt das Problem? Die Position der Entwickler ist ganz klar. Wenn Sie ein ernsthaftes Projekt haben und nicht darauf verzichten können, einen Teil der Logik in eine DLL zu übertragen, dann emulieren Sie das Skript mit einem anderen Programm (das speziell für das Debuggen von DLLs entwickelt wurde), und wenn Sie mit der Erstellung einer DLL begonnen haben, ist es kein Problem, den Emulator zu erstellen. Genießen Sie das Debugging, so viel Sie wollen, ohne das Terminal zu berühren.
[Gelöscht]  
Kos:
Wo liegt das Problem? Die Position der Entwickler ist ganz klar. Wenn Sie ein ernsthaftes Projekt haben und auf die Übergabe einiger Logik in die DLL nicht verzichten können, emulieren Sie das Skript mit Hilfe eines anderen Programms (das speziell für das Debuggen von DLLs entwickelt wurde). Wenn Sie die Aufgabe der DLL-Erstellung übernommen haben, sollte der Emulator kein Problem darstellen. Genießen Sie das Debugging, so viel Sie wollen, ohne das Terminal zu berühren.

Ja, richtig, dann gib das ganze MT in den Emulator, und wenn du Glück hast, kannst du auch den Serverteil dafür schreiben. :)

Aber im Ernst, ich denke, der Emulator ist die beste Lösung in dieser Angelegenheit.

Academic  
Kos:
Wo liegt eigentlich das Problem? Die Position der Entwickler ist ganz klar. Wenn Sie ein ernsthaftes Projekt haben und nicht auf das Entfernen eines Teils der Logik in der DLL verzichten können, emulieren Sie das Skript mit Hilfe eines anderen Programms (das speziell für das Debuggen von DLLs entwickelt wurde). Genießen Sie das Debugging, so viel Sie wollen, ohne das Terminal zu berühren.

Ist das ein Ratschlag, wie man die Dummheit, die im Terminal entstanden ist, besiegen kann? Welchen Sinn hat es, sie zu schaffen? Vielleicht sollten wir einfach die künstlichen Schwierigkeiten beseitigen, die in keiner Weise einen Unterschied machen. Weder zum Schutz vor der Erstellung eines Decompilers - ich habe gezeigt, warum -, denn es reicht aus, ihn mindestens einmal zu hacken, noch zum Schutz vor Hacking.

Deshalb verstehe ich den Nutzen dieses Schutzes nicht. Und ich verstehe nicht, warum ich es nicht verstehe, während die Entwicklungsfirma es nicht versteht.

Was die Emulation betrifft, so habe ich darüber nachgedacht, und es hat sich herausgestellt, dass sie einfach nur verrückt ist! Es tut mir leid, dann sollen sie einen solchen Emulator mit dem Terminal geben. :)

Ruslan Khasanov  
Mein Rat ist eine einfache Lösung, die bei der Entwicklung und Fehlersuche in einer DLL viel Zeit sparen kann.
Grund der Beschwerde: