Eigene Indikatoren verbessern

ScalpXpert
98
ScalpXpert  

Hallo.


Hab ( mit viel Hilfe ) den Indikator im Anhang geproggt. Ist eigentlich ganz einfach:2 MAs werden jeder durch den jeweils Anderen dividiert. Die Ergebnisse werden als 2 Kurven im seperate window des jeweiligen Charts angezeigt.

Erste Versuche sehn gar nicht mal uninteressant aus. Es werden die Kurse geglättet, aber ohne dass Kreuzungen erst kommen, wenn nen großer Teil des Trends schon vorbei ist.


Allerdings bin ich eher noch Anfänger. Hab eigentlich bloß irgendwie meine Berechnungen in nen weitestgehend fertigen Indi-Code rein gebastelt. Da lässt sich bestimmt Einiges verbessern.

Vor Allem wärs besser, wenn er im Chart-Window angezeigt werden würde. Dafür müsste man die Ergebnisse, die von den beiden Buffern derzeit im sep-window angezeigt werden, irgendwie ins richtige Verhältnis / Format des Hauptfenster bringen. Hab allerdings nicht die geringste Ahnung, wie das gehn soll.

Wär auch nicht schlecht, wenn mans irgendwie so machen könnte, dass man nur einen Buffer braucht. Dann müsste es kein größeres Problem sein, das ganze im Chart-Windows anzuzeigen.

Dateien:
MAdMA_SEP.mq4  14 kb
Michael Martens
249
Michael Martens  

Warum im Chart Window? Macht bei den Werten keinen Sinn. Die Werte, die Du da berechnest pendeln um 1.0 wobei der eine immer der Kehrwert des anderen ist. Müsstest Du dann noch mit dem Ask oder so multiplizieren.

Was wird denn da Deiner Meinung nach geglättet? Ich sehe da bis jetzt keinen wirklichen Mehrwert und/oder Sinn hinter Deinem Vorgehen.

pennyhunter
271
pennyhunter  
Michael Martens:

Warum im Chart Window? Macht bei den Werten keinen Sinn. Die Werte, die Du da berechnest pendeln um 1.0 wobei der eine immer der Kehrwert des anderen ist. Müsstest Du dann noch mit dem Ask oder so multiplizieren.

Was wird denn da Deiner Meinung nach geglättet? Ich sehe da bis jetzt keinen wirklichen Mehrwert und/oder Sinn hinter Deinem Vorgehen.

Die Programmierübung ist so wie es aussieht der einzige Mehrwert hier. 
Ist schonmal ganz interessant an einem Plot rumzuschrauben, allerdings hat Michael Recht, es sieht nicht gerade nach einer praktikablen Tradingstrategie aus.
Du kannst bei dem Indikator ganz oben einfach mal ausprobieren,  
#property indicator_chart_window anzugeben.
Aber auch da hat Michael Recht, dieser Typ Indikator ist besser in einem separaten Fenster aufgehoben.
ScalpXpert
98
ScalpXpert  

Man schaue sich das Bild oben genau an. Man hat im Grunde 2 normale MAs, aber die Trend-Kreuzungen kommen nicht bei jedem noch so winzigen Ausbruch, aber auch nicht erst, wenn der halbe Trend zu Ende ist, wie bei üblichen MAs. Gestrichelte Linie überholt die ganze Linie für Handelssignale in die jeweilige Richtung. Wie bei 2 normalen MAs, aber schneller und genauer.

Wollte ja 3 davon in nen EA einbaun, aber irgendwie klappt das nicht:

https://www.mql5.com/de/forum/366570

Custom Indicator in EA funktioniert nicht
Custom Indicator in EA funktioniert nicht
  • 2021.04.05
  • www.mql5.com
Hallo. Ich versuche derzeit, nen eigenen Oszillator in nen eigenen EA ein zu baun. Sind beide im Anhang...
Carl Schreiber
Moderator
11826
Carl Schreiber  
Kennst Du den MACD? Es ist auch zwei MA und was man damit machen kann. Ein Beispiel findest Du in ..\Experts\Examples\.. auf Deinem PC bereits.