Dateien im Backtest < Local Network Farm >

 

Servus Leute,

beim Backtest einer Strategie habe ich einen einfachen Vorfilter mithilfe einer CSV Datei realisiert. Dort stehen ganz simpel Daten drin, an welchen Tagen der EA im Backtest nicht Handeln soll.

Teste ich die Strategie ohne Optimierung läuft es genauso wie es sein soll. Teste ich die Strategie im "langsamen vollständigen Algorithmus" auf meinen Computer, klappt es auch wunderbar. Tester ich jedoch die Strategie im "langsamen vollständigen Algorithmus"  auf einen fremden Computer  mit Hilfe des MetaTrader5 Strategie Testers, ohne das mein Computer selber rechnet, sondern nur die Aufgaben verteilt, dann klappt es nicht. Dann kommt exakt das Ergebnis raus, als würde es diesen Vorfilter nicht geben.

Es kommt auch keine Fehlermeldung.

Die CSV Datei befindet sich im Ordner MQL5\Files und auch im Ordner Terminal\Common\Files

Im Programm habe ich folgende Zeile:

#property tester_file "DAX30.csv";

Wo ist da mein Denkfehler? Wie bekommen die Agenten die richtigen Daten?

Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.

Gruß Dennis

 
Dennis Polzin:

Servus Leute,

beim Backtest einer Strategie habe ich einen einfachen Vorfilter mithilfe einer CSV Datei realisiert. Dort stehen ganz simpel Daten drin, an welchen Tagen der EA im Backtest nicht Handeln soll.

Teste ich die Strategie ohne Optimierung läuft es genauso wie es sein soll. Teste ich die Strategie im "langsamen vollständigen Algorithmus" auf meinen Computer, klappt es auch wunderbar. Tester ich jedoch die Strategie im "langsamen vollständigen Algorithmus"  auf einen fremden Computer  mit Hilfe des MetaTrader5 Strategie Testers, ohne das mein Computer selber rechnet, sondern nur die Aufgaben verteilt, dann klappt es nicht. Dann kommt exakt das Ergebnis raus, als würde es diesen Vorfilter nicht geben.

Es kommt auch keine Fehlermeldung.

Die CSV Datei befindet sich im Ordner MQL5\Files und auch im Ordner Terminal\Common\Files

Im Programm habe ich folgende Zeile:

#property tester_file "DAX30.csv";

Wo ist da mein Denkfehler? Wie bekommen die Agenten die richtigen Daten?

Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.

Gruß Dennis

das die Datei nur auf deinem Rechner liegt, wie soll ein fremder Rechner darauf zugreifen?

 
Versuch es mit dem Debuggen mit historischen Daten in der anderen Umgebung und prüfe wann und wie der Zugriff auf die Datei passiert bzw. nicht passiert.
 
amando:

das die Datei nur auf deinem Rechner liegt, wie soll ein fremder Rechner darauf zugreifen?

Ich bin davon ausgegangen, dass die Datei in irgendeiner Form übermittelt wird, wenn ich die Local Network Farm  nutze. Wo muss denn die Datei auf den andren Computer gespeichert werden?

 
Dennis Polzin:

Ich bin davon ausgegangen, dass die Datei in irgendeiner Form übermittelt wird, wenn ich die Local Network Farm  nutze. Wo muss denn die Datei auf den andren Computer gespeichert werden?

ich würd mal nicht annehmen, das dies funktioniert, da du über die Sandbox nicht auf andere Verzeichnisse zugreifen kannst

 
Dennis Polzin:

Ich bin davon ausgegangen, dass die Datei in irgendeiner Form übermittelt wird, wenn ich die Local Network Farm  nutze. Wo muss denn die Datei auf den andren Computer gespeichert werden?

Ich würde die Datei mit #include einbinden, dann liegt sie wahrscheinlich aber als Text vor und müsste uU. anders behandelt werden.

 
Carl Schreiber:
Versuch es mit dem Debuggen mit historischen Daten in der anderen Umgebung und prüfe wann und wie der Zugriff auf die Datei passiert bzw. nicht passiert

Hast du denn schon mit Dateien gearbeitet wie ich es benötige? Amando hat eben geschrieben, dass er sich nicht vorstellen kann das sowas überhaupt funktioniert. Meine Frage wäre jetzt natürlich ob sowas klappen kann, oder ein Fehler vorliegt. Weil sonst würde ich einen anderen Weg einschlagen.

Ich habe wegen den Zugriff nachgeschaut, wenn ich Lokal teste und die Datei aus den Ordner Agent……\MQL5\Files lösche, dann wird sie neu erstellt und  es wird auch drauf zugegriffen.

Auf die anderen Dateien findet kein erkennbarer Zugriff statt. Auch nicht, wenn ich die Localen Agenten deaktiviere.

Was meinst du mit anderer Umgebung?

Vielen Dank euch beiden schon mal !

 
Carl Schreiber:

Ich würde die Datei mit #include einbinden, dann liegt sie wahrscheinlich aber als Text vor und müsste uU. anders behandelt werden.

Danke, ein interessanter Ansatz.

Grund der Beschwerde: