Input Parameter in Strategietester werden nicht gespeichert

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
3urex
36
3urex  

Hallo,

bei einer kompletten Neuinstallation des MT5 auf einem neuen Win 10 64bit werden geänderte Inputparameter im Strategietester nicht gespeichert. Sobald ich Parameter anpasse und das Tab wechsel, werden alle Daten wieder auf die Standardwerte zurückgesetzt. Ich kann somit nur mit den Werten testen, die im Code des EA hinterlegt sind. Wenn ich Settings lade werden diese auch durch die, im Code hinterlegten Werte, wieder ersetzt. Auch ein Ausführen als Administrator schafft leider keine Abhilfe. Dieses Problem habe ich leider sowohl bei den Sample EAs als auch bei meinen eigenen EAs.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Carl Schreiber
Moderator
7761
Carl Schreiber  
  1. Wenn die Parameter eines EAs im Quellcode geändert werden (neue, weniger, ..) dann werden die Werte des EA übernommen
  2. Aktuell gab/gibt es in den Terminalversionen damit Probleme - zwei/drei Wochen warten!
3urex
36
3urex  
Carl Schreiber:
  1. Wenn die Parameter eines EAs im Quellcode geändert werden (neue, weniger, ..) dann werden die Werte des EA übernommen
  2. Aktuell gab/gibt es in den Terminalversionen damit Probleme - zwei/drei Wochen warten!
Danke für deine Antwort. Das Problem liegt an sich nicht bei Änderungen im Quellcode. Das Problem liegt beim Strategietester. Ich kann praktisch keinen EA mit von mir eingegebenen Parametern backtesten. Auf meinen anderen Rechnern habe ich die gleiche MT5 Version und keine Probleme mit den Parametereingaben.
Mark Us
527
Mark Us  
Das gleiche Problem auch hier. Der MT5 Strategietester läßt keine Änderungen der Settings zu. Nur "default settings" werden getestet. Wenn es eine Lösung gibt... bitte posten... danke
Otto Pauser
1404
Otto Pauser  
Carl Schreiber:
  1. Wenn die Parameter eines EAs im Quellcode geändert werden (neue, weniger, ..) dann werden die Werte des EA übernommen

Die Werte des geänderten Quellcodes werden NICHT übernommen.

Es muss im Tester auf dem Parameter-Tab geändert werden. Rechter  Mausclick und Default wählen.

Carl Schreiber
Moderator
7761
Carl Schreiber  
Otto Pauser:

Die Werte des geänderten Quellcodes werden NICHT übernommen.

Es muss im Tester auf dem Parameter-Tab geändert werden. Rechter  Mausclick und Default wählen.

Geänderte Werte werden dann übernommen, wenn die Struktur der Parameter (zB. ein neuer oder einer weniger, ..) geändert wurde, nicht - so wie Otto es sagt - einfach nur andere Werte der Parameter eingetragen werden.

Otto Pauser
1404
Otto Pauser  
Carl Schreiber:

Geänderte Werte werden dann übernommen, wenn die Struktur der Parameter (zB. ein neuer oder einer weniger, ..) geändert wurde

Stimmt.

Aber wenn Parameter im Quellcode nur wertmässig geändert werden, wird das nicht übernommen.

Mark Us
527
Mark Us  

https://www.mql5.com/en/forum/305343#comment_10978316

auch hier wird das Problem diskutiert....

Cannot change data in Inputs (MT5)
Cannot change data in Inputs (MT5)
  • 2019.03.01
  • www.mql5.com
Hello, I cannot change data in the Inputs when I try to test any AE. After the change, it goes back to defaults. Can you advise what can be wrong...
3urex
36
3urex  
Mark Us:

https://www.mql5.com/en/forum/305343#comment_10978316

auch hier wird das Problem diskutiert....

Dann scheint das echt ein systematisches Problem zu sein. Wird dann hoffentlich mit dem nächsten Update gefixt
Carl Schreiber
Moderator
7761
Carl Schreiber  

Nein, ich denke das ist gewollt. Wenn Du zB. Deinen Indikator auf dem Chart neu kompilierst, ändern sich die auch Parameterwerte nicht, wenn Du andere eingetragen hast - es sei denn es ist ein neue Parameter dazugekommen.

Ich denke, das hat dieselbe Basis und erwarte keine Änderung, lernen wir damit zu leben.

3urex
36
3urex  
Carl Schreiber:

Nein, ich denke das ist gewollt. Wenn Du Deinen Indikator auf dem Chart neu kompilierst, ändern sich die auch Parameterwerte nicht, wenn Du andere eingetragen hast - es sei denn es ist ein neue Parameter dazugekommen.

Ich denke, das hat dieselbe Basis und erwarte keine Änderung, lernen wir damit zu leben.

Wenn das gewollt wäre, dann würde die komplette Optimierung im Strategietester keinen Sinn ergeben, da ich für jede kleine Änderung direkt den EA neu kompilieren müsste. Einen EA, für den ich den Quellcode nicht besitze und somit die Parameter nicht direkt im Quellcode ändern kann, kann ich dann lediglich einen Backtest mit den Standardwerten durchführen.

123
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben