Maximal ein Währungspaar öffnen aus verschiedenen Quellen?

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Georgzach007
12
Georgzach007  

Hallo zusammen,

 

ich habe folgendes Problem, ich habe mehrere EAs zur selben Zeit laufen die ähnliche Abläufe folgen.

 mir ist es jetzt passiert das 5 Positionen im EURUSD ziemlich zur selben Zeit ausgeführt wurden, und dabei der Drawdown ziemlich hoch wurde...

 meine Frage ist gibt es einen EA oder Script das im Konto nur maximal 1 Trade pro Währungspaar erlaubt? dann würde es in Zukunft nur noch ein Offenen Trade je Währungspaar geben.

 

 ich such schon etwas länger und hoffe jemand kann mir helfen...

 

vielen Dank im voraus 

Carl Schreiber
Moderator
10124
Carl Schreiber  

Das müssten die EA selber managen!

Stell Dir vor ein neuer (externer) EA schließt eine Position und der eigentliche EA stellt fest, huuch, meine Position fehlt, und er eröffnet wieder eine neue...‌

Georgzach007
12
Georgzach007  

Danke für die Antwort.

‌‌die EAs eröffnen jeweils nur ein Trade, der selbstständig in den TP/SL läuft. Ohne erneutes öffnen.

Jeder EA eröffnet einen Handel wenn ein Signal vorliegt, auch wenn es schon 10 Offene Positionen, im Gleichen Markt, in die gleiche Richtung gibt...

‌‌es müsste ein Programm sein das dem EA keinen Trade eröffnen lässt wenn andere EAs schon im gleichen markt aktiv sind.

a‌lle so umzuprogrammieren das sie sich gegenseitig überprüfen ist zu aufwendig... besser wäre ein Programm das über den EA entscheidet was geöffnet werden darf...

Christian
3324
Christian  
Georgzach007:

Danke für die Antwort.

‌‌die EAs eröffnen jeweils nur ein Trade, der selbstständig in den TP/SL läuft. Ohne erneutes öffnen.

Jeder EA eröffnet einen Handel wenn ein Signal vorliegt, auch wenn es schon 10 Offene Positionen, im Gleichen Markt, in die gleiche Richtung gibt...

‌‌es müsste ein Programm sein das dem EA keinen Trade eröffnen lässt wenn andere EAs schon im gleichen markt aktiv sind.

a‌lle so umzuprogrammieren das sie sich gegenseitig überprüfen ist zu aufwendig... besser wäre ein Programm das über den EA entscheidet was geöffnet werden darf...


Die Sache ist ganz einfach:

D‌u kennst das maximal Risiko das EIN Ea eingeht . Definiert über den Stopkloss oder max Verlust ( Positionsverlust)

U‌nd wenn das eben 20 % von deinem Account ist macht es keinen Sinn diesen EA 5 x zu starten.

E‌inen Ea mit einem 2. zu Überwachen ist sinnlos. Das kann der 1. komplett alleine. 

Z‌u mal du dann weder den Tester noch den Debugger sinnvoll einsetzten kannst. 

J‌eder Ea hat eine Magic Nummmer für seine Positionen und Orders. Und er muss SELBER das Risiko begrenzen .

D‌U muss den EA so schreiben das er einzeln nicht mehr Risiko eingeht als die Summer aller Eas zu 100 %

Christian
3324
Christian  
Carl Schreiber:

Das müssten die EA selber managen!

Stell Dir vor ein neuer (externer) EA schließt eine Position und der eigentliche EA stellt fest, huuch, meine Position fehlt, und er eröffnet wieder eine neue...‌


Ups ...hab dich übersehen . 

N‌aja ...etwas doppelt zu sagen macht er vielleicht verständlicher 

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben