Vorschlag an die Organisatoren der Meisterschaft

 

Es ist nun der vierte Tag seit dem Startschuss, der den Beginn der ATC2012 markiert. Alle Teilnehmer und Beobachter hatten Zeit, sich mit dem dreimonatigen Jedi-Geld vertraut zu machen, um ihre Besitzer zu bereichern, wenn auch nur flüchtig. Ich habe nicht abseits gestanden und kann sagen, dass ich diese Übung sehr ernst genommen habe). Ich möchte meine Erkenntnisse mit Ihnen teilen und eine Idee diskutieren, die auf diesem Weg entstanden ist.

  1. Die Zahl der MQL5-Meisterschaften (2010-2012) ist deutlich gestiegen. Ja, es gibt einen Aufwärtstrend, aber er ist nicht sehr signifikant.
  2. Die Qualität der Expert Advisors wird technisch immer besser (dank der Standardbibliothek und des MQL-Assistenten), hat aber stark an Neuartigkeit verloren. Die These "jeder Koch kann in MQL schreiben" kann zu einem Wettbewerb im Stil von "wer kann am besten erraten, MACD-Parameter in der Lage, die Balance auf den höchsten Punkt in drei Monaten zu bringen" führen. Und wo sind die neuen Ideen? Schließlich ist MQL in erster Linie eine Sprache, die hilft, die eigenen Handelsstrategien zu beschreiben, was bedeutet, dass die Strategie selbst im Vordergrund steht. Ich habe das Gefühl, dass dies unwiderruflich verloren geht.
  3. Irgendwann gibt es keine Teilnehmer mehr, die neue Handelsideen und -prinzipien entwickeln und ausprobieren.
  4. Es gibt noch mehr Testgräber, was indirekt Punkt 2 bestätigt.
  5. Mehrfache Anmeldungen, die mehrere Dutzend Personen kurz vor dem Start ausschließen, deuten auf zwei Dinge hin: Erstens - eine Person hat beschlossen, ihre Gewinnchancen zu erhöhen, indem sie mögliche Kursbewegungen durch verschiedene Parameter abdeckt, von denen einer "schießen" kann, und zweitens - eine Person hat mehrere Handelsideen, die sie der Öffentlichkeit vorstellen möchte. Und während das erste ein absolutes Übel ist, liegt das zweite irgendwo am Rande.
Hier ist also der Vorschlag.

Ich schlage vor, die Anzahl der von einem einzelnen Teilnehmer ausgestellten EAs zu erhöhen. Natürlich mit der Einschränkung, dass nur ein Experte, den der Teilnehmer vor dem Start bestimmt, am Wettbewerb um den Hauptpreis teilnimmt, die anderen zeigen nur ihre Ideen. Meiner Meinung nach ist das gut für den Veranstalter - vielleicht ist das Publikum mehr daran interessiert, keinen Klon-Wettbewerb zu sehen, sondern einen alternativen Wettbewerb der Handelsideen, was das Interesse an dem Wettbewerb steigern wird (ich würde zum Beispiel gerne sehen, wie sich die zehn besten ATC2011-Experten bei der aktuellen Meisterschaft verhalten). Das ist gut für die Teilnehmer, für die die Meisterschaft zu einer Werbeplattform für ihre Talente und Ideen wird.

Was halten Sie davon?

Документация по MQL5: Стандартная библиотека
Документация по MQL5: Стандартная библиотека
  • www.mql5.com
Стандартная библиотека - Документация по MQL5
 
Vladix:

...

Ich schlage vor, die Zahl der von einem Teilnehmer ausgestellten Experten zu erhöhen...

Was halten Sie davon?

Vielleicht ist es Ihnen nicht bewusst, aber Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Handelsideen (Strategien) in einen Expert Advisor einfügen. Sie werden es nicht glauben, aber es gibt eine Vielzahl von Robotern, die auf mehreren Märkten gleichzeitig nach verschiedenen Strategien handeln.
 

C-4: 

Sie wissen das wahrscheinlich nicht, aberSie können eine unbegrenzte Anzahl von Handelsideen (Strategien) in einen EAeinbauen. Und Sie werden es nicht glauben, aber es gibt viele Roboter, die auf mehreren Märkten gleichzeitig mit verschiedenen Strategien handeln.

Der Ton Ihrer Nachricht wirkt wie ein irritiertes "Woher kommen Sie denn sonst, das wurde doch schon hundertmal gesagt". Ich hoffe, ich liege falsch.

Ich bin mir dessen bewusst, ich habe den Artikel gelesen und weiß, wie ich diesen Ansatz in der Praxis anwenden kann. Der Kern des Vorschlags besteht jedoch nicht darin, mehrere erfolgreiche Experten in einer Meisterschaft zu vereinen (dem steht nichts im Wege), sondern eine Gelegenheit zu bieten, die Strategien zu differenzieren und dem Publikum zu zeigen, wiedie Strategien verschiedenerAutoren auf ein und demselben Markt funktionieren.

Ein einfaches Beispiel: Nehmen wir an, Sie haben sieben einzigartige Strategien zu Ihrem Expert Advisor hinzugefügt und Onkel Tolya aus Taganrog hat den MACD optimiert. Beim derzeitigen Stand der Dinge werden die Betrachter eineinteressante Strategie in Ihrer Arbeit sehen, während es bei der von mir vorgeschlagenen acht sind.

Und noch etwas: Wie wäre es technisch möglich, eine solche Laune zu verwirklichen?

Vladix:

(Ich würde zum Beispiel gerne sehen, wie sich die zehn besten ATC2011-Experten bei der aktuellen Meisterschaft verhalten würden

 
Es erscheint seltsam, ein und denselben EA von anderen Teilnehmern zuzulassen, aber mehrere EAs desselben Teilnehmers zu verbieten. Und dann suchen Sie sie nach IP ))
 
Vladix:

Angenommen, Sie haben Ihrem Expert Advisor sieben einzigartige Strategien hinzugefügt, während Onkel Tolya aus Taganrog den MACD optimiert hat. Beim derzeitigen Stand der Dinge werden die Betrachter eineinteressante Strategie in Ihrer Arbeit sehen, während es bei der von mir vorgeschlagenen acht sind.

Die Realität ist, dass abgesehen von "Onkel Tolya" mit 100 Varianten von MACD-Parametern bereits, werden wir nicht sehen, nichts. Wir werden auch keine professionellen Teilnehmer sehen, die nicht an einem unkontrollierten und verrückten Wettbewerb teilnehmen wollen.

Die Regeln sind gut durchdacht, es gab zahlreiche interne Diskussionen mit der Frage "Vielleicht sollte etwas geändert werden". Infolgedessen hat sich in 6 Jahren herausgestellt, dass die Regeln nicht geändert werden können.

 
Vladix:

Ein einfaches Beispiel: Angenommen, Sie haben Ihrem Expert Advisor sieben einzigartige Strategien hinzugefügt, während Onkel Tolya aus Taganrog den MACD optimiert hat. Beim derzeitigen Stand der Dinge werden die Betrachter eine interessante Strategie in Ihrer Arbeit sehen, während es bei der von mir vorgeschlagenen acht sind.

Und noch etwas: Wie können wir eine solche Modeerscheinung jetzt technisch umsetzen?

Es stellt sich heraus, dass es butterartig ist. Der nächste Schritt wäre ein Verbot des Multi-Trading und der Aufteilung von Long- und Short-Trades auf verschiedene Roboter.
 
Renat:

Die Realität ist, dass abgesehen von "Onkel Tolya" mit 100 Varianten von MACD-Parametern bereits, werden wir nicht sehen, nichts. Wir werden auch keine professionellen Teilnehmer sehen, die nicht an einem unkontrollierten und verrückten Wettbewerb teilnehmen wollen.

Die Regeln sind gut durchdacht, es gab viele interne Diskussionen, in denen die Frage aufgeworfen wurde: "Muss vielleicht etwas geändert werden?". Infolgedessen hat sich in 6 Jahren herausgestellt, dass die Regeln nicht geändert werden können.

Ich wage zu behaupten, dass Onkel Tolya keinen Sinn darin gesehen hätte, 100 ähnliche Expert Advisors zu einem Wettbewerb anzumelden, der ihm im Prinzip kein Geld einbringen würde (und das ist die Hauptmotivation für einen solchen Onkel Tolya). Und noch etwas - solche Leute haben in der Regel keine Zeit, einen einzigen Expert Advisor vor dem Start zu optimieren, wo sind da hundert?

Aber ich will mich nicht streiten, Ihr Publikum ist Ihnen viel besser bekannt. Ich würde mich freuen, wenn mein Vorschlag, auch wenn er nicht unterstützt wird, zumindest zu einigen Überlegungen führt, die den Wettbewerb bunter und interessanter machen.

 

Und es wird auch hundertprozentige Präzedenzfälle geben, wenn der Mann 5 EAs senden wird, von denen 3 sehr einfach sein werden, basierend auf einem Standard-Indikator, optimiert auf Geschichte. Warum sollten Sie das tun? Na, rate mal! ;))) Soweit ich weiß, wird sich nur ein EA um den Preis bewerben. Und die Organisatoren müssen mit dieser Ignoranz umgehen.

Derjenige, der seine Ideen präsentieren muss, wird sie ohne die Meisterschaft überwachen und fördern.

Manche Ideen leben vielleicht nur in einem Kopf und auf einem Computer, so dass es keinen Sinn macht, sie zu veröffentlichen...

 
MaxZ:
Und es wird auch hundertprozentige Präzedenzfälle geben, wenn der Mann 5 EAs senden wird, von denen 3 sehr einfach sein werden, basierend auf einem Standardindikator, optimiert auf Geschichte. Warum sollten Sie das tun? Na, rate mal! ;))) Soweit ich weiß, wird sich nur ein EA um den Preis bewerben. Und die Organisatoren werden sich mit dieser Ignoranz auseinandersetzen müssen.
An die zusätzlichen Berater können strenge Anforderungen gestellt werden, und im Allgemeinen wäre es möglich, den Kreis der Personen, die dies tun können, einzuschränken (z. B. durch Teilnahme am Gemeinschaftsleben).
 
Vladix:
Für zusätzliche Berater könnten strenge Anforderungen an ihre Beschreibung gestellt werden, und generell wäre es möglich, den Kreis der Personen, die dies tun können, zu begrenzen (z. B. Teilnahme am Leben der Gemeinschaft).
Aber aus irgendeinem Grund zeigen die meisten dieser Menschen ihre Befürworter der Meisterschaft nicht an ...
 
MaxZ:
Aber aus irgendeinem Grund setzen die meisten dieser Menschen ihre Berater nicht auf die Meisterschaft an...
Deshalb wird es auch keinen Zustrom von Affen geben. Andererseits, wenn jemand aus dem "Circle of Faces" diesen Punkt nutzen würde, würde der Wettbewerb bunter werden
Grund der Beschwerde: