Windows 10. Oktober 2018 Update (Version 1809) bewirkt, dass gespeicherte MetaTrader-Passwörter ungültig werden.

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
MetaQuotes Software Corp.
Moderator
201463
MetaQuotes Software Corp.  
Am 02. Oktober veröffentlichte Microsoft offiziell ein größeres Update seines Betriebssystems, Windows 10. Oktober 2018 Update (Version 1809). Dieses Update betrifft Konfigurationen und Verschlüsselungscodes, die der Installation eines neuen Windows-Betriebssystems ähneln.

Um die Informationen der Händler zu schützen, bindet die MetaTrader-Plattform alle Daten an das Betriebssystem und die Hardware des Computers, auf dem sie installiert ist. Diese Schutzmethode stellt sicher, dass Hacker auch bei Diebstahl von Plattformdateien keine Verbindung zu den Konten der Händler herstellen oder vom Markt gekaufte Produkte verwenden können.

Leider werden nach der Installation von Windows 10. Oktober 2018 Update (Version 1809) alle auf Ihrem Computer gespeicherten Passwörter für Handelskonten ungültig. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich auf diese Freigabe vorzubereiten und Ihre Passwörter an einem sicheren Ort aufzubewahren, um sich nach dem Update mit Ihren Konten verbinden zu können.

Außerdem verlieren vom Markt gekaufte Anwendungen durch den Wechsel der Verschlüsselungscodes eine Aktivierung, da alle Produkte an das Betriebssystem gebunden sind. Wir haben eine zusätzliche Aktivierung für alle Produkte, die auf dem Markt gekauft wurden, unabhängig vom Betriebssystem bereitgestellt, genau wie wir Aktivierungen nach der vorherigen Version von Windows 10 April 2018 Update vorgenommen haben. So verlieren Nutzer des Markets von MetaTrader nach der Installation von Windows 10. Oktober 2018 Update (Version 1809) keine Produktaktivierungen.

Aktivierungen von Demo-Produkten gehen ebenfalls verloren, so dass Sie diese Anwendungen erneut vom Markt herunterladen müssen.
Carl Schreiber
Moderator
7393
Carl Schreiber  

Ich lese gerade beim Spiegel, dass M$ vorerst das Win 10 update verschiebt, aber wie es dann am Ende des Artikels heißt:

Wie "Heise" anmerkt, hatte es schon bei der vorangegangenen großen Windows-10-Aktualisierung, dem Spring Creators Update 1803, große Probleme gegeben. Microsoft musste das Update um mehrere Tage verschieben, um Fehler zu beseitigen, doch selbst danach bereitete es manchen Computerbesitzern erhebliche Probleme.


Verschwundene Dateien: Microsoft stoppt vorerst Windows-10-Update - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
Verschwundene Dateien: Microsoft stoppt vorerst Windows-10-Update - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
  • 2018.10.06
  • SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany
  • www.spiegel.de
"Durch die Veröffentlichung von Windows 10 October 2018 Update, Version 1809, bricht eine neue Ära der persönlichen Produktivität an", schreibt Microsoft auf seiner Hilfeseite für Windows-Nutzer. Zunächst einmal ist diese Ära allerdings von extrem kurzer Dauer. Vier Tage nach der Veröffentlichung zog Microsoft das Update vorerst zurück, nachdem...
Mark Us
423
Mark Us  

Betrifft das dann in in einem nächsten Update evt. auch Windows Server 2016 und 2012?

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben