Umsatzsteuer für die einnhamen in mql5

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Ugur Oezcan
9947
Ugur Oezcan  

hallo,


ich wollte mal fragen wie ihr hand habt mit Umsatzsteuer für die einnahmen, die man über mql5 verkauft? Ich meine ich weis gar nicht ob mql5 was vereinnhamt abführt. Ich kenne ja im grunde meine Kunden gar nicht. habe auch keine ust ausgewiesen?


grüße

ugur

Lars Rompe
1450
Lars Rompe  
Ugur Oezcan:

hallo,


ich wollte mal fragen wie ihr hand habt mit Umsatzsteuer für die einnahmen, die man über mql5 verkauft? Ich meine ich weis gar nicht ob mql5 was vereinnhamt abführt. Ich kenne ja im grunde meine Kunden gar nicht. habe auch keine ust ausgewiesen?


grüße

ugur


Ein riesiges Thema!

Ich melde ALLE Einnahmen (und Ausgaben) und versteuere diese.

Dazu braucht man Belege, die es in geeigneter Form bei mql5.com und leider auch bei den meisten Brokern nicht in FA-tauglicher Form gibt.

Ich sichere mir also meine Saldenverläufe, die Kontohistorie und (soweit vorhanden) Kontoauszüge von Jahresanfang bis -ende und gebe diese dann bei der Steuererklärung an.

Den Vertrag hast Du ja ei mql5 mit einer ausländischen Gesellschaft (nicht mit dem Endkunden) und somit wird in der Regel der Überschuss versteuert aber keine UST erhoben.

Dann lege ich noch die Kreditkarten- bzw. Kontoauszüge des Referenzkontos bei. So sind die Zahlungsströme eindeutig nachvollziehbar und auch Fremdwährungen mit entsprechender Umrechnung versehen.

Ugur Oezcan
9947
Ugur Oezcan  
Lars Rompe:


Ein riesiges Thema!

Ich melde ALLE Einnahmen (und Ausgaben) und versteuere diese.

Dazu braucht man Belege, die es in geeigneter Form bei mql5.com und leider auch bei den meisten Brokern nicht in FA-tauglicher Form gibt.

Ich sichere mir also meine Saldenverläufe, die Kontohistorie und (soweit vorhanden) Kontoauszüge von Jahresanfang bis -ende und gebe diese dann bei der Steuererklärung an.

Den Vertrag hast Du ja ei mql5 mit einer ausländischen Gesellschaft (nicht mit dem Endkunden) und somit wird in der Regel der Überschuss versteuert aber keine UST erhoben.

Dann lege ich noch die Kreditkarten- bzw. Kontoauszüge des Referenzkontos bei. So sind die Zahlungsströme eindeutig nachvollziehbar und auch Fremdwährungen mit entsprechender Umrechnung versehen.


Hi Lars,

ist echt krass habe auch mit meinen steuerberater gesprochen eigentlich müsste mql5 uns ihre vat id mitteilen damit wir es in rechnungschreiben können. dan wären die einnahmen UST frei für uns die müssten halt machen was sie in zypern machen müssen. da wir ja keinerlei endkunden informationen habe und mql5 im eigenenrechnung verkauft. sehe genaus das die leistungsort zypern ist aber sie weigern vat id bekannt zu geben. zahlst du in deutschland auch die UST. einkommensteuer ist ja klar in im wohn bzw. Geschäftssitz also GERMANY es geht um USt eigentlich ;(

Grüße aus berlin

Lars Rompe
1450
Lars Rompe  
Ugur Oezcan:


Hi Lars,

ist echt krass habe auch mit meinen steuerberater gesprochen eigentlich müsste mql5 uns ihre vat id mitteilen damit wir es in rechnungschreiben können. dan wären die einnahmen UST frei für uns die müssten halt machen was sie in zypern machen müssen. da wir ja keinerlei endkunden informationen habe und mql5 im eigenenrechnung verkauft. sehe genaus das die leistungsort zypern ist aber sie weigern vat id bekannt zu geben. zahlst du in deutschland auch die UST. einkommensteuer ist ja klar in im wohn bzw. Geschäftssitz also GERMANY es geht um USt eigentlich ;(

Grüße aus berlin


Hallo Ugur,

so sieht das aus- unzählige -ausländische- Trader-Kollegos melden und zahlen überhaupt rein gar nichts.

Wenn Du das in D bringst, bekommst Du ruckizucki Probleme. Also alles melden ist mein dringender Rat, UST pauschal bzw. mindestens nicht abzugfähig, weil nicht ausgewiesen.

Die Kontoauszüge mancher Broker sehen ebenso wild aus- teilweise sogar ohne Angabe einer Währung - alles total unprofessionell. Daher brauchst Du immer auch korrespondierende Kontoauszüge Deiner Konten/Kreditkarte.

Du kannst das Ausmaß der Missstände auch feststellen, wenn Du über den Support eine sauber formulierte Frage dazu einkippst. 

Entweder wollen Sie Dich anrufen (schriftliche Dokumentation ist da nicht so gerne gesehen) oder Du bekommst keine Antwort.

Frage auch mal nach Verträgen und Service Leveln zur Leistungserbringung, Haftungssummen, Auszahlungsmodalitäten etc. - da wird es richtig lustig...

Grüße, Lars

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben