Kuriosität - unterschiedliche Fibo-Levels

 

Hallo zusammen,

mir ist gerade durch Zufall eine Kuriosität aufgefallen, die ich mir selbst nicht erklären kann. Ich nutze zwei verschiedene Metatrader Terminals von zwei Brokern. Beide Terminals sind in der aktuellen Version 3661, MT5.

Jetzt zu meiner Beobachtung. Ich habe die Fibo Expansion an die Kursentwicklung im DOW bspw. angelegt und musste feststellen, dass bei gleichen Fibo-Levels unterschiedliche Kursniveaus herauskommen. Die drei Anlegepunkte sind dabei exakt gleich, also das Kursniveau in den drei Anlegepunkten ist in beiden Terminals genau gleich, nur die Ergebnisse, also die Expansionslevels liegen auf unterschiedlichen Kursniveaus.

Wie kann das denn zustandekommen? Handelt es sich hierbei nicht um eine exakte, mathematische Berechnung der Ausdehnung des Kursverlaufs? Wieso gibt es in den Terminals bei den verschiedenen Brokern unterschiedliche Ergebnisse? Hat das schonmal jemand beobachtet?

Danke und Grüße

 
Könntest Du das mit Screenshots mal zeigen?
 
Carl Schreiber #:
Könntest Du das mit Screenshots mal zeigen?

Hallo Carl,

anbei zwei Screenshots. Bei der Erstellung musste ich gerade feststellen, dass die beiden Anbieter doch etwas unterschiedliche Kursstellungen haben.

Da stellt sich mir tatsächlich die nächste Frage, warum es dabei unterschiedliche Kursstellungen gibt? Gibt es denn unterschiedliche Datenfeeds? Ich hätte jetzt erwartet, dass alle Anbieter, die Metaquotes Server nutzen, auch die exakt gleichen Daten haben. Scheinbar ist das nicht so?!

Danke und Grüße

FTMO Admiral Markets

 

Was ist das denn für ein Indikator?

Das ist doch nicht der des Terminals:

oder: https://www.mql5.com/de/articles/12301

Und ja versch. Broker haben versch. Liquidityprovider und daher unterschiedliche Preise und Volumina. Hängt auch davon ab, ob es ECM, STP MarketMasker sind.

Außerdem das sind doch Cryptos - was erwartest Du da? Einen geregelten Markt?

Lernen Sie, wie man ein Handelssystem nach Fibonacci entwickelt
Lernen Sie, wie man ein Handelssystem nach Fibonacci entwickelt
  • www.mql5.com
In diesem Artikel setzen wir unsere Serie zur Erstellung eines Handelssystems auf der Grundlage des beliebtesten technischen Indikators fort. Hier ist ein neues technisches Werkzeug, das Fibonacci und wir werden lernen, wie man ein Handelssystem auf der Grundlage dieses technischen Indikators zu entwerfen.
 
Carl Schreiber #:

Was ist das denn für ein Indikator?

Das ist doch nicht der des Terminals:

oder: https://www.mql5.com/de/articles/12301

Doch, stammt natürlich aus dem Terminal. Nicht Retracement, sondern Expansion.
 
Weil deine ausgangslevel unterschiedlich sind, ganz einfach
Grund der Beschwerde: