Lange Backtests verlangsamen mein Notebook dauerhaft.

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Bayne
1009
Bayne  

Habe momentan die 2. Festplatte Drinne, die aber auch langsam beginnt "einzuschlafen". (Hatte auf meiner alten Festplatte alles MQL relevante was ich fand gelöscht, das sich die Leistung besserte)

Die Backtests gingen über 10-20Jahre...

Speichert MQL irgendwo Datenmüll (also habt ihr tipps wo ich nachsehen kann?)? oder verändert es irgendwo Ressourcenverwertung?

Carl Schreiber
Moderator
9914
Carl Schreiber  
Mt4 oder Mt5?
Bayne
1009
Bayne  
Carl Schreiber:
Mt4 oder Mt5?
Mt5
Carl Schreiber
Moderator
9914
Carl Schreiber  

Schau mal nach, wie groß die sind:

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\Agent-127. ...\Logs

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\Agent-127. ...\MQL5\Files

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\logs

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\cache

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\bases\--- // <= Kursadateien des/r Broker besonders die Ticks

Aber Du kannst auch einfach den Explorer nehmen, ein Verzeichnis wählen und Dir mit rechtem Mausklick die Eigenschaften anzeigen lassen...

Bayne
1009
Bayne  
Carl Schreiber:

Schau mal nach, wie groß die sind:

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\Agent-127. ...\Logs

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\Agent-127. ...\MQL5\Files

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\logs

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\cache

<Terminal-Verzeichnis>\Tester\bases\--- // <= Kursadateien des/r Broker besonders die Ticks

Aber Du kannst auch einfach den Explorer nehmen, ein Verzeichnis wählen und Dir mit rechtem Mausklick die Eigenschaften anzeigen lassen...

logs waren nicht signifikant.


Files ist komischerweise immer leer, obwohl doch genau dahin die daten geschrieben werden. Löscht es sich automatisch? ( Sonst wird es sich wahrscheinlich irgendwo ablagern EDIT: finde mit Everything nichts mit vergleichbaren Namen)

Kursdaten und Ticks sind hochgerechnet nicht mehr als 6-7 GB, meinst du daran könnte es liegen? (die kleine 200GB Festplatte ist gerademal halbvoll)

Carl Schreiber
Moderator
9914
Carl Schreiber  
Na dann mal genau, was meinst Du mit "einschlafen"?
Bayne
1009
Bayne  
Carl Schreiber:
Na dann mal genau, was meinst Du mit "einschlafen"?

Alles, selbst die einfachsten Vorgänge laufen langsamer ab.

U.a ist auch der Arbeitsspeicher mehr ausgelastet (Jedoch nicht Anwendungsspezifisch(also keine versteckten RAM fresser), sondern alles, braucht einfach mehr). Beim letzten mal als exakt die gleiche Situation war, war alles behoben nachdem ich die Festplatte ausgewechselt hatte, jetzt passiert halt das gleiche mit der jetzigen Festplatte. (Keine Ahnungob es an der Hardware liegt oder sich über die Backtests irgendwelche windows Einstellungen ändern).

Zu den Backtests: Lasse den Rechner übernacht laufen (werden dann an die 11-12H Dauerbetrieb) sein. Momentan u.a.um TickDaten in CSV Files zu extrahieren(was ich ungerne auf einen VServer verlangern möchte)

Carl Schreiber
Moderator
9914
Carl Schreiber  
Bayne:

Alles, selbst die einfachsten Vorgänge laufen langsamer ab.

U.a ist auch der Arbeitsspeicher mehr ausgelastet (Jedoch nicht Anwendungsspezifisch(also keine versteckten RAM fresser), sondern alles, braucht einfach mehr). Beim letzten mal als exakt die gleiche Situation war, war alles behoben nachdem ich die Festplatte ausgewechselt hatte, jetzt passiert halt das gleiche mit der jetzigen Festplatte. (Keine Ahnungob es an der Hardware liegt oder sich über die Backtests irgendwelche windows Einstellungen ändern).

Zu den Backtests: Lasse den Rechner übernacht laufen (werden dann an die 11-12H Dauerbetrieb) sein. Momentan u.a.um TickDaten in CSV Files zu extrahieren(was ich ungerne auf einen VServer verlangern möchte)

Hast Du Dir schon mal überlegt, dass der Tester, um schnell zu sein, möglichst viel in RAM lädt, und wenn Dein RAM zu klein ist Windows mit dem auslagern beginnt ...?

Übrigens überleg Dir, ob so weit einen Sinn machen! Viel hilft viel  ist vielleicht der falsche Ansatz!

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben