MT5 MacOS - Ändern der Linienfarbe von Custom-Indikatoren funktioniert nicht!

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
jjot
14
jjot  
Hallo, ich benutze den MT5 auf dem MAC unter Wine. Leider kann ich die Linienfarben auf der Registerkarte Farben bei Custom-Indikatoren nicht ändern. Ich kann "Breite" ändern, ich kann "Stil" ändern, aber die "Farbe" nicht. Durch Doppelklicken auf die Option "Farbe" wird das Farbmenü nicht geöffnet und es passiert nichts.

Dies betrifft alle Custrom-Indikatoren. Die Build-In Indikatoren haben dieses Problem nicht.

Kann jemand dies mit MT5 auf dem Mac bestätigen oder hat jemand eine Idee, wie man das Problem beheben kann?


Bitte MQL5, es sollte langsam Zeit für eine Original MT5 Mac Version sein!!!

amando
1887
amando  
jjot:
Hallo, ich benutze den MT5 auf dem MAC unter Wine. Leider kann ich die Linienfarben auf der Registerkarte Farben bei Custom-Indikatoren nicht ändern. Ich kann "Breite" ändern, ich kann "Stil" ändern, aber die "Farbe" nicht. Durch Doppelklicken auf die Option "Farbe" wird das Farbmenü nicht geöffnet und es passiert nichts.

Dies betrifft alle Custrom-Indikatoren. Die Build-In Indikatoren haben dieses Problem nicht.

Kann jemand dies mit MT5 auf dem Mac bestätigen oder hat jemand eine Idee, wie man das Problem beheben kann?


Bitte MQL5, es sollte langsam Zeit für eine Original MT5 Mac Version sein!!!

wozu? man kann ja auch auf dem Mac windows installieren oder eine Virtuelle Maschine machen.

Wäre gescheiter sie machen die windows version mal bugfrei

jjot
14
jjot  
amando:

wozu? man kann ja auch auf dem Mac windows installieren oder eine Virtuelle Maschine machen.

Genau das möchte ich nicht, da ich unter MacOS arbeite während der MT5 läuft.

Kann sonst noch jemand zu dem Problem unter MacOS was sagen?

amando
1887
amando  
jjot:

Genau das möchte ich nicht, da ich unter MacOS arbeite während der MT5 läuft.

Kann sonst noch jemand zu dem Problem unter MacOS was sagen?

Ich habs aufgegeben mit wine, weil das funktioniert einfach nicht.

liegt aber vornehmlich am schlechten wine

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben