Antiquierte Bezeichnungen der Variablen

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Otto Pauser
2167
Otto Pauser  

Könnten die Herren Superprogrammierer von Metaquotes nicht endlich aufhören Variablenbezeichnungen wie m_lost sogar in den input parametern zu verwenden?

Das ist Schnee von gestern MT3 / MT4 und hat in OOP aber absolut nix zu suchen.

input double  m_lots         = 1;    // lots


und ext_irgendwas gehört genauso in den Ofen.

input double  inp_lots         = 1;    // lots

macht doch wesentlich mehr Sinn.

Carl Schreiber
Moderator
9867
Carl Schreiber  

Otto, langsam!

  1. Konventionen aufgeben ist nicht jedermanns Sache.
  2. Es erleichtert die Vergleichbarkeit
  3. Viel wurde aus der MT4-Zeit 'rübergeholt'.
  4. Und das erleichtert Umsteigern die Orientierung.
  5. Vergiss nicht, wir kriegen diese leistungsstarke Terminals umsonst!
amando
2889
amando  
Carl Schreiber:

Otto, langsam!

  1. Vergiss nicht, wir kriegen diese leistungsstarke Terminals umsonst!

nein Carl, 

diese bezahlst Du, zwar verdeckt mit Spread und Commission aber Du bezahlst sie

Carl Schreiber
Moderator
9867
Carl Schreiber  

Ja, ABER:

  1. Glaubst Du, dass bei gekauften Client-Terminals, bei denen Du auch noch die Kurse extra kaufen musst, immer und systematisch eine besser Ausführung bekommst?
  2. Wenn Du einen Ea oder Signale entwickelst, zahlst Du weder Spread noch Kommission, aber die Entwicklungs- und Testumgebung inkl. der Kurse sind umsonst für Dich!
amando
2889
amando  
Carl Schreiber:

Ja, ABER:

  1. Glaubst Du, dass bei gekauften Client-Terminals, bei denen Du auch noch die Kurse extra kaufen musst, immer und systematisch eine besser Ausführung bekommst?
  2. Wenn Du einen Ea oder Signale entwickelst, zahlst Du weder Spread noch Kommission, aber die Entwicklungs- und Testumgebung inkl. der Kurse sind umsonst für Dich!

zu 1) das hab ich nicht gesagt, ich hab nur gesagt, das du die Plattform mitbezahlt, zumindest im Live Trading

zu 2) da hast du vollkommen recht


lg

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben