Großes Risiko, großer Gewinn?

 
Merkwürdigerweise sagen viele, je größer das Risiko, desto größer der Gewinn. Aus irgendeinem Grund verloren meine Hochrisikokonten sofort Geld, es gab keine Periode von Supergewinnen. Von wenigen Ausnahmen abgesehen. Aber wenn Sie auf mittleres Risiko und niedriges Risiko schalten, gibt es bereits gute Gewinne

Zeigen Sie mir die Helden, die seit langem Superprofite auf Hochrisikokonten aufweisen.
 
webgopnik:
Das Kuriose daran ist, dass viele Leute sagen, je größer das Risiko, desto größer der Gewinn. Meine Konten auf Hochrisikokonten begannen aus irgendeinem Grund sofort Geld zu verlieren, es gab keine Periode von Supergewinnen. Von wenigen Ausnahmen abgesehen. Aber wenn Sie auf mittleres Risiko und niedriges Risiko schalten, gibt es bereits gute Gewinne

Zeigen Sie mir die Helden, die seit langem Superprofite auf Hochrisikokonten aufweisen.

Für mich ist das Risiko die gesamte Einlage. Mit breiten Schultern.

Sie haben geschrieben, dass Sie die "Gewinne in die Bilanz einfließen lassen".

Außerdem haben Sie in anderen Threads geschrieben, dass Sie in den Pausen kaufen und in den Aufwärtsphasen verkaufen.

Sie können versuchen, wenn Sie Geduld haben (und die haben Sie, wenn man von der Demo auf Krypto ausgeht), $10 oder weniger zu setzen und ein Tief oder Hoch zu erwischen. Das wäre ein enormer potenzieller Gewinn. Mit einem festen Risiko (Stop-Out).

Wenn Sie Ihre Mikroeinlage (Ersteinlage) irgendwann abheben, haben Sie 0 Risiko. Sie können damit beginnen, den sich ergebenden Gewinn zu entnehmen. In diesem Fall ist Ihr Gewinn auch bei einem Stopout gesichert, und Sie können Ihr Eigenkapital während der Bewegung mit Hilfe der Marge reduzieren und erhöhen).

Beispiele für Helden finden Sie auf der Signale Rack) Es gibt diejenigen, die einen enormen Anstieg der Bilanz aus einem kleinen Depot zeigte, Schließen aller Positionen (ohne hängen auf dem Eigenkapital lang).

Was denken Sie darüber?)

 
trading_bro:

Für mich ist das Risiko die gesamte Einlage. Mit breiten Schultern.

Sie haben geschrieben, dass Sie die "Gewinne in die Bilanz einfließen lassen".

Außerdem haben Sie in anderen Threads geschrieben, dass Sie bei Pausen kaufen und bei Falken verkaufen.

Sie können versuchen, wenn Sie Geduld haben (und die haben Sie, wenn man von der Demo auf Krypto ausgeht), $10 oder weniger zu setzen und ein Tief oder Hoch zu erwischen. Das wäre ein enormer potenzieller Gewinn. Mit einem festen Risiko (Stop-Out).

Wenn Sie Ihre Mikroeinlage (Ersteinlage) irgendwann abheben, haben Sie 0 Risiko. Sie können damit beginnen, den sich ergebenden Gewinn zu entnehmen. In diesem Fall ist Ihr Gewinn auch bei einem Stopout gesichert, und Sie können Ihr Eigenkapital während der Bewegung mit Hilfe der Marge reduzieren und erhöhen).

Beispiele für Helden finden Sie auf der Signale Rack) Es gibt diejenigen, die einen enormen Anstieg der Bilanz aus einem kleinen Depot zeigte, Schließen aller Positionen (ohne hängen auf dem Eigenkapital lang).

Was denken Sie darüber?)

Meine Erfahrung zeigt, dass der Handel mit einem Risiko von mehr als 10 % pro Handel tödlich für die Einlage ist, so dass es unrealistisch ist, die Mikro-Einlage zu erhöhen. Es ist jedoch möglich, mit 100 Tausend Rubel zu beginnen und diesen Betrag schrittweise auf eine durchschnittliche und risikoarme Weise zu erhöhen.
Denn mit 100000r kann man schon gute Gewinne machen, die man zum Leben braucht.
 
webgopnik:
Meine Erfahrung zeigt, dass der Handel mit einem Risiko von mehr als 10% pro Handel fatal für die Einlage ist, daher ist es unrealistisch, die Mikroeinlage zu erhöhen. Aber es ist möglich, mit 100 Tausend Rubel anzufangen und es schrittweise mit mittlerem und geringem Risiko zu erhöhen.
Mit 100.000 Pence, die zum Leben notwendig sind, kann man schon gute Gewinne erzielen.

Bei einem 100-Kilo-Depot liegt Ihr Risiko bei diesen hundert ka) Sie wissen nicht, wie erfolgreich die Gewinne auf Ihr Konto fließen werden. Vor allem, wenn Sie nicht allein handeln. Und nur auf den Anstieg / Fall. Als Beispiel zu Ihrer Demo. Imho.

Außerdem besteht ein großer Teil des Umsatzes aus Provisionen und ähnlichem. Und das ist ein Nachteil für die Bilanz)

 
je höher das Risiko - desto größer der Gewinn, aber desto größer das Risiko, die Einlage zu verlieren, die Einlage wird nicht lange mit hohem Risiko überleben, das ist das Problem
 
osmo1709:
je höher das Risiko - desto größer der Gewinn, aber desto größer das Risiko, die Einlage zu verlieren, die Einlage wird nicht lange mit großem Risiko überleben, das ist das Problem

Imho, wenn der Zweck des Handels ist depo Leben, dann können Sie zeichnen schöne Equity + Balance und Geld verdienen auf Investoren / Prognosen etc.

Wenn es um den Gewinn geht (das Verhältnis zwischen Wachstum und der nackten Einlage und die Maximierung dieses Falles), dann müssen wir imho das Risiko fest in den Griff bekommen. Und dass sie nicht auslaufen/auslaufen/rechtzeitig austreten können usw.

Warum eine lange Lebensdauer des Depots, wenn es bereits einen Gewinn erwirtschaftet hat? Ziehen Sie den Gewinn ab - trennen Sie ihn von der ursprünglichen Einzahlung) Lassen Sie ihn laufen.

Und lassen Sie die Nachadepe so schnell wie möglich entfernen - der Rest ist weniger wichtig. Und wie man das macht, ist eine Frage, die man entscheiden muss. Wo auch immer Sie Ihr Geld riskieren.

 
webgopnik:
Merkwürdigerweise sagen viele , je größer das Risiko, desto größer der Gewinn.

Es ist genau das Gegenteil, aber nicht jeder ist sich dessen bewusst.

 

Das Wichtigste ist, nicht zu vergessen:

Gewinne kürzen und Verluste wachsen lassen

 
transcendreamer:

Gewinne kürzen und Verluste wachsen lassen

und hoch kaufen, niedrig verkaufen - ein Klassiker

 
Aleksey Mavrin:

Es ist genau das Gegenteil der Fall, aber nicht jeder ist sich dessen bewusst.

Das ist nicht wahr. In jedem Unternehmen riskieren Sie Ihre Ressourcen, zumindest aber Ihre Zeit.

Es ist eine Sache, bei der Einstellung einen Überblick über die Aufträge zu bekommen. Allerdings besteht auch hier immer ein Risiko. Keine Einstellung = kein $ = kein Fluss.

transcendreamer:

Das Wichtigste ist, nicht zu vergessen:

die Gewinne zu kürzen und die Verluste wachsen zu lassen.

Wie üblich Trolling (rückwärts denken)

Andrei Trukhanovich:

und teuer kaufen, billig verkaufen - der Klassiker

Ähnlich

 
webgopnik:
Meine Erfahrung zeigt, dass der Handel mit einem Risiko von mehr als 10 % pro Handel tödlich für die Einlage ist; deshalb ist es unrealistisch, die Mikro-Einlage zu erhöhen. Es ist jedoch möglich, mit 100 Tausend Rubel zu beginnen und diesen Betrag schrittweise mit mittlerem und geringem Risiko zu erhöhen.
Wie bei 100.000r ist es bereits möglich, die zum Leben notwendigen guten Gewinne zu erzielen.

Gopnik verriet schließlich, warum er die Investition von 100.000 Rubel braucht - um einen existenzsichernden Lohn zu erhalten. Weinen um das Geld der Investoren...

Grund der Beschwerde: