Diskussion zum Artikel "Über das Finden von zeitlicher Mustern im Devisenmarkt mit dem CatBoost-Algorithmus"

MetaQuotes
Moderator
231019
MetaQuotes  

Neuer Artikel Über das Finden von zeitlicher Mustern im Devisenmarkt mit dem CatBoost-Algorithmus :

Der Artikel befasst sich mit dem Erstellen von Machine-Learning-Modellen mit Zeitfiltern und diskutiert die Effektivität dieses Ansatzes. Der menschliche Faktor kann nun eliminiert werden, indem das Modell einfach angewiesen wird, zu einer bestimmten Stunde an einem bestimmten Wochentag zu handeln. Die Mustersuche kann durch einen separaten Algorithmus bereitgestellt werden.

Sie können in der Funktion eine Liste der zu prüfenden Stunden einstellen. In meinem Beispiel sind alle 24 Stunden eingestellt. Für die Sauberkeit des Experiments habe ich das Sampling deaktiviert, indem ich 'min' und 'max' (minimaler und maximaler Horizont einer offenen Position) auf 15 gesetzt habe. Die Iterationsvariable ist für die Anzahl der Umschulungszyklen für jede Stunde verantwortlich. Eine zuverlässigere Statistik kann durch Erhöhen dieses Parameters erreicht werden. Nach Abschluss der Operation zeigt die Funktion die folgende Grafik an:


Die X-Achse weist die Ordnungszahlen der Stunden auf. Die Y-Achse stellt die R^2-Werte für jede Iteration dar (es wurden 10 Iterationen verwendet, was bedeutet, dass das Modell für jede Stunde neu trainiert wird). Wie Sie sehen können, liegen die Durchgänge für die Stunden 4, 5 und 6 näher beieinander, was mehr Vertrauen in die Qualität des gefundenen Musters gibt. Das Auswahlprinzip ist einfach - je höher die Position und Dichte der Punkte, desto besser das Modell. Zum Beispiel im Intervall von 9-15 zeigt das Diagramm eine große Streuung der Punkte, und die durchschnittliche Qualität der Modelle sinkt auf 0,6. Sie können weiterhin die gewünschten Stunden auswählen, das Modell neu trainieren und seine Ergebnisse im benutzerdefinierten Tester ansehen.

Autor: Maxim Dmitrievsky