Diskussion zum Artikel "Optimierungsmanagement (Teil I): Erstellen einer GUI"

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
MetaQuotes Software Corp.
Moderator
209770
MetaQuotes Software Corp.  

Neuer Artikel Optimierungsmanagement (Teil I): Erstellen einer GUI :

Dieser Artikel beschreibt den Prozess der Erstellung einer Erweiterung für das MetaTrader-Terminal. Die vorgestellte Lösung hilft, den Optimierungsprozess zu automatisieren, indem Optimierungen in anderen Terminals durchgeführt werden. Es werden noch einige weitere Artikel zu diesem Thema geschrieben. Die Erweiterung wurde unter Verwendung der Sprache C# und der Designmuster entwickelt, was zusätzlich die Fähigkeit demonstriert, die Terminalfunktionen durch die Entwicklung benutzerdefinierter Module zu erweitern, sowie die Fähigkeit, benutzerdefinierte grafische Benutzeroberflächen mit der Funktionsvielfalt einer bevorzugten Programmiersprache zu erstellen.

Um mit dem Projekt arbeiten zu können, sollten Sie Visual Studio IDE (Integrierte Entwicklungsumgebung) installieren. Dieses Projekt wurde mit der Community 2019 Version erstellt. Während der Installation von Visual Studio sollten Sie auch .Net 4.6.1 installieren, das bei der Entwicklung dieses Add-ons verwendet wurde. Um den Lesern, die keine fundierten Kenntnisse von C# haben, beim Verständnis der Idee zu helfen, werde ich detaillierte Beschreibungen spezifischer Sprachprobleme und der Techniken, die ich bei der Programmierung verwendet habe, geben.

Da die bequemste Methode zur Erstellung einer grafischen Benutzeroberfläche die Verwendung der Sprache C# ist und das MetaTrader-Terminal eine bequeme Methode zur Anwendung dieser Sprache unterstützt, werden wir die bereitgestellten Möglichkeiten nutzen. Vor kurzem wurden auf dieser Website einige Artikel veröffentlicht, die sich auf die Erstellung von GUIs mit C# beziehen. Diese Artikel zeigen GUI-Erstellungsmethoden, die auf der Technologie von Win Forms basieren, und eine Verbindungs-DLL, die Grafiken mit Reflexionsmechanismen startet. Die vom Artikelautor verwendete Lösung ist gut genug, aber für den aktuellen Artikel habe ich mich für eine modernere GUI-Entwicklungsmethode entschieden: die Verwendung der WPF-Technologie. Dadurch ist es mir gelungen, die Verbindungsbibliothek zu vermeiden und gleichzeitig alles Notwendige in einer einzigen DLL zu implementieren. Um die Hauptaufgabe zu lösen, müssen wir den Typ des Projekts erstellen, wodurch wir grafische Objekte speichern können, die mit der WPF-Technologie beschrieben werden. Das Projekt sollte in die dynamische Bibliothek (*.dll-Datei) kompiliert werden, die dann in das Terminal geladen werden kann. Diese Projektart ist vorhanden: WpfCustomControlLibrary. Dieser Typ wurde speziell für die Erstellung von benutzerdefinierten Grafikobjekten entwickelt. Ein Beispiel dafür ist eine Bibliothek, die Diagramme darstellt. Wir werden diesen Typ für unseren speziellen Zweck verwenden, d.h. für die Erstellung eines Add-ons für das MetaTrader-Terminal. Um diesen Projekttyp zu erstellen, wählen Sie ihn aus der Liste der Projekte in IDEVisual Studio, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

Autor: Andrey Azatskiy

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben