Eindeutige Order Nummer

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
amando
2952
amando  

Hallo,


gibt es eigentlich eine eindeutige Order Nummer die sich über die ganze Position zieht?

wenn ich eine Order eröffne, dann bekomme ich eine Order Number

wenn aus der Order jetzt eine Position wird, dann bekomme ich eine PositionNumber. In der Position ist die Order Number noch enthalten.

Wenn ich die Position jetzt schließe, egal, mit SL, TP oder manuell, dann bekomme ich immer eine neue PostionNumber und OrderNumber.


gibts irgendwo versteckt eine Nummer, welche mitgegeben wird?


danke

amando

Thomas Horn
29
Thomas Horn  

Hallo amando,

ich habe das gerade auf einem Roboforex-Konto überprüft, dort bleibt die Ticketnummer gleich über Order >> Position >> Historie.

Womöglich liegt es an dem jeweiligen Broker, dass dieser unterschiedliche Nummernkreise verwendet. Wäre interessant zu wissen.

Grüße

Tom

amando
2952
amando  
Thomas Horn:

Hallo amando,

ich habe das gerade auf einem Roboforex-Konto überprüft, dort bleibt die Ticketnummer gleich über Order >> Position >> Historie.

Womöglich liegt es an dem jeweiligen Broker, dass dieser unterschiedliche Nummernkreise verwendet. Wäre interessant zu wissen.

Grüße

Tom

Ja die order schon, aber check mal was passiert wenn du einen tp, sl oder manuell schliesst, da hast du dann eine andere nummer. Die ursprüngliche order verändert die nummer ja nicht. Das problem ist beim schliessen bekommst eine neu

Carl Schreiber
Moderator
10116
Carl Schreiber  

Das hängt mit den Möglichkeiten der Konten zusammen, zB. schließen durch, teilweises Schließen,...

Man lese zB.: https://www.mql5.com/de/articles/2299

Hedging-System zur Verrechnung von Positionen in MetaTrader 5 verfügbar
Hedging-System zur Verrechnung von Positionen in MetaTrader 5 verfügbar
  • www.mql5.com
Die MetaTrader 5 Plattform wurde ursprünglich für den Börsenhandel mit Netting erstellt. Beim Netting kann man nur eine Position pro Finanzinstrument haben, deswegen führen alle weiteren Operationen zur Veränderung des Volumens, Schließung oder zur Umkehrung der vorhandenen Position. Um Möglichkeiten von Retail-Tradern zu erweitern, wurde das...
amando
2952
amando  
Carl Schreiber:

Das hängt mit den Möglichkeiten der Konten zusammen, zB. schließen durch, teilweises Schließen,...

Man lese zB.: https://www.mql5.com/de/articles/2299

Ich habs bei beiden kontentypen probiert@@carl, das problem ist, das eine position immer mit einer gegenposition geschlossen wird. Die gegenposition hat eine eigene order und position number


Zumindest was ich bei MqlOnTradeTransactiin rausbekomme

Carl Schreiber
Moderator
10116
Carl Schreiber  
amando:

Ich habs bei beiden kontentypen probiert@@carl, das problem ist, das eine position immer mit einer gegenposition geschlossen wird. Die gegenposition hat eine eigene order und position number


Zumindest was ich bei MqlOnTradeTransactiin rausbekomme

Ich glaube, da verwechselst Du: Auftrag, Deal und Position.

Eine Gegenposition hättest Du als Auftrag zusätzlich erteilen müssen, was zB. bei SL oder TP nicht erfolgt!

amando
2952
amando  
Carl Schreiber:

Ich glaube, da verwechselst Du: Auftrag, Deal und Position.

Eine Gegenposition hättest Du als Auftrag zusätzlich erteilen müssen, was zB. bei SL oder TP nicht erfolgt!

Überprüfe das mal in mqlTradeTransaction, du wirst überrascht sein

Carl Schreiber
Moderator
10116
Carl Schreiber  

Also ich verwende folgende Terminologie - auch wenn das nicht immer von allen auch so gemacht wird:

  1. Vom Terminal gehen Aufträge an den Server, der macht daraus einen oder mehrere Deals, und zurück vom Server kriegt das Terminal dann Positionen.
  2. Die Ticketnummer ist die (eindeutige) Referenz des Servers (des Brokers) zB.: 1 Auftrag => 2 Deals => zwei Ticketnummern => (eventuell) 2 Positionen
  3. Die Magicnummer ist meine eindeutige Referenz (eventuell inkl. des Symbols).
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben