Die größten Broker verzeichnen eine rasant steigende Popularität von MetaTrader 5

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
MetaQuotes
Moderator
218642
MetaQuotes  

Vor kurzem hat einer der russischen Broker Solid Financial Services die MetaTrader 5 Handelsplattform mit dem Hedging-System, bei dem man mehrere Positionen pro Symbol haben kann, eingeführt. Neben RoboForex, Alpari, FX Choice und einigen anderen Unternehmen gehört SFS zu einem der ersten Player des Devisenmarktes, die seinen Kunden die Möglichkeit angeboten haben, gegensätzliche Trades auf einem Symbol auf realen Konten in der Plattform der fünften Generation auszuführen.

Das neue System wurde Ende April zu MetaTrader 5 hinzugefügt und wurde von Marktteilnehmern bereits positiv bewertet. Zum Beispiel verzeichnet einer der größten internationalen Forex-Broker Alpari einen rasanten Anstieg der Anzahl neuer Konten. Dies bestätigt, dass Devisenhändler Locking aktiv verwenden und sich für die Broker entscheiden, die solche Möglichkeit bieten.

Das Interesse an der Handelsplattform der fünften Generation ist auch am Wertpapiermarkt gestiegen. Nach weniger als einem Jahr ist die Anzahl der Broker mit MetaTrader 5 an der DGCX Dubai Börse von einem auf zehn gestiegen, und an der pakistanischen PMEX — von 1 auf 5, zu welchen auch ACM Gold, der größte Market-Maker dieser Börse, gehört. Eine Reihe großer internationaler Wertpapierbroker bereiten sich auf eine baldige Einführung der Plattform vor.

Das rege Interesse von Brokern ist auch verständlich, denn MetaTrader 5 bietet die ganze Palette moderner Werkzeuge für den Handel an jedem Finanzmarkt. Ein leistungsstarkes Handelssystem, eine vielseitige technische Analyse und Fundamentalanalyse, algorithmischer Handel und Social Trading sowie andere Vorteile der beliebten Handelsplattform haben vom Anfang an Trader angezogen. Und der vor kurzem eingeführte Hedging-Modus sowie die Web-Version, welche den Handel in jedem Browser ermöglicht, haben den Übergang zu MetaTrader 5 erheblich beschleunigt.

Boris Shilov, Generaldirektor von Alpari

"Alpari hat auf die neue MetaTrader 5 Plattform gesetzt, und das war die richtige Entscheidung, — sagt der Generaldirektor von Alpari Boris Shilov. — Im Mai 2016 hat MetaQuotes die lang erwartete MetaTrader 5 Plattform mit der Möglichkeit, gegensätzliche Trades auszuführen, veröffentlicht. Die meisten Trader sind mit dieser Funktion vertraut und können dank Hedging möglichst viele Strategien umsetzen. Alpari war das erste Unternehmen, das diese Version der Plattform auf dem Markt angeboten hat. Unsere Kunden sind mit der schnellen Ausführung von Ordern höchst zufrieden, und wir als Forex-Broker freuen uns über die steigende Anzahl neuer Konten. Ich bin fest davon überzeugt, dass MetaTrader 5 eine gute Alternative zum beliebten MetaTrader 4 darstellt. Man kann mit Sicherheit damit rechnen, dass MetaTrader 5 in absehbarer Zeit zur wichtigsten Plattform für unsere Kunden weltweit wird".

"Das RoboForex Team meint, dass MetaQuotes einen richtigen Schritt gemacht hat, indem das Unternehmen die MetaTrader 5 Plattform durch solch eine für Broker und Trader wichtige Funktion ergänzt hat. Zweifellos wird diese Entscheidung den Übergang von MetaTrader 4 zu MetaTrader 5 in absehbarer Zeit fördern, — davon ist der Geschäftsführer von RoboForex Vitaly Avtaykin überzeugt. — Dies hat sich auch in der Praxis bewährt: Hedge-Konten in MetaTrader 5, die man erst seit dem 26. Mai eröffnen konnte, betragen bereits 54% der Gesamtzahl der Konten, und der Umsatz auf diesen Konten ist viel höher, als auf den Konten mit dem Netting Mode".

"Erfolgreiche Unternehmen orientieren sich immer an den Bedürfnissen ihrer Kunden, — sagt der Exekutivdirektor von MetaQuotes Gaies Chreis. — Es ist erfreulich, dass viele Broker rechtzeitig auf die Anfragen ihrer Trader reagiert haben und die MetaTrader 5 Handelsplattform bei sich eingeführt haben. Dies zeugt davon, dass sie Markttendenzen richtig erkennen und Tradern modernste technische Mittel zur Verfügung stellen wollen".
Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben