Diskussion zum Artikel "Entwicklung eines plattformübergreifenden Grid-EAs (Letzter Teil): Diversifikation als Mittel zur Steigerung der Profitabilität"

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
MetaQuotes Software Corp.
Moderator
212223
MetaQuotes Software Corp.  

Neuer Artikel Entwicklung eines plattformübergreifenden Grid-EAs (Letzter Teil): Diversifikation als Mittel zur Steigerung der Profitabilität :

In früheren Artikeln dieser Serie haben wir verschiedene Methoden ausprobiert, um einen mehr oder weniger profitablen Grid-Expertenberater zu erstellen. Jetzt werden wir versuchen, die EA-Profitabilität durch Diversifikation zu steigern. Unser oberstes Ziel ist es, einen Jahresgewinn von 100% zu erreichen, wobei der maximale Drawdown des Saldos nicht mehr als 20% beträgt.

Wenn wir das zugrunde liegende Handelssystem nicht ändern, gibt es zwei weitere Möglichkeiten, die uns helfen könnten, die Rentabilität zu steigern.

Die erste Methode besteht darin, die Zeitspanne zu verringern, in der die EA-Parameter optimiert werden. Dies kann es uns ermöglichen, den EA genau an den aktuellen Marktzyklus anzupassen und den maximalen Gewinn zu erzielen.

Diese Methode hat jedoch einen erheblichen Nachteil. Der vergangene Gewinn garantiert keine zukünftigen Gewinne. Je niedriger das Zeitintervall für EA-Tests ist, desto höher ist das Risiko, dass eine Strategie durch Marktveränderungen zerstört wird.

Die zweite Methode impliziert Mehrwährungshandel (Diversifikation). Die Losgröße für jedes Finanzinstrument wird niedriger sein als beim Handel mit einer einzigen Währung. Mit einem solchen Verlustmanagement, auch wenn Sie bei einem der Instrumente Drawdown oder Stop-Loss treffen, ist die der größte Drawdown des Saldos geringer als beim Einzelwährungshandel. Darüber hinaus kann der Gewinn anderer Symbole dazu beitragen, die Gelder schneller wiederherzustellen.

Autor: Roman Klymenko

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben