Werden offene Trades automatisch geschlossen, wenn der Signal Provider Geld einzahlt?

 

Hallo, ich habe in einer Skype-Gruppe zu einem MQL-Signal gelesen, dass offene Trades der Abonnenten automatisch geschlossen und erneut eröffnet werden, wenn der Signalanbieter Geld einzahlt. Stimmt das? Und wenn ja, aus welchem Grund ist das so? 

Beste Grüße,

Hendrik 

 
Hendrik Joerg Oeser:

Hallo, ich habe in einer Skype-Gruppe zu einem MQL-Signal gelesen, dass offene Trades der Abonnenten automatisch geschlossen und erneut eröffnet werden, wenn der Signalanbieter Geld einzahlt. Stimmt das? Und wenn ja, aus welchem Grund ist das so? 

Beste Grüße,

Hendrik 

Ja, eine Ein-/Auszahlung des Signalgebers verändert die Lotzahl beim Signalnehmer. Wenn er sein Kapital erhöht, um zB. einem Margincall zu entgehen, sind plötzlich die Lotzahlen bei den Signalnehmern zu groß, was entweder zum teilweise Schließen oder kompletten Schließen und eine Neueröffnung mit kleinerer Lotzahl führt.

Es steht zwar nicht in den Regeln, aber eine seriöser Signalgeber, sollte so etwas nicht machen.

Grund der Beschwerde: