Variable Stopwerte je nach Höhe des Kurses

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben
Bayne
1010
Bayne  

Wie stehts mit Stopwerten, die Variieren, wenn sie über einem gewissen durchschnitt sind, was ich meine:


Jahresdurchschnitt des Symbols z.B. EURUSD ca 1.18000

Wenn der kurs nun bis zu einem Durchschnittlichen Hoch ist,  (lässt sich evtl durch einen Moving average berechnen) sagen wir 1.23000 (was für den EURUSD ziemlich hoch ist-> psychische Tendenz, dass es demnächst wieder bergab geht-> kleinere TPs und SLs sind evtl interessant) werden TP und SL nurnoch 90 Prozent sein

Das gleiche geht für Short z.B. für Levels wie 1.12000.


Wie kriege ich es nun hin, das ich einen Rahmen setze der nicht auf ein bestimmtes Level festgelegt ist, sondern Fließend übergeht:

so z.B.


Kurs: genau auf dem Jähl. durchschnittspreis                               etwas weiter darüber/darunter            weit darüber/darunter                            sehr weit darüber/darunter

==============================================================================================================================================

Stop: 100%                                                                                 90%                                                           80%                                                         70%


Dabei stellen sich folgende Fragen:

  1. Wie setze ich den Rahmen Fest für die Entfernung vom  jahresdurchschnittspreis
  2. (+ was mache ich für den Fall, das ein extremhoch, was seit mehreren Jahren nicht gebrochen ist nun gebrochen wird)
  3. Wie kann ich die Entfernung variabel an eine Prozentskala koppeln.


Ziemlich schwer zu veranschaulichen, ich hoffe jedoch, dass ihr die Idee genauso interessant findet wie ich :)

Einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu schreiben